Ja, eine Hurricane Matthew-Schleife ist möglich

Es ist ein bedrohliches Bild und eine erschreckende Möglichkeit. Ein Meteorologe aus dem Raum Tampa teilte eine Satellitenkarte des Hurrikans Matthew in einem "Schleife" Szenario, in dem der heftige Sturm zurückkreiste und Florida zweimal traf. Das farbenfrohe Video und die düstere Aussicht wurden viral, obwohl Paul Dellegatto von FOX 13 das Modell des globalen Prognosesystems (GFS) begleitete, "Höchstwahrscheinlich wird es nicht so dramatisch sein wie der GFS-Lauf ab Dienstagabend (siehe unten). Würde uns mit diesem Szenario nicht auseinandersetzen."

Zu spät. Das Image und die Idee verbreiteten sich wie ein Lauffeuer, und viele Leute sagten, dies sei eine tatsächliche Vorhersage, anstatt einer von vielen möglichen Wegen, die der Sturm einschlagen könnte.

Der simulierte Loop-Pfad wurde in allen sozialen Medien geteilt:

Nun, jemand musste dies auf Weather Twitter posten. # Matthew # LoopTheLoop @ EricBlake12 @ EricHolthaus @ wxdam @ ZLabe @ mattlanzapic.twitter.com / GWXGz5oXYd

– Daniel Swain (@Weather_West) 5. Oktober 2016

"Was die Modelle mit Matthew vorhersagen, wäre beispiellos, wenn es landen würde," Der Meteorologe der Colorado State University, Phil Klotzbach, berichtete vor einigen Tagen gegenüber USA Todaya. Zu der Zeit glaubte er, dass es kaum eine Chance geben würde, dass es passieren würde. Jetzt sagt er der Associated Press, es ist "wahrscheinlich ziemlich wahrscheinlich."

Jeff Masters, ehemaliger Hurrikanjäger-Meteorologe und Meteorologiedirektor von Weather Underground, schätzt die Chancen für eine vollständige Schleife auf etwa 50-50, sagt jedoch, dass sich die Chancen ändern und wahrscheinlicher werden könnten. Wie Meteorologen und jeder, der einen Sturm überstanden hat, zu wissen scheint, sind Hurrikane unvorhersehbar.

In der Vergangenheit gab es Hurricane Loopers. Masters wies darauf hin, dass der Hurrikan Ivan im Jahr 2004 den Florida Panhandle traf und dann nach Virginia, zurück durch Florida und zurück in den Golf von Mexiko und Texas fuhr. In den 1980er Jahren machte der Hurrikan Elena eine Schleife außerhalb der Tampa Bay und Juan machte zwei Schleifen vor der Küste von Louisiana.

Können Hurrikane bizarre Schleifen erzeugen? Ja! Hier sind four.pic.twitter.com/G4BbhwcEkP

– Matt Lanza (@mattlanza), 5. Oktober 2016

Obwohl Prognostiker immer noch nicht wissen, ob Matthew mit nur einem Flug durch Florida zufrieden sein wird, ist die gute Nachricht, dass Stürme normalerweise beim zweiten Mal an Dampf verlieren.

"Die zweite Landung, wenn sie doch passiert, ist wesentlich weniger besorgniserregend als das, was in den nächsten ein oder zwei Tagen passieren wird," Der Meteorologe Ryan Maue von Weather Bell Analytics teilte dem AP ebenfalls mit. "Florida wird eine Menge davon abbekommen, wenn es auf dem Land landet" das erste Mal.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject