Warum wir nicht aufhören können, an Warp-Antriebe zu denken

Ein Modell von James T. Kirk mit einem Nachbau des Raumschiff Enterprise zu spielen.

Könnten wir eines Tages einen Warp-Motor zünden — und mutig dahin gehen, wo noch niemand war??

Die Idee, mit Warp-Geschwindigkeit durch das Universum zu navigieren, hat unsere kollektive Vorstellungskraft angeheizt, seit Captain James Tiberius Kirk seinen Chefingenieur beauftragt hat, diese interstellaren Triebwerke im Original abzufeuern "Star Trek."

Es machte das Planetenspringen zum Kinderspiel. Kein Altern mehr auf dem Weg nach Romulus. Sie könnten auf Talos IV frühstücken und trotzdem Ihre Nachmittags-Yoga-Sitzung auf Vulcan machen.

Können wir also bitte einen Warp-Antrieb haben??

Bereits im Jahr 2015 hat die NASA es unverblümt ausgedrückt: "Der Großteil der wissenschaftlichen Erkenntnisse kommt zu dem Schluss, dass dies unmöglich ist, insbesondere wenn man Einsteins Relativitätstheorie betrachtet.

"Es gibt viele ‘absurde’ Theorien, die im Laufe der Jahre der wissenschaftlichen Forschung Wirklichkeit wurden. Aber für die nahe Zukunft bleibt der Warp-Antrieb ein Traum."

Eine visuelle Darstellung, wie ein Warp-Laufwerk aussehen könnte.

Aber die Dinge kommen auf eine lustige Art und Weise zurück, um die Denkweise von Schöpfer Gene Roddenberry zu demonstrieren. Und heute wird der Warp-Antrieb als potenziell lebensfähige Technologie revisited wird.

Bevor wir jedoch mutig dahin gehen, sollten wir uns ein schnelles Verständnis des Roddenberry-Modells verschaffen. Gemäß HowStuffWorks basiert die Warp-Engine des Unternehmens auf Dilithiumkristallen, einer Substanz, die für die Raumfahrt ebenso wichtig ist wie fiktiv. Dilithium hält irgendwie einen flüchtigen Prozess in einem Warp-Motor in Schach — Materie-Antimaterie-Vernichtung.

Es ist, als würde man das Chaos am Schwanz packen. Und man kann es nicht sehr lange halten. Daher sind die unsterblichen Worte des Chefingenieur Montgomery "Scotty" Scott: "Wenn wir diese Geschwindigkeit zu halten, werden wir jeden Moment explodieren."

Der Prozess führt zu a "Warpfeld" — Im Grunde genommen eine Schutzhülle um das Raumschiff, die es sicher hält, während Zeit und Raum sich darum biegen.

Wir wissen, dass Sie Fragen haben, Einstein. Aber da es sich um Science-Fiction der 1960er Jahre handelt, lassen wir den Unglauben ruhen. Die ganze Idee ist es, die Lichtgeschwindigkeit zu übertreffen, indem Sie den Raum falten, um Ihr Ziel zu Ihnen zu bringen.

Natürlich sind die Wissenschaftler nicht die Gewohnheit, Unglauben auszusetzen. So wurde das Konzept eines Warpantriebs für die längste Zeit kurzerhand verworfen. Aber nicht bei allen.

Alcubierres Torheit

1994 schlug der mexikanische Physiker Miguel Alcubierre vor, dass wir in der Lage sein könnten, eine ähnliche Materie-Antimaterie-Dynamik zu nutzen, um einen echten Warp-Antrieb aufzubauen. Sein Warpantriebs war im Wesentlichen ein fußballförmige Raumfahrzeug von einem Ring umgeben. Der Ring würde aus etwas bestehen — was wir noch nicht genau wissen — und es würde Raum und Zeit verschwimmen lassen.

Das Ergebnis? Das Video unten zeigt unser eigenes Warp-Feld, in dem der Raum vor dem Schiff eng ist und sich dahinter ausdehnt.

Wir wissen, dass Antimaterie ein unglaubliches Potenzial zur Erzeugung von Antriebsenergie hat. Aber die Tatsache, dass es schwieriger zu finden ist als Dilithium, war nur eine von wenigen Lücken im Alcubierre-Warp-Modell.

Und natürlich, sagt die NASA,nimmermehr.

Tritt ein in Joseph Agnew

Die Idee eines Warp-Motors war also im Leerlauf. Bis ein Diplomingenieur namens Joseph Agnew von der University of Alabama am diesjährigen American Institute of Aeronautics and Astronautics Propulsion and Energy Forum auf dem Podium stand.

Wie Science Alert berichtet, hat Agnew einige Anpassungen am Alcubierre-Konzept vorgenommen und sein überarbeitetes Modell letzte Woche dem Forum vorgestellt — und möglicherweise einen alten Traum auf den Weg gebracht.

"Meiner Erfahrung nach bringt die Erwähnung des Warp-Antriebs das Gespräch ins Lachen, weil es so theoretisch und aus Science-Fiction-Gründen ist," er erklärt das heutige Universum. "Tatsächlich wird es oft mit abweisenden Äußerungen konfrontiert und als Beispiel für etwas völlig Außergewöhnliches verwendet, was verständlich ist."

Seine Studie, die in Aerospace Research Central veröffentlicht wurde, deutet jedoch darauf hin, dass ein schnelleres Triebwerk (FTL) möglich ist und dennoch Einsteins überaus wichtige Relativitätstheorie befolgt. Das liegt daran, dass sich das Raumschiff nicht bewegen würdedurchRaum und Zeit, sondern manipulieren sie innerhalb der Schutzblase als Warp-Feld bekannt. Alles in diesem Bereich, einschließlich der Besatzung, würde bleiben unverändert. Es ist der Raum um sie herum, der sich ändern würde.

Es wäre nicht das erste Mal Technologien aus "Star Trek" Die Überlieferung hat ihren Weg in unsere Realität gefunden. Von Tarngeräten über Universalübersetzer bis hin zu virtuellen Welten — einst die Grundlage von Science-Fiction — hat sich in der realen Welt alles herumgesprochen. Sogar ein neues theoretisches Antriebssystem, das als EmDrivegives bezeichnet wird, ist sehr stark "Star Trek" Vibrationen.

Als eine Ode an den Einfluss der Show auf die Weltraumforschung hat die NASA sogar mehrere Planeten nach Orten aus der Show benannt.

Und erinnere mich an den ursprünglichen Computer auf der Brücke der USS Enterprise? Für alle seine riesigen leuchtenden Knöpfe, war es bemerkenswert reagiert, auf Sprachbefehle.

"Computer, wie weit ist Omicron Delta Region?"

"Verarbeitung … Verarbeitung …"

Klingt das nach jemandem, den Sie heute kennen? Tatsächlich ist Google-Assistent, in vielerlei Hinsicht eine verfeinerte Version der "Star Trek" Computer. Sie ist noch schneller im Einsatz als dieser alte Schiffscomputer — nicht mehr "Verarbeitung … Verarbeitung". Und ihre Stimme ist viel weniger gruselig — obwohl Google dies möglicherweise auf andere, möglicherweise bedrohliche Weise wettmachen könnte.

Es macht also Sinn, dass wir zumindest versuchen, den Warp-Motor für eine Runde zu drehen — auch wenn es immer noch ausgefallener ist als die Realität, hat die Phantasie eine lustige Art, die Tür offen zu halten, damit die Wissenschaft irgendwann durchgeht.

Und wenn es einen wohlverdienten Urlaub auf dem berühmten Urlaubsplaneten der Serie bedeutet, Risa, dann beamen Sie uns, Scotty.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject