In Lederhosen gekleidete Jockeys fahren bei Ochsenrennen-Meisterschaften [Fotos]

Mann in Lederhose reitet einen Ochsen

Martin Breiter nimmt am 26. August an der fünften Ochsenrennen-Meisterschaft in Münsing teil.

An dem Wettbewerb, der alle vier Jahre stattfindet, nehmen Jockeys teil, die in traditioneller bayerischer Tracht auf einem Feld bareback auf Ochsen rennen.

Ochsen mit Blumenkranz auf dem Kopf

Ein Ochsenkopf wird zur Vorbereitung der Feierlichkeiten mit einem Blumenkranz geschmückt. Nach Abschluss der Rennveranstaltungen treffen sich Teilnehmer und Zuschauer zu einem "Ochsenkugel," mit Tanz und einem gerösteten Ochsen.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject