Was sind Kohlenstoffemissionen?

In den USA machen unsere energiebezogenen Aktivitäten drei Viertel unserer vom Menschen verursachten Treibhausgasemissionen aus, hauptsächlich in Form von Kohlendioxidemissionen aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe. Mehr als die Hälfte der energiebedingten Emissionen stammt aus großen ortsfesten Quellen wie Kraftwerken, während etwa ein Drittel aus dem Verkehr stammt. Industrielle Prozesse (wie die Herstellung von Zement, Stahl und Aluminium), Land- und Forstwirtschaft, andere Landnutzung und Abfallwirtschaft sind ebenfalls wichtige Quellen für Treibhausgasemissionen in den Vereinigten Staaten.

Um besser zu verstehen, woher die Treibhausgasemissionen stammen, erstellen Regierungen auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene Emissionsinventare, in denen Emissionen aus verschiedenen Teilen der Wirtschaft wie Verkehr, Stromerzeugung, Industrie, Land- und Forstwirtschaft und anderen Sektoren erfasst werden . Die EPA veröffentlicht das offizielle nationale Inventar der US-amerikanischen Treibhausgasemissionen, und das neueste Treibhausgasinventar zeigt, dass die USA im Jahr 2005 mehr als 7,2 Milliarden Tonnen Treibhausgase (eine Million Tonnen CO2-Äquivalente (MMTCO2e)) emittierten Treibhausgasemissionen eines durchschnittlichen US-Kraftwerks.) Besuchen Sie den Abschnitt Emissionen auf dieser Website, um weitere Informationen zu erhalten, oder lesen Sie die Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu Emissionen.

Kohlendioxid

Kohlendioxid (CO2) wird auf verschiedene Weise ausgestoßen. Es wird auf natürliche Weise durch den Kohlenstoffkreislauf und durch menschliche Aktivitäten wie die Verbrennung fossiler Brennstoffe freigesetzt.

Natürliche CO2-Quellen entstehen innerhalb des Kohlenstoffkreislaufs, in dem Milliarden Tonnen atmosphärisches CO2 von Ozeanen und wachsenden Pflanzen, auch als „Senken“ bezeichnet, aus der Atmosphäre entfernt und jährlich durch natürliche Prozesse, auch als „Quellen“ bezeichnet, zurück in die Atmosphäre abgegeben werden Im Gleichgewicht sind die gesamten Kohlendioxidemissionen und -entfernungen aus dem gesamten Kohlenstoffkreislauf ungefähr gleich.

Seit der industriellen Revolution im 18. Jahrhundert haben menschliche Aktivitäten wie das Verbrennen von Öl, Kohle und Gas sowie die Entwaldung die CO2-Konzentrationen in der Atmosphäre erhöht. Im Jahr 2005 waren die globalen atmosphärischen CO2-Konzentrationen um 35% höher als vor der industriellen Revolution.

Carbon Footprint

Zu Hause oder unterwegs verursachen tägliche Aktivitäten die Emission von Treibhausgasen. Einzelpersonen können Treibhausgasemissionen direkt durch Verbrennen von Öl oder Gas zum Heizen zu Hause oder indirekt durch die Verwendung von Strom aus der Verbrennung fossiler Brennstoffe erzeugen.

Innerhalb der USA können die Emissionen pro Person je nach Standort, Gewohnheiten und persönlichen Entscheidungen einer Person variieren. Beispielsweise kann die Art des Kraftstoffs, der zur Erzeugung des von einer Person verwendeten Stroms verwendet wird, zu unterschiedlichen Emissionswerten führen. Ein mit Kohle betriebenes Kraftwerk stößt pro Einheit Strom mehr Treibhausgase aus als ein Kraftwerk, das Erdgas verwendet. Wie viel Sie fahren und wie viel Kraftstoff Ihr Fahrzeug verbraucht, sowie die Zeit, die Sie im Leerlauf verbringen, wirken sich ebenfalls auf die Emissionswerte aus. Darüber hinaus kann die Menge an Recycling, die eine Person in ihrem Haus durchführt, die Emissionen beeinflussen, indem sie die Menge an methanerzeugendem Abfall verringert, der auf Mülldeponien verbracht wird.

Ihre Emissionen

Durch Aktionen zu Hause, bei der Arbeit und unterwegs können Einzelpersonen ihre Treibhausgasemissionen beeinflussen. Der erste Schritt zur Reduzierung Ihrer Treibhausgasemissionen besteht darin, zu ermitteln, wie viel Ihr Haushalt emittiert. Wenn Sie alte Kopien von Energierechnungen haben, kann der EPA-Rechner für Treibhausgasemissionen bei der Schätzung der jährlichen Emissionen Ihres Haushalts helfen.

Öffentliche MNN-Informationen von der US-Umweltschutzbehörde

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject