Es sind Zwillinge für Atlantas Riesenpanda

Zoo Atlanta-Babypandas

Nach wochenlanger Vorfreude brachte der 15-jährige Riesenpanda Lun Lun in Zoo Atlanta am 15. Juli Zwillinge zur Welt.

Die Geburt des zweiten Jungen war eine Überraschung für das Zoopersonal, das nicht wusste, dass sie mit Zwillingen schwanger war. Obwohl es nicht ungewöhnlich ist, dass Riesenpandas Zwillinge in freier Wildbahn gebären, sind Lun Luns Jungen die ersten Riesenpanda-Zwillinge, die seit 20 Jahren in den USA geboren wurden.

Riesenpanda Lun LunLun Lun, die im März künstlich besamt wurde, hatte 90 Minuten Wehen bevor sie ihr viertes und fünftes Junges zur Welt brachte, die beide gesund aussehen.

In freier Wildbahn überlebt normalerweise nur ein Zwilling, da es schwierig ist, zwei Jungen zu versorgen. Tierpfleger hoffen jedoch, das Überleben beider Kinder zu sichern, indem sie sie nacheinander Lun Lun geben und die Jungen alle paar Stunden austauschen.

Neugeborene Riesenpandas sind winzig und es besteht ein hohes Sterberisiko in den ersten Monaten. Dieses Risiko erhöht sich bei Zwillingen, die tendenziell ein geringeres Geburtsgewicht als einzelne Jungen haben. Das Gesamtgewicht von Lun Luns Jungen beträgt 8,6 Unzen.

“Zwillinge sind ein völlig neues Szenario für Lun Lun, Zoo Atlanta und unsere Tierpflegeteams, die in den nächsten Monaten zweifellos sehr beschäftigt sein werden”, sagte Raymond B. King, President und CEO von Zoo Atlanta, in einer Pressemitteilung.

Das Geschlecht der Neugeborenen ist noch nicht bekannt und die kleinen Pandas werden erst im späten Herbst ihr öffentliches Debüt im Zoo geben.

Der Vater der Zwillinge, der 15-jährige Yang Yang, und die älteren Brüder Xi Lan, 4, und Po, 2, sind weiterhin ausgestellt und werden nicht mit Lun Lun oder den Jungen untergebracht. Riesenpandas sind in der Wildnis einsam, so dass diese Trennung normal ist.

Mei Lan, der Erstgeborene von Lun Lun, lebt in der Chengdu-Forschungsbasis für die Zucht von Riesenpanda in China.

Alle fünf Jungen von Lun Lun und Yang Yang wurden durch künstliche Befruchtung gezeugt.

Sie können den Fortschritt der Zwillinge auf PandaCam von Zoo Atlanta sowie auf Facebook, Twitter, Google+ und Instagram verfolgen. Auf der PandaCam-Seite können Sie Cub Confidential auch abonnieren, um exklusive E-Mail-Inhalte zu Neugeborenen zu erhalten.

Große Pandas sind die seltensten Mitglieder der Bärenfamilie und gelten als vom Aussterben bedroht. Von weniger als 1.600 wird angenommen, dass sie in freier Wildbahn leben.

Weitere Informationen zu Lun Luns Jungen finden Sie im Video unten.

Foto: (Lun Lun) Erik S. Lesser / Getty Images

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject