Großbritannien umreißt Straße nach Kopenhagen

In Vorbereitung auf die Klimakonferenz in Kopenhagen im Dezember hat die britische Regierung heute eine Reihe von CO2-Emissionszielen für die Staaten angekündigt, die bis 2050 erreicht sein sollen.

„Ein ehrgeiziges Abkommen in Kopenhagen ist sicherlich erreichbar. Und doch bleibt es alles andere als sicher. Wir können nicht zulassen, dass dies nachlässt – wenn jedes Jahr der Verzögerung die Investitionen verzögert, uns in einen Pfad mit höheren Emissionen einschließt, die Auswirkungen auf die Ärmsten und Schwächsten verschlechtert und die Kosten einer eventuellen Reduzierung erhöht. Kopenhagen ist dreiundzwanzig Wochen entfernt. Wenn Historiker auf diesen kritischen Moment zurückblicken, lassen Sie sie sagen, dass wir nicht die Generation waren, die unsere Kinder im Stich gelassen hat; aber dass wir den Mut und den Willen hatten, erfolgreich zu sein. “

Großbritannien hat seinerseits zugesagt, die Entwicklungsländer bei der Eindämmung des Klimawandels finanziell zu unterstützen. Sie versuchen auch, andere Nationen zu ermutigen "bis 2020 gemeinsam an einem globalen Wert von rund 100 Milliarden US-Dollar pro Jahr zu arbeiten."

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject