Hammerhaie und 8 andere sagenhaft ausgeflippte Fische

Hammer Kopie

Die Evolution ist dafür verantwortlich, einige wirklich spektakuläre Tiere zu erschaffen, bei denen es nicht an nützlichen, aber merkwürdig aussehenden Attributen mangelt. Der Hals einer Giraffe, der Rüssel eines Elefanten, die Schnauze eines Maulwurfs mit der Sternspitze – alles Wesen, an das wir uns mehr oder weniger gewöhnt haben (na ja, vielleicht nicht das eines Maulwurfs mit der Sternspitze). Aber wenn die Aufmerksamkeit auf die Bewohner des Meeres gerichtet wird, wird es noch seltsamer.

Da nur 230.000 Arten bekannt sind und bis zu 10 Millionen Arten von Meerestieren noch entdeckt werden müssen, lässt sich kaum sagen, was in den Tiefen des Getränks vor sich geht. Was wir jedoch wissen, ist, dass es für uns Erdbeobachter ein Ort ist, der mit unbestreitbar ungewöhnlichen Einwohnern gefüllt ist. Kreaturen, die so seltsam und exzentrisch wie schön sind – und die filmische Aliens geradezu zur Gewohnheit werden lassen.

Betrachten Sie zum Beispiel den Hammerhai oben. Für die meisten von uns sind diese verrückten Haie so vertraut, dass sie kaum einen zweiten Blick auf sich ziehen. Aber wenn du anhältst und einen guten Blick nimmst, denkst du: Mist, das ist ein komischer Fisch! (Über den kephalen Überschwang von Hammerhaien können Sie lesen, warum Hammerhaie so komische Köpfe haben.) Aber der klobige Jäger hält einigen der seltsamsten Bewohner des Ozeans keine Kerze entgegen. Hier sind nur einige der bekannten, und wenn noch Millionen zu entdecken sind, ist nicht abzusehen, welche anderen verrückten Prachtstücke sich darunter verbergen.

1. Belaubter Seedrache

Belaubter Seedrache

Als ob Seepferdchen nicht komisch genug wären, ein weiteres Familienmitglied, das Spektakuläre "belaubtes Seedrachen" oder Glauerts Seedrache (Phycodurus entspricht), geht die Familie mit ihrer extravaganten Algentarnung einen Schritt weiter.

2. Lumpsuckers

Lumpsuckers

Hallo Süße! Die modifizierten Beckenflossen des Seehase sehen aus wie Taschenaliens mit Bindungsproblemen und haben sich zu klebrigen Scheiben entwickelt, an denen sie sich festhalten. Und nur um den wirklich merkwürdigen, aber charmanten Faktor zu ergänzen, haben viele Arten knöcherne, warzenartige Tuberkeln, die aus Kopf und Körper herausragen.

3. Dumbo Krake

Dumbo-Krake

Für jedes niedliche oder wunderschöne Wesen gibt es viele, die so aussehen, Grimpoteuthis, auch als Dumbo-Krake bekannt. Diese gruselige Kreatur lebt in Tiefen, die 23.000 Fuß unter dem Meeresspiegel liegen, tiefer als jeder andere bekannte Tintenfisch. Es kann die transparente Schicht seiner Haut nach Belieben erröten lassen und wurde auf eine Länge von bis zu zwei Metern gemessen.4. Longhorn CowfishLonghorn Cowfish

Ok, schnell, zurück zu süß. Der Longhorn Cowfish, Lactoria cornuta, ist eine Art Kofferfisch, der bis zu 20 cm lang werden kann. Bekannt für ihre frechen Hörner … aber was ist mit diesen pfeifenden Kusslippen? Wie sich herausstellt, nutzen sie ihren Mund, indem sie Wasserstrahlen in das sandige Substrat blasen, um Nahrung auszurotten.

5. Reich verzierte Geisterpfeifenfische

Reich verzierte Geisterpfeifenfische

Der reich verzierte Geisterpfeifenfisch (Solenostomus paradoxus) ist sowohl reich verziert als auch eine Erscheinung, wie der Name schon sagt. Es ist einer der am schwersten zu findenden Fische im Ozean, der Wo ist der Wald der Riffe, aufgrund seiner zierlichen Größe (12 Zentimeter lang) und seines Aussehens, das nicht von dem Lebensraum der Korallen zu unterscheiden ist, in dem er lebt.

6. Mantis-Garnelen

Mantis-Garnelen

Schritt weg von der Mantis-Garnele; Diese absolut wunderschönen Krebstiere sind nichts weniger als bösartige Füchsinnen. Sie besitzen mächtige Klauen, die sie zum Speeren, Betäuben und Zerstückeln einsetzen. Und wenn Sie denken, dass man in einem Aquarium sicher sein könnte, denken Sie noch einmal darüber nach. Einige größere Arten von Mantis-Garnelen sind dafür bekannt, dass sie mit einem einzigen Schlag auf die tödliche Klaue das Aquariumglas durchbrochen haben.

7.Striated Anglerfisch

Gestreifter Anglerfisch

Wer hat den Fisch mit der Schreckensperücke verwechselt? Diese haarigen Typen sind seltsam anzusehen und haben eine noch seltsamere Methode, Abendessen zu beschaffen. Wenn sich ihre Beute nähert, wackeln sie mit ihrer "locken" Anhang, um einen Wurm zu imitieren, wenn die Beute hereinkommt, um den Wurm zu fangen, öffnet der Anglerfisch schnell sein Maul bis zum Zwölffachen seiner Größe, und der nach innen gerichtete Ansturm von Wasser und Beute wird im Handumdrehen verzehrt. Stellen Sie sich diesen Fisch mit 12-fach geöffnetem Maul vor. Schluck!

8. Anglerfisch

Anglerfisch

Obwohl dieser Anglerfisch aus der gleichen Familie wie der haarige Wurm-Typ oben nicht die gleiche wilde Textur hat, ist er nicht weniger bizarr. Es entwickelt zwar einige umwerfende Tarneffekte, ist aber auch preisgekrönt für "fischen Sie am ähnlichsten einer Osterinselstatue."

Mehr zu Haien und tierischen Kuriositäten von MNN:

  • Hai-Woche 2012 zum 25-jährigen Jubiläum
  • 11 faszinierende durchsichtige Tiere
  • Einäugige Haie und andere verrückte Tiere
Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject