Kuhmacht kommt nach Colorado

primary_9

Colorado wird bald die Heimat einer der größten Abfallverwertungsanlagen des Landes sein. , Weld County wird in Kürze eine "80 Morgen, 24/7 Betrieb, der Viehdung in genug Biogas umwandelt, um eine kleine Stadt anzutreiben."

Die Anlage, deren Fertigstellung in 18 Monaten geplant ist, wird die erste ihrer Art in Colorado sein. Es wird Faulbehälter verwenden, um Methangas aus den Rinderabfällen und anderen organischen Stoffen herzustellen. Das entstehende Gas wird sein "von Verunreinigungen gereinigt" und durch Erdgasleitungen geschickt. Nach Angaben der Post hat jeder der Fermenter die Größe eines Schwimmbeckens und verwendet als Futter Gülle aus örtlichen Molkereien und Futterplätzen.

Die Anlage wird auch für die Verarbeitung von Lebensmittelabfällen ausgerüstet "Restaurants, Brauereien und Lebensmittelgeschäfte … sowie einige Fette, Öle und Fette," Nach dem Artikel.

Neben dem produzierten Methan wird in der Anlage Kohlendioxid erzeugt, das für Krankenhäuser und Baustellen in der Region verwendet wird. Die Nebenprodukte aus der Umwandlung werden von lokalen Farmen als Kompost verwendet. Der Staat entschied sich für Weld County, weil es in und um die Region etwa 600.000 Rinder gibt und eine vorhandene Gasleitungsinfrastruktur, um die Gase in die Städte zu bringen.

Dem Artikel zufolge könnte die Anlage bis zu 20.000 Haushalte versorgen und das wichtige Problem der ordnungsgemäßen Entsorgung oder Bewirtschaftung des Düngers lösen

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject