Identifizieren Sie Vögel anhand ihrer Lieder mit diesem cleveren Trick

Mit ein paar Tricks des Vogelbeobachtungshandels können Sie Arten schnell identifizieren, auch wenn Sie sie nicht sehen können.

Es gibt immer Vögel, aber die meiste Zeit sind sie in den Zweigen eines Baumes oder einer dicken Bürste versteckt. Aber selbst wenn Sie einen Vogel nicht sehen können, haben Sie eine große Chance, ihn zu identifizieren, wenn Sie seinem Ruf aufmerksam zuhören. Zu wissen, wie man sich an die Lieder der Vogelarten erinnert, ist ein wichtiger Bestandteil des Vogelbeobachters. AsFernbank Science Centernotes, "Das Erlernen der Vogelstimmen kann Ihr Bewusstsein und Ihr Wissen über das Vogelleben in Ihrer Welt erweitern. Sie werden immer wissen, welche Vögel sich in der Nähe befinden, auch wenn Sie nicht hinsehen."

Diese mnemonischen Geräte sind nicht in Stein gemeißelt, sodass Sie Ihre eigenen Wege finden können, um einen Anruf leicht zu identifizieren und ihn von ähnlichen Anrufen anderer Arten zu unterscheiden. Schließlich geht es darum, herauszufinden, was für Sie funktioniert. Sie können einfach auf Funktionen des Songs achten, einschließlich Rhythmus und Tempo, und eine Phrase finden, die Sie leicht abrufen können.

Der Schlüssel zum Erfolg ist, dass Sie sich an Ihr Mnemon-Gerät erinnern können. Oft benutzen Vogelbeobachter unsinnige Worte, die sie an die Qualität des Liedes erinnern, wie z "tzee-tzee-tzee-tzeeeo" für den amerikanischen Gartenrotschwanz. Wenn Sie sich jedoch einen Satz einfallen lassen, den der Vogel vielleicht sagt, fällt es Ihnen leichter, sich zu erinnern.

Zum Beispiel ruft die Indigoflagge in gekoppelten Phrasen, und Vogelbeobachter erinnern sich an das Lied der Indigoflagge mit der Mnemonik, "Feuer; Feuer; wo? wo? Hier; Hier; siehst du es? seht es euch an?" Und für den Warbling Vireo, der komplizierte Warbling-Phrasen hat, ist es hilfreich, an den Vogel zu denken, der dies zu einer Raupe sagt: "Wenn ich dich sehe; Ich werde dich ergreifen. und ich werde dich quetschen, bis du spritzt." Humor tut nie weh, wenn Sie versuchen, sich an eine Phrase zu erinnern!

Die meisten Feldführer listen mnemonische Sätze für Vögel auf, und Stanford hat eine Liste von mnemonischen Geräten für ein paar Dutzend Arten. Hier sind einige unserer Favoriten:

Gesperrte Eule

Abgehaltene Eulen haben einen Abendessen-orientierten Anruf.

Der Rhythmus, die Dauer und die Tonhöhe der Schreie können Ihnen dabei helfen, die einzelnen Arten zu unterscheiden. Stellen Sie sich die Streifenkauz als aufstrebende Köche vor, die nach einer Stelle suchen. Sie fragen ständig, "Wer kocht für Sie? wer kocht für euch alle?" Sie können es im folgenden Audioclip selbst hören.

Schwarzkopfmeise

Wenn Sie sich jemals fragen, wie der Chickadee zu seinem Namen gekommen ist, hören Sie einfach auf seinen Ruf.

Es sollte wirklich einfach sein, sich an das Gedächtnisgerät für den Ruf des Meise zu erinnern, da das Gerät der Name der Art ist. Der Vogelruf klingt wie, "chk-a-dee-dee-dee."

Schwarzkehlgrünsänger

Um sich an den Ruf dieses Vogels zu erinnern, müssen Sie nur an sprechende Bäume denken.

Diese Art liebt es, Zeit in Nadelwäldern zu verbringen, und so kann man sich an ihr Lied erinnern. Das mnemonische Gerät ist, "Bäume-Bäume-Murmeln-Bäume." Ein weniger visuelles, aber genauso genaues Gerät, das von Vogelbeobachtern verwendet wird, "zee-zee-zee-zee-zoo-zee."

Bobwhite

Diese kleine Wachtel sagt gerne ihren eigenen Namen.

Wie der Chickadee ist der Name des Bobwhite Ihr großer Anhaltspunkt, um sich an seinen Ruf zu erinnern. Das klingt nach, "Bob-Weiß!" Ein anderes Gerät ist, "Toot süß!" das ist totes süß.

Kastanien-Trällerer

Sie können diese Vogelart an ihrem einladenden Ruf erkennen.

Stellen Sie sich diesen kleinen Singvogel als den einladendsten der gefiederten Freunde vor, mit einem Lied, das besagt, "Erfreut, erfreut, erfreut, ta-meetcha."

Chuck-Will’s-Witwe

Dieser seltsam aussehende Vogel ist ein Meister der Tarnung, aber sein unverwechselbarer Ruf verrät seine Identität.

Die größte der Nachtschwärmer-Arten, die Chuck-Will’s-Witwe, ist nach ihrem Ruf benannt, der sich wie ein Ruf anhört "Chuck Wills Witwe." Diese Vögel sind tagsüber am Boden oder auf einem horizontalen Ast zu finden, perfekt getarnt durch ihre Umgebung. Aber im Morgengrauen und in der Dämmerung, wenn sie aktiv werden, werden Sie den Ruf hören.

Östliche Wiesenlerche

Das Lied der Wiesenlerche ist mit Liebe und Frühling verbunden.

Die Wiesenlerche ist berühmt für ihr Lied, aber wenn Sie sich wirklich daran erinnern möchten, denken Sie daran, wann die Vögel mit voller Kraft zu singen beginnen: "Frühling des Jahres." Oder Sie können sich das Lied so vorstellen, als würde es sagen, "Aber ich liebe dich."

Große, ehrenwerte Eule

Mit ihrem Ruf stellt die Virginia-Uhu allen Schlaflosen eine Frage.

Das Schreien der Virginia-Uhu ist in der Dämmerung, durch die Nacht und in der Morgendämmerung zu hören, daher ist es nur sinnvoll, sich die Eule als fragend vorzustellen, "Wer ist wach? Ich auch."

Einsiedlerdrossel

Die Gedächtnisstütze zur Erinnerung an das Lied der Einsiedlerdrossel ist ironisch, wenn man den gebräuchlichen Namen des Vogels bedenkt.

In Anbetracht des Namens dieser Art ist es interessant, dass die Gedächtnisstütze für ihr Lied ist, "Warum kommst du nicht zu mir? Hier bin ich in deiner Nähe." Die Frage und die Antwort helfen dem Hörer, sich daran zu erinnern, dass zwei Phrasen in unterschiedlichen Tonhöhen gesungen werden.

Rotäugiger Vireo

An den Ruf des rotäugigen Vireo kann man sich erinnern, wenn man nur an ein Versteckspiel denkt.

Es kann etwas schwierig werden, wenn Ihre mnemonischen Geräte ähnlich sind. Der rotäugige Vireo stellt die gleiche Frage wie der Einsiedler, "Wo sind Sie? Und hier bin ich." Aber der Unterschied in den Silben unterscheidet diese Vögel. Hören Sie zu und vergleichen Sie die Songs:

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject