Der Online-Shop bietet schuldfreies Rechnen

0421_computer_main

Hey, Sie befinden sich auf der anderen Seite des Computerbildschirms. Wenn Sie diesen Blog lesen, sind Sie ein Umweltschädling.

Obwohl Computer nicht ohne Umweltaspekte auskommen – sie reduzieren den Papierverbrauch und verbinden Menschen ohne CO2-induzierende Reisen -, saugen sie auch große Mengen an Strom auf und verstopfen die Deponien mit einer Vielzahl von Toxinen und nicht biologisch abbaubarem Müll.

Natürlich schreibe ich diese Beiträge von Hand mit lokalen Farbstoffen auf Bio-Hanfpapier und sende sie anVielüber Freiland-Brieftaube. Für diejenigen unter Ihnen, die darauf bestehen, die Interwebs für die Kommunikation zu nutzen, gibt es jedoch ein Geschäft, das Sie zu einem besseren Online-Umweltschützer machen kann.

Verdant Computing eröffnete seinen Online-Shop als One-Stop-Shop für die neueste umweltfreundliche Computerausrüstung. Die Website enthält eine Liste von Anforderungen, die Produkte erfüllen müssen, bevor sie über Verdant vertrieben werden können, einschließlich Eigenschaften wie Verwendung von recycelten oder nachhaltigen Materialien, einfache Wiederverwertung, Energieeffizienz, minimaler Einsatz toxischer Materialien, umweltfreundliche Verpackung und unabhängige Produkte Zertifizierung.

Während das Thema der High-Tech-Umweltverschmutzung in den letzten Jahren einen höheren Stellenwert erlangt hat (zum Beispiel war die vierteljährliche Greenpeace-Liste der schlimmsten Straftäter in der Elektronikbranche eine Quelle der Verlegenheit und Motivation für Tech-Hersteller auf der ganzen Welt), ist dies immer noch nicht der Fall. Es ist nicht leicht, Produkte zu finden, die all diese Kriterien erfüllen, wenn es um Computer geht, die im Wettbewerb der Verbraucher stehen. Verdant handelt eher mit Komponenten, Peripheriegeräten und überholten Maschinen als mit kompletten Systemen (obwohl Sie kaufen können, was Sie benötigen, um Ihre eigenen zu bauen), da es schwierig ist, Geräte zu beschaffen, die alle Umweltanforderungen des Unternehmens erfüllen. Der Gründer von Verdant, Carl Foner, erklärt jedoch, dass er ständig nach Herstellern forscht und davon ausgeht, dass er in Zukunft eine breitere Produktpalette anbieten kann.

Verdant scheint nicht nur zu reden, sondern auch zu gehen. Ihr Büro verbraucht Ökostrom (der tagsüber vom Sonnenlicht gespeist wird), sie gleichen den Kohlendioxidausstoß ihrer Versandkosten aus und entmutigen laut der Website grassierenden Konsumismus – auch wenn dies eher eine philosophische als eine praktische Überlegung sein mag.

Verdant ist preislich wettbewerbsfähig mit Unternehmen, die ähnliche Produkte verkaufen. Noch wichtiger ist jedoch, dass Sie sich mit Blogging, Spielen und illegalem Herunterladen von Medien befassen können, ohne die lähmende Schuld zu tragen, die mit einer weniger sozial bewussten Computernutzung einhergeht.

Copyright Environ Press 2007

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject