PETA schlägt Zirkus wegen Tigermissbrauchs zu

Klingeln primär

PETAactivists zerkleinern nicht die Worte, wenn es um ihre Verachtung für den Zirkus geht. Jetzt hat die Tierschutzgruppe die Trainer von Ringling Bros. beschuldigt, kürzlich auf einer Reise nach Atlanta einen Tiger brutal geschlagen zu haben.

Tatsächlich hat sich PETA im Internet auf Ringling Bros. und seine angebliche Vorgeschichte, Tiere zu schlagen, konzentriert.

Im jüngsten Fall aus Atlanta bietet PETA möglichen anderen Zeugen eine Belohnung in Höhe von 5.000 USD an. Die Gruppe hofft, die Bundesbehörden zur Untersuchung des Vorfalls zu zwingen.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject