Jemand hat gerade 1,4 Millionen Dollar für diese Taube bezahlt

Eine Brieftaube, die in Menschenhand gehalten wird.

Seien wir ehrlich. Wir behandeln die meisten Tauben ziemlich schäbig. Wir scheuchen sie von den Gehsteigen in der Innenstadt weg, lassen sie in Gassen zittern und, wenn sie versuchen, in Bäumen eine kleine Ruhepause zu finden, westlich der Äste mit Nägeln.

Nein, trotz all der guten Dinge, die Tauben der Welt angetan haben – von einzigartiger Luftbildfotografie bis zur Aufrechterhaltung der Post in Kriegszeiten – sind wir nicht sehr gut für die durchschnittliche Taube.

Aber hin und wieder kommt eine Taube vorbei – ein Superstar, wenn Sie so wollen -, der für Taubenart einen großen Sprung nach vorne darstellt. Es ist die Art von Sprung, die uns zwingt, unsere Beziehung zu diesen unterdrückten Vögeln zu überdenken. Und geben uns vielleicht sogar Gelegenheit, ihnen etwas mehr Freundlichkeit zu erweisen.

Diese Taube könnte Armando sein.

Jemand schätzte ihn so sehr, dass er bei einer Online-Auktion rekordverdächtige 1,4 Millionen Dollar bezahlte, um den smaragdgrünen Federvogel mit nach Hause zu nehmen. Der fürstliche Betrag wurde von unbekannten chinesischen Käufern über PIPA, ein auf Tauben spezialisiertes Auktionshaus, verteilt.

"Es war unwirklich, das Gefühl. Es war etwas nicht von dieser Welt," PIPA-Chef Nikolaas Gyselbrechttold der BBC. "In unseren wildesten Träumen hatten wir nie auf einen solchen Preis gehofft."

Und wie wurde ein Vogel so begehrt, dass die Menschen um ein Vermögen kämpfen würden? Nun, Armando ist nicht deine Gartentaube.

Das Auktionsangebot von Armando the pigeon

Laut dem Auktionshaus ist Armando der "beste belgische Brieftaube aller Zeiten." Mit 5 Jahren hat sich Armando gut in den Ruhestand eingelebt und soll sich damit zufrieden gegeben haben, seine Blutlinie an die nächste Generation von Langstreckenfliegern weiterzugeben.

Aber was für eine Blutlinie ist es.

"Diese Taube hat einen Rennrekord, der von keiner anderen Taube erreicht wurde," Gyselbrecht sagte der Press Association. "In Bezug auf Fußball haben Sie Messi und Ronaldo – es ist dieses Niveau."

Diese Art von Taubenstammbaum ist in Teilen Chinas sehr gefragt, wo Vogelsport populär und zunehmend lukrativ ist. Und es erklärt wahrscheinlich, warum der Lionel Messi der Taubenwelt einen so attraktiven Preis verlangen kann.

Zuvor lag der höchste Preis für eine Taube bei 427.800 USD, teilte Gyselbrecht der BBC mit, wobei der Durchschnittspreis näher bei 2.800 USD lag.

Auch wenn Armandos Wert weit über den Erwartungen anderer lag, wird er wahrscheinlich in seinem neuen Zuhause fest verankert bleiben. Die Hoffnungen und Träume seiner neuen Besitzer ruhen jetzt bei seinen Kindern.

Und vielleicht ruhen dort auch die Hoffnungen und Träume aller Taubenarten.

Vielleicht sind Armando und seine gefiederte Linie nur die Bedürfnisse der Helden, die Tauben suchen – die Vögel, die diese Mauer menschlicher Gleichgültigkeit und völliger Feindseligkeit durchbrechen.

Vielleicht blicken Tauben eines Tages liebevoll auf ihren Lionel Messi zurück.

Und vielleicht wird ein Stadtplatz eines Tages eine Statue zu Ehren dieses wegweisenden Vogels errichten – passend, bedeckt mit Taubenscheiße.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject