Hawk kommt aus dem Krankenhaus nach Hause und findet ihren Mann mit einem anderen Vogel gefesselt vor

Liebe Dora,
Ich weiß, wir haben viel zusammen durchgemacht. Und obwohl ich Sie nicht im Krankenhaus besuchte, waren Sie jeden Tag in meinen Gedanken.Du hast mir das Gefühl gegeben, ich könnte höher fliegen als ein Adler. Du warst der Wind unter meinen Flügeln.Aber hier ist die Sache: Drei Monate sind eine lange Zeit. Ich weiß, es war eine Knocheninfektion – und Sie haben um Ihr Leben gekämpft -, aber als Sie weg waren, traf ich einen neuen Vogel. Sie heißt Nora.Es wäre für uns alle das Beste, wenn Sie nicht nach Hause kämen.
Immer lieben,Christo

Okay, Rotschwanzfalken sind nicht für ihre Schreibkunst bekannt.

Aber man muss sich fragen, wie viel Kummer und Schmerz vermieden werden konnten, wenn ein untreuer Falke namens Christo einen Brief mit dem Titel “Liebe Jane” herausgesucht hätte, bevor sein Gefährte aus dem Krankenhaus zurückkehrte.

Stattdessen kam Dora nach Angaben der New York Post von einer anstrengenden und unsicheren medizinischen Prüfung nach Hause – der Knochen im verletzten Flügel des Vogels war infiziert -, nur um festzustellen, dass ein anderer Vogel ihren Platz eingenommen hatte.

Es scheint ein wenig kalt für Vögel, die für ihre Treue berühmt sind. Christo und Dora waren mehr als nur ein Gegenstand. In den letzten fünf Jahren hatten sie gemeinsam eine Familie gegründet – 10 gesunde Küken, alle aus einem kleinen Liebesnest mit Blick auf den Tompkins Square Park im New Yorker East Village.

Die ganze Zeit zogen diese unerschütterlichen Liebhaber eine Menge gurrender Bewunderer in den Park darunter. Christa und Dora waren die Art Paar, die alle in der Nachbarschaft willkommen hießen.

"Ich finde es einfach erstaunlich und hoffe, dass sie es auch bleiben. “Eddie Falcontold DNA Infoback aus der Region im Jahr 2015.

Vor ein paar Monaten musste Dora wegen einer Verletzung, die sie sich am Flügel zugezogen hatte, ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Und irgendwo auf der Strecke kam Nora um das Nest herum. Was kann ein trauernder Falke tun? Ohne ein Wort von seiner Gefährtin hätte Christo vielleicht gedacht, dass seine geliebte Dora tot sei. (Und anscheinend könnte Nora sicher eine schöne Taubentorte machen.)

"Sie stieß mit der zweiten Dora nach links," Bloggerin und Vogelbeobachterin Laura Goggintold die New York Post.

Es dauerte nicht lange, bis die neuen Geliebten die Realität wie ein Blitz getroffen hatten.

Über das Wochenende kam Dora aus der Reha nach Hause. Eine Gruppe von Vogelbeobachtern hatte sich auf der Straße versammelt, um das ungewisse Wiedersehen mitzuerleben.

"Die drei flogen schreiend umher," Goggin sagte der Post. "Es war ein Chaos."

Für die langjährigen Vogelbewunderer, die sich unten versammelten, schien es wie eine Episode von "Echte Falkenfrauen aus dem East Village."

Schließlich gaben schrille Drohungen und entblößte Schnäbel zu einer unbehaglichen Anordnung nach. Nora, der Nestbrecher, soll vertrieben worden sein – und auf die andere Seite des Parks gezogen sein.

Christo versucht jedoch immer noch, die Dinge zum Laufen zu bringen und besucht Nora bei ihr, wann immer er kann.

Aber wir können uns nur vorstellen, wie viel kälter sich sein altes Nest anfühlen muss, wenn er nach Hause kommt.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject