Heuschrecken sind in Las Vegas eingefallen

Heuschrecken schwärmen am 26. Juli 2019 in Las Vegas, Nevada, ein paar Blocks vom Strip entfernt ein Licht

Es muss eine Heuschreckenkonvention in Las Vegas geben, von der uns niemand erzählt hat.

Denn in diesen Tagen hüpft Sin City mit blassflügeligen Heuschrecken.

"Es ist eine sehr häufige Wüstenart," Jeff Knight, staatlicher Entomologe beim Landwirtschaftsministerium von Nevada, erklärte letzte Woche auf einer Pressekonferenz. "Im Laufe der Geschichte hat sich herausgestellt, dass sich diese Dinge in einem feuchten Winter oder Frühling ansammeln."

Und was macht eine Heuschrecke "aufbauen" siehst aus wie auf dem Boden?

Ein bisschen wie bürgerliche Hysterie.

Schauen Sie sich im folgenden Video einige der bug-inspirierten Spielereien an:

"Wenn ich sie sehe, ist es wie in einem Film. Ich habe noch nie so etwas gesehen!" Resident Jessica Palmoretells CNN.

In der Tat hat Palmore eine Szene, die einem Hollywood-Blockbuster anscheinend gestohlen wurde, auf Video festgehalten. Unzählige Grashüpfer wirbelten über das ikonische Luxor-Hotel des Strip.

"Oh nein … auf dieser Welt stimmt etwas nicht," Palmore sagte in dem Video, das fast 40.000 Mal angesehen wurde, seit sie es auf FacebookFriday gepostet hat.

Helle Lichter blenden

Ein Blick auf den Las Vegas Strip bei Nacht.

Fürchte dich nicht, Las Vegans. Dies ist wahrscheinlich die gütigste Seuche, nach der sich eine Stadt nur sehnen kann.

"Sie tragen keine Krankheiten, sie beißen nicht, sie gehören nicht einmal zu den Arten, die wir für ein Problem halten," Ritter erklärte auf der Pressekonferenz.

Aber was ist, wenn ein paar dieser hopfenfreudigen Tiere den Weg in Ihr Auto finden sollten??

"Sie werden dich nicht beißen," Ritter beruhigt "Sie werden dich nicht stechen. Vorbeifahren, Fenster öffnen, rauslassen."

Aber ungefähr anderthalb Zoll lang – und mit ihrem Namensvetter für "Hüpfen" – Sie sind mehr als nur Anwohner.

Sie pingen auch Wetterradarsysteme. Die Horde ist angeblich so groß, dass der Nationale Wetterdienst sie auf dem Radar erfasst hat. Der Service rät zur Vorsicht während der FahrtHeuschrecke-Nadokann die Sicht einschränken.

?? Einige von Ihnen haben in den letzten Nächten in # Vegas nach dem weit verbreiteten Radar gefragt. Die Radaranalyse legt nahe, dass die meisten dieser Echos biologische Ziele sind. Dies schließt in der Regel Vögel, Fledermäuse und Käfer ein und ist in unserem Fall am wahrscheinlichsten–> Heuschrecken. ?? # VegasWeatherpic.twitter.com/reQX7hJR7Y

– NWS Las Vegas (@NWSVegas), 27. Juli 2019

Möglicherweise haben sie dank eines sehr nassen Frühlings eine große Zahl von Menschen angehäuft – der Durchschnitt des Staates lag laut NOAA zwischen Januar und Juni fast doppelt so hoch wie der übliche Niederschlag -, aber warum sollten Sie Las Vegas als Urlaubsziel wählen??

Müssen wir noch fragen? Helle Lichter, Käferstadt.

Wie die meisten Insekten – und viele Menschen – fühlen sie sich von den hellen Lichtern angezogen, insbesondere von ultravioletten Lichtern. Wenn es den Einwohnern von Vegas zu viel ist, schlägt Knight die Installation von Bernstein- oder UV-armen Lichtern vor, die für Heuschrecken viel weniger attraktiv sind.

Natürlich könnte Las Vegas auch nur warten, bis die Pest vorüber ist. Knight schlägt vor, dass die Horde in ein paar Wochen mithüpfen wird.

Oder bis hungrige Vögel eine Gelegenheit wahrnehmen und eine eigene Tagung einberufen – mit dem All-you-can-eat-Buffet, das nur Vegas bieten kann.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject