Pop-up-Vogelhäuser begeistern sowohl Vögel als auch Menschen

nest projekt vogelhaus an einem fahrrad straßenschild befestigt

Jeder braucht Wohnraum, auch Vögel. Die Stadt kann in dieser Hinsicht besonders hart sein – Bäume können knapp sein, und die hellen Lichter und großen Gebäude sind keine besonders gastfreundliche Vogelwelt.

Ein in London ansässiges Studio hat jedoch eine farbenfrohe Lösung gefunden. Die einfach zu montierenden Vogelhäuschen von Fieldwork Facility lassen sich problemlos an Laternenpfählen und Straßenschildern anbringen. Das Ziel ist es, Vögel dazu zu ermutigen, in Stadtgebieten zu nisten, aber es ist auch so "heben Sie den Platz der Natur in unserem städtischen Gewebe hervor," nach der Website des Unternehmens. (Die hellen Vogelhäuser sind kaum zu übersehen.)

"Als Designer bin ich unglaublich in Städte, öffentliche Räume und die Herstellung von Plätzen investiert. Ich bin in der Stadt zu Hause, obwohl ich auf dem Land aufgewachsen bin und im Laufe der Jahre Elemente bemerkte, die meiner Meinung nach fehlen, um Nachbarschaften zu einem schöneren Ort zum Leben und Arbeiten zu machen, Elemente, die überall auf dem Land sind," sagt Designer Robin Howie, der das Nest-Projekt geschaffen hat.

Die Vogelhäuschen bieten nicht nur vorübergehenden Lebensraum, sondern sollen auch auf den Mangel an Natur in einer städtischen Umgebung hinweisen. "Worauf ich mit The Nest Project stolz bin, ist, dass sie im städtischen Bereich als Zuhause für Vögel dienen, aber auch als urbane Interventionen für Menschen, die den Platz der Natur im städtischen Gefüge signalisieren."

nest projekt vogelhäuschen sitzen auf einem regal

Bevor die Vogelhäuschen an Masten oder Zäunen oder anderen städtischen Strukturen befestigt werden können, müssen sie einige Zeit in einem menschlichen Zuhause, einer Schule oder einem Büro verbringen. Der Vogelhäuschenbarsch ist eigentlich ein Bleistift und Anspitzer. Die Hoffnung ist, dass die Leute eine Woche damit verbringen, mit dem Bleistift zu schreiben oder zu zeichnen und die Bleistiftschnitzel am Boden des Vogelhauses zu sammeln. Die Späne werden dazu beitragen, das Nest zu einem einladenden Zuhause zu machen, wenn Vögel einziehen.

Howie hatte die Vogelhäuschen ursprünglich vor Jahren entworfen, aber sie waren nur Bleistiftspitzer, die auf einem Schreibtisch standen. Dann erkannte er, dass er sein ursprüngliches Projekt rückentwickeln konnte.

"Es könnte ein echtes Medium sein, um Menschen dazu zu bewegen, ein echtes Nest für echte Vögel in ihrer eigenen Nachbarschaft zu bauen," er sagt. "Es entstand die Idee, dass eine Schule, ein Büro oder ein Zuhause nur eine Woche lang mit Bleistift arbeiten könnte. Wenn die Teilnehmer ihre Bleistifte spitzen, füllen sie ein Nest mit kuscheligen Bleistiftrasuren für einen zukünftigen Mieter vor."

Nestprojekt Vogelhäuschen twittert Updates der Aktivität im Vogelhäuschen

Die Nester befinden sich noch im Prototypenstadium. Howie hofft, Crowdfunding anzustreben und eine Beta-Version für die nächste Brutzeit im Frühjahr herauszubringen. Er hofft, Unternehmensanhängern des Nest-Projekts spezielle Vogelhäuser anbieten zu können. Die Gruppe wird Fotos von regelmäßigen Aktivitäten in den Nestern twittern.

Die Häuser werden mit einer Anleitung geliefert, die ausführlich beschreibt, wie man sie richtig aufhängt, wie man den richtigen Ort wählt und wie man mit Stadtbeamten zusammenarbeitet, um die Erlaubnis zum Aufhängen zu erhalten.

"Natürlich werden einige Kommunen die Nutzung des öffentlichen Raums auf diese Weise nicht unterstützen, und wir geben Anweisungen, wie sie dazu beitragen können, die Nester verantwortungsbewusst zu platzieren," sagt Howie. "Gegebenenfalls unterstützen wir uneingeschränkt die Erlaubnis des jeweiligen Besitzers, Nester zu nisten, da diese während der Brutzeit nicht gestört werden!"

Informationen zu den Vogelhäuschen und zu deren Verfügbarkeit finden Sie im Nest-Projekt.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject