Beobachten Sie Eisbären in Aktion

Eisbär und Junges im Arctic National Wildlife Refuge

In der kleinen Stadt Churchill in Manitoba sind jeden Herbst einige berühmte Gäste zu Gast. Ungefähr 1.000 Eisbären kommen in diese kleine kanadische Stadt an der Westseite der Hudson Bay und warten darauf, dass das gewaltige Gewässer zufriert. Hört sich interessant an? In diesem Jahr können Sie sich über zwei Live-Webcams von der jährlichen Wanderung der Bären überzeugen.

Dank der Bemühungen von drei Gruppen – explore.org, einer philanthropischen Medienorganisation, Polar Bears International, einer Organisation, die sich auf die Erhaltung und Erziehung der Tiere konzentriert, und dem Abenteuerunternehmen Frontiers North – stehen diese Live-Feeds jedem zur Verfügung, der eine Internetverbindung hat.

Sie können zwischen zwei Ansichten wählen: der Tundra-Buggy-Kamera (oben), die an einem fahrenden Fahrzeug angebracht ist, und der Lodge-Kamera, die an einer Lodge am Rande der Hudson Bay angebracht ist. Die besten Sendezeiten sind 8 bis 16 Uhr. CST, und Sie werden eine großartige Highlight-Rolle sehen, wenn Sie auf die Links außerhalb dieser Anzeigezeiten klicken.

Nachdem Sie ein paar Eisbären ausspioniert haben, gehen Sie zurück zu explore.org und sehen Sie sich die Ressourcen-Links an – von der Frage, wie sich Ihre täglichen Aktionen auf hochauflösende Fotos und Lehrvideos auswirken können.

“Die Eisbären gehören zu den magischsten vom Aussterben bedrohten Arten auf unserem Planeten und haben, ähnlich wie die Tiger Afrikas, die zahlreichen Folgen der globalen Erwärmung und Industrialisierung zum Ausdruck gebracht”, sagte Charles Annenberg Weingarten, Filmemacher und Gründer von explore.org. “Indem wir den Menschen ein Fenster in ihre Welten bieten, geben wir ihnen die Möglichkeit, zusammenzukommen, um die Bären zu schätzen und ihre Notlage auf überzeugende Weise zu teilen.”

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject