Hungrige, hungrige Raupen dezimieren Bäume in Neuengland

Zigeunermottenraupe

Es ist nicht angenehm, in Ihrem Garten zu sitzen und zu beobachten, wie sich Legionen von Raupen durch Ihr Haus schleichen, um Ihr Deck und Ihren Zaun herum, durch Blätter fressen und Ihre Bäume dezimieren.

Aber das ist die Szene an vielen Orten in Neuengland, da sich die Raupen der europäischen Zigeunermotten seit Anfang Mai durch das Laub fressen. Die inoffizielle Vermutung ist, dass sie in Millionenhöhe liegen, da sie Bäume (und Höfe) als Teil des möglicherweise schlimmsten Ausbruchs seit mehr als zwei Jahrzehnten überholt haben. 1981 wurden in Connecticut etwa 1,5 Millionen Morgen durch die zerstörerischen Raupen entlaubt.

Je nach Befallsgrad kann der Baumschaden von leicht bis zur vollständigen Entlaubung reichen. Die Raupen ernähren sich hauptsächlich nachts und durchlaufen mehrere Wachstumsstadien oder Stadien. Während sie wachsen, verbrauchen sie immer mehr Blätter. Mit dem Ende des Wachstumszyklus Ende Juni können die Bäume so aussehen, als wären sie über Nacht entlaubt worden, so die Wisconsin Department of Natural Resources.

Die Zigeunermotte wurde in den 1860er Jahren versehentlich von einem Entomologen in Massachusetts nach New England gebracht, der laut diesem National Park Service eine Art Seidenherstellungsschema hatte. Seitdem sind Motten und verwandte Raupen in weiten Teilen des Nordostens und in Teilen des Mittleren Westens zu einem Problem geworden. Typischerweise wird ihre Anzahl auf natürliche Weise durch den Zigeunermonatspilz kontrolliert, aber der Pilz verbreitet sich unter trockenen Bedingungen nicht leicht. Das dürrebedingte Wetter in Teilen von Connecticut und Massachusetts im vergangenen Jahr hat die Zahl der Zigeunermottenraupen in die Höhe geschossen, sagt Dr. Kirby Stafford, Chefwissenschaftler und Entomologe an der Connecticut Agricultural Experiment Station.

"Für viele Bewohner, die schwer getroffen werden, ist es überwältigend," er sagt. "[Die Raupen] kriechen über das ganze Haus, die Bäume, das Deck. Sie können sie kauen und essen hören und es ertönt ein stetes Geräusch von Frass – der Raupenkacke."

Zigeunermotte Raupe kacken

Die Raupen fressen am liebsten Eichen und sind dafür bekannt, dass sie diese Bäume kahl fressen, sagt Stafford, aber dieses Jahr können sie nicht so wählerisch sein.

"Wir wissen, dass die Raupen hungrig sind, wenn sie auf Kiefern und Fichten umstellen," er sagt. "Es gibt so viele von ihnen, dass sie anfangen, sich anderen Dingen zuzuwenden, sobald sie die Vegetation von den Bäumen entfernen."

Gesunde Eichen können sich oft von einer teilweisen oder sogar vollständigen Entlaubung erholen, sagt Stafford, aber einige Nadelbäume haben nicht so viel Glück. Diese Bäume sterben oft.

"Bei diesen Raupen besteht häufig die Gefahr der Baumsterblichkeit," Stafford sagt.

Einige der Raupen haben begonnen, ihre nächste Stufe zu betreten, Puppen, was bedeutet, dass bald Millionen von Motten herumfliegen werden.

"Dann haben Sie überall Motten und die Eimassen überall… auf Zäunen, auf Möbeln, auf Häusern, auf Bäumen," sagt Stafford. "Aber das wird uns zumindest ein Gefühl dafür geben, was uns nächstes Jahr erwartet."

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject