Was ist Donnerschnee?

Gewitter

Haben Sie jemals Donner während eines großen Schneesturms gehört? Wenn ja, haben Sie ein äußerst seltenes Wetterereignis erlebt.

Die Zutaten für Gewitter sind so selten, dass schätzungsweise nur 0,07 Prozent der Schneestürme mit Gewitter in Verbindung gebracht werden.

Thundersnow – wenn Donner und Blitz während eines Schneesturms auftreten – tritt am wahrscheinlichsten im späten Winter oder frühen Frühling auf, wenn eine Masse kalter Luft auf warme, meist bodennahe Luft trifft.

Patrick Market, Atmosphärenforscher an der Universität von Missouri, sagt, dass bei Gewittern viel Schnee fällt.

In einer 30-jährigen Studie über blitzbedingte Schneestürme stellte Market fest, dass eine Wahrscheinlichkeit von 86 Prozent besteht, dass sich innerhalb eines Radius von 70 Meilen um den Blitz mindestens 6 Zoll Schnee ansammeln.

Er sagt, dass es wichtig ist, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, aber selbst dann werden Sie wahrscheinlich nicht viel sehen.

"Bei einem wirklich schönen Gewitter wird der Himmel strahlend," Er erzählte National Geographic. "Sie sehen keinen Blitz. Es gibt für ein oder zwei Sekunden nichts und dann hört man ein Donnern."

Thundersnow kommt am häufigsten im Mittleren Westen, an den Großen Seen und an Küsten vor, an denen Feuchtigkeit aus warmem Wasser leicht in die kältere, trockenere Luft über ihnen verdunsten kann.

Einige der Orte, die das seltene Wetterereignis am häufigsten melden, sind Wolf Creek Pass, Colo .; Bozeman, Mont .; und die Ufer des Ontariosees.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject