Das kleinste Seepferdchen der Welt ist vom Aussterben bedroht

Seepferdchen

Die BP-Ölpest ist möglicherweise verstopft, aber die Ökosysteme des Golfs haben nach wie vor Probleme. Nach Angaben des Guardian dürfte das jüngste Opfer einer der kleinsten Bewohner des Golfs sein, das empfindliche Zwerg-Seepferdchen.

"Wir sind sehr besorgt über diese spezielle Art, da sie einen engeren Bereich aufweist," sagte die Biologin Heather Masonjones von der Universität Tampa.

Der Lebensraum der Seepferdchen umfasst hauptsächlich Seegras und Seegrasmatten in flacheren Gewässern, in denen sich häufig Rohöl ansammelt. Zwerg-Seepferdchen sind keine guten Schwimmer und können schnell vom umgebenden Öl eingeschlossen werden.

Gelegentlich driften Seegrasmatten ins tiefere Meer und Seepferdchen trampen, aber für Rettungsflöße sind sie kaum geeignet. Während des gesamten Verlaufs der Ölverschmutzung werden die Matten zu Sammelstellen für Rohöl, und BP entzündet sie häufig in Flammen, um das Oberflächenöl abzubrennen. Alle Seepferdchen, die sich auf den Seegrasinseln ans Leben klammern, wären lebendig in Brand gesteckt worden.

Wie viele Seepferdchenarten paaren sich zwergartige Seepferdchen lebenslang und investieren viel Energie in die Aufzucht weniger Nachkommen. Wenn diese Paarbindungen unterbrochen werden, können ganze Populationen verschwinden und sich möglicherweise nie erholen. Tatsächlich wurde geschätzt, dass allein das Seegras bis zu fünf Jahre brauchen könnte, um sich von der Verschüttung zu erholen. Diese Zeitspanne repräsentiert drei Generationen für Zwergseepferdchen.

Außerdem sind Seepferdchen insofern einzigartig, als das Männchen der Art dasjenige ist, das die Eier trägt. Die Forscher befürchten, dass chemische Dispergiermittel die Fortpflanzungszyklen männlicher Seepferdchen nachteilig beeinflussen können, indem sie ihre Hormone stören.

Die Lösung, behaupten betroffene Biologen, besteht darin, besonders darauf zu achten, das Seegras zu schützen, anstatt es als Pufferzone zu verwenden.

"Wir fordern BP auf, weiterhin Ausleger bei der Reinigung zu verwenden, um die Ölteppiche zu isolieren. Diese können abgeschöpft, verdunsten gelassen oder mit biologischen Wirkstoffen wie Düngemitteln behandelt werden, die das Wachstum von Mikroorganismen fördern, die Öl biologisch abbauen," sagte Heather Koldewey, die stellvertretende Direktorin von Project Seahorse.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject