Der Mensch wird von einem Dinosaurierhai gefressen

großer weißer Hai

Strandgänger fürchten ein echtes LebenKiefer ist lose in Kapstadt, Südafrika, nachdem ein simbabwischer Tourist von einem Hai getötet wurde, der laut The Guardian für einen extrem großen Weißen gehalten wird.

Lloyd Skinner soll in der Brandung gestanden und seine Brille angepasst haben, als er auf See gezogen wurde, und nichts als seine Brille und einen dunklen Fleck Blut im Wasser zurückgelassen haben.

"Holy s ***. Wir sahen gerade einen riesigen Hai, der aussah wie eine Person vor unserem Haus," Zeuge Gregg Coppen postete kurz nach dem Vorfall auf Twitter. "Dieser Hai war riesig. Wie ein riesiger Dinosaurier."

Haie waren bereits früher im Wasser gesichtet worden, was zu einer Warnung der Katastrophenschutzdienste in Kapstadt führte, aber die Haifahne wehte nicht.

Coppen erzählte demCape TimesZeitung, dass der Hai „länger als ein Kleinbus“ war.

Andere Zeugen beschrieben das Grauen, als der „sehr große“ Hai den Mann zuerst biss, dann zurückkam und ihn wegzog.

Eine Zuschauerin, Kathy Geldenhuys, bemerkte, dass ihr Ehemann kurz vor dem Angriff kommentierte, dass Skinner zu weit von den anderen Schwimmern entfernt zu sein schien und unerreichbar wäre, wenn ein Hai entdeckt würde.

Ein Sprecher des National Sea Institute sagteDer Wächterdass es unwahrscheinlich ist, dass die Überreste des Opfers geborgen werden, obwohl Rettungsboote und ein Hubschrauber mehrere Tage damit verbracht haben, nach Zeichen zu suchen.

Die Hai-Wissenschaftlerin Alison Kock glaubt, dass ein Weißer Hai der wahrscheinlichste Täter ist.

„Mehr als 70 Prozent der verzeichneten großen weißen Angriffe auf Menschen führen dazu, dass nur der Hai beißt und dann geht. Dort, wo sich der Hai zu 30 Prozent so verhält wie in diesem Fall, ist er zurückgekommen und hat die Person getötet."

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject