Babys bester Freund? Natürlich ein Babyfaultier

Die sechs Monate alte Alia Heckathorn teilt sich Nickerchen, Kuscheln und ihre Mutter mit ihrer besten Freundin, einer 10 Monate alten Frau namens Daisy.

Das unwahrscheinliche Paar war zusammen, seit Alia geboren wurde.

Julia Heckathorn, Schriftstellerin und Rehabilitatorin für Wildtiere, und ihr Ehemann hatten nach einem Faultier gesucht, um ihre pädagogischen Bemühungen zu erweitern, als sie erfuhren, dass sie ein Baby hatten. Am selben Tag, als Alia aus dem Krankenhaus nach Hause kam, adoptierten sie schließlich Daisy.

"Alia kam zwei Wochen zu spät an und es gab nur einen Tag, an dem Daisy zu uns reisen konnte, da sich das Wetter für den Sommer erwärmt hatte “, sagte Heckathorn den New York Daily News. „Ich glaube also, dass die Ereignisse so passiert sind, wie Gott sie geplant hat. Ich denke, er wusste, dass wir die Arbeit von zwei Babys gleichzeitig erledigen können und dass es großartig wäre, wenn sie zusammen aufwachsen würden. “

Alia und Daisy verbringen ihre Tage damit, zusammen zu spielen, ein Nickerchen zu machen und gelegentlich sogar das gleiche rosa Stirnband zu tragen.

“Wenn Alia und Daisy nebeneinander sitzen, schnüffelt Daisy an Alia, während Alia sich in Daisys weiches Fell schmiegt”, sagte Heckathorn. “Sie sind so süß zusammen.”

Aber obwohl die beiden gut miteinander auskommen, sagt Heckathorn, dass sie ihre Interaktionen immer überwacht.

"Ich bin immer da, um sicherzustellen, dass jeder in Sicherheit ist," Sie sagte. "Gänseblümchen ist immer noch ein Tier, und sie sind immer noch beide Babys, so dass Sie nie wissen, ob eines der Babys eines Tages beschließen wird, lebhaft zu werden."

Neben Daisy haben die Heckathorns auch ein Känguru namens Boomeroo, ein Ameisenbär namens Noche, zwei Zuckersegelflugzeuge und eine Katze namens Larry.

Alle Tiere sind Charaktere in Heckathorns Büchern „Search for the Hidden Clover“, einer Abenteuerserie, in der Kinder etwas über wild lebende Tiere und die Umwelt lernen.

Die Tiere begleiten Heckathorn bei Schulbesuchen, wenn sie liest.

"Der Ausdruck auf den Gesichtern der Schulkinder, wenn sie ihre Lieblingsbuchfiguren im wirklichen Leben treffen, ist von unschätzbarem Wert. Dies sind Erinnerungen, die diesen Kindern ein Leben lang in Erinnerung bleiben werden. “

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject