Der Kohlenstoff-Kreditwert von Wäldern mit altem Wachstum im pazifischen Nordwesten

baumain

Gestern erhielt die Obama-Regierung einen Schub durch einen gescheiterten Versuch im Senat, die Reduzierung von Treibhausgasen zu verhindern.

Dies ist auch ein positives Signal an sieben westliche Bundesstaaten und vier kanadische Provinzen, die sich 2008 zusammengeschlossen haben, um die Treibhausgasemissionen zu begrenzen.

Den Regierungen von Alaska, British Columbia (BC), Oregon und Washington steht eine völlig neue langfristige Einnahmequelle zur Verfügung, die den Schutz massiver Spuren von Wäldern und Süßwasservorräten alten Wachstums ermöglicht.

Im Rahmen der Western Climate Initiative haben Arizona, Kalifornien, Oregon, Montana, New Mexico, Utah, Washington, British Columbia, Manitoba, Ontario und Quebec vereinbart, die CO2-Emissionen der Region bis 2020 um 15 Prozent gegenüber 2005 zu senken.

Das Rückgrat ihres Plans ist ein Cap-and-Trade-System. Ein ähnlicher Ansatz wurde Anfang der neunziger Jahre zur Bekämpfung des sauren Regens um die Großen Seen angewendet, der durch die Verschmutzung durch Kohlekraftwerke verursacht wurde.

Nach dem Cap-and-Trade-System müssen Versorgungsunternehmen und andere Unternehmen strenge Emissionsnormen einhalten. Unternehmen, die ihre Emissionen aufgrund von Kosten oder technischen Hürden nicht senken können, können Emissionsgutschriften von Unternehmen erwerben, die das Geld für die Senkung ihrer Emissionen ausgegeben haben oder Treibhausgase auf andere Weise reduzieren.

Die meisten großen Umweltverschmutzer in der Industrie, Autohersteller und Kohleversorger suchen nach Unternehmen, die ihnen Kompensationskredite verkaufen.

Mark Harmon von der Oregon State University und andere Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Altwälder im pazifischen Nordwesten große Mengen an Kohlendioxid einfangen und speichern. Die Umwandlung dieser Wälder in junge, schnell wachsende Wälder verringerte den atmosphärischen Kohlenstoff nicht. Tatsächlich dauerte es mindestens 200 Jahre, bis diese niedrig gelegenen Zweitwälder die Kohlendioxid-Speicherkapazität der vorhandenen Altwälder anhäuften. Der Erhalt dieser Wälder würde somit für Emissionsgutschriften in Frage kommen.

Mit anderen Worten, die Altwälder im pazifischen Nordwesten sind nicht nur als Schnittholz oder Zellstoff wertvoll. Das alte Waldwachstum im pazifischen Nordwesten ist eine Goldmine für aufkeimende weltweite Ausgleichsmärkte, zusätzlich zu den reichhaltigen Medikamenten und anderen wertvollen Nichtholz-Waldprodukten, die es bietet.

Marriott International, mit mehr als 3.000 globalen Hotels, hat sich mit Conservation International zusammengetan und ist das erste Hotelunternehmen, das seinen CO2-Fußabdruck berechnet und eine aggressive weltweite Kampagne startet, um seine Auswirkungen zu verringern.

Jedes Jahr verbraucht es 3 Millionen Tonnen CO2 oder 66 Pfund pro verfügbarem Raum. Um dies auszugleichen, hat sie eine bemerkenswerte Initiative ergriffen. Marriott gibt langfristig Millionen von Dollar aus, um 1,24 Millionen Morgen bedrohter Regenwälder im Juma Sustainable Development Reserve in Partnerschaft mit dem Bundesstaat Amazonas in Brasilien zu schützen.

Wenn Brasilien seine Wälder für Millionen von Dollar pachtet, warum sollten die Regierungen des pazifischen Nordwestens dann nicht über ihre Optionen nachdenken??

Es ist frustrierend, dass sich Nordamerikaner, die Möbel bei Ikea kaufen, mit in Lappland angebauter und hergestellter Waldkiefer zufrieden geben müssen, wenn in Alaska, British Columbia, Oregon und Washington Millionen Morgen Lodgepole-Kiefern gerettet und zerkleinert werden, anstatt auf dem gesamten Kontinent hergestellt und verkauft zu werden als notleidende Ferienhaus Kiefernmöbel.

Da mehr als 90 Gletscher im pazifischen Nordwesten zurückgehen, ist die Sicherung der Süßwasserversorgung von größter Bedeutung. Und für die Erhaltung hochgelegener, altbewachsener Wälder, die im Frühling eine Billion Gallonen Schneeschmelze einfangen, zurückhalten und langsam wieder abgeben, ist kein Preis zu zahlen.

Während die Aufrechterhaltung der Integrität der brasilianischen Wälder wichtig ist, gilt dies auch für die letzten zusammenhängenden großen gemäßigten Regenwälder im pazifischen Nordwesten Nordamerikas.

Mieten Sie doch einen Teil der alten Wälder und nutzen Sie ihre Fähigkeit, enorme Mengen an CO2 zu absorbieren und einen Puffer gegen den Klimawandel zu bilden?

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject