Riesenschnecken dringen ein, beschichten Florida mit Schleim

riesige afrikanische Schnecke

Außerirdische mit unersättlichem Appetit dringen in Florida ein und hinterlassen nichts als eine dicht geschichtete Spur von klebrigem Schleim. Sie sind nicht von einem anderen Planeten, aber auch nicht von hier: riesige afrikanische Landschnecken.

"Sie sind riesig, sie bewegen sich, sie sehen aus, als würden sie dich ansehen … mit dir kommunizieren," beschrieb Denise Feiber, eine Sprecherin des Florida Department of Agriculture and Consumer Services, der BBC.

Florida ist kein Unbekannter für invasive Arten, aber diese Riesenschnecken könnten die zerstörerischsten von allen sein. Sie können bis zu 20 cm lang werden und ihre Schalen sind so dick und scharf, dass sie Autoreifen platzen lassen. Wenn sie auf Rasenmäherblätter treffen, verwandeln sich die Schalen in Projektile. Am beunruhigendsten ist jedoch ihr Appetit. Sie verschlingen "so ziemlich alles, was ihnen im Weg steht …" nach Feiber. Es ist sogar bekannt, dass die Schnecken durch Gipswände fressen.

Die gute Nachricht für die Menschen ist, dass die Schnecken vegetarisch sind. Die schlechte Nachricht ist, dass sie sich an mehr als 500 verschiedenen Pflanzenarten erfreuen, eine große Vielfalt einheimischer Pflanzen gefährden und die Landwirtschaft im ganzen Staat gefährden.

Es gibt auch den Schleim und die Exkremente, die die Wände und den Bürgersteig bedecken, wo immer diese Kreaturen lauern. Oh, und sie sind dafür bekannt, Krankheiten zu übertragen – ein parasitärer Rattenlungenwurm, der beim Menschen möglicherweise Meningitis verursachen kann.

Seit ihrer Ankunft haben sich die Schnecken rasch ausgebreitet. Allein in Miami-Dade County wurden mehr als 117.000 Menschen gefangen, und die Eroberungsrate liegt derzeit bei mehr als 1.000 pro Woche. Ein Grund für ihre schnelle Verbreitung ist, dass Florida ein ideales Klima für die Art darstellt. Natürlich hilft es nicht, dass eine einzelne Schnecke mehr als 1.200 Eier pro Jahr produzieren kann. Sie können auch 10 Jahre lang leben.

Es mag unwahrscheinlich erscheinen, dass ein Tier wie dieses als Haustier gehalten werden kann, aber die Realität ist, dass sie aufgrund ihrer Größe und Neugier im Haustierhandel beliebt sind. Ein verantwortungsloser Tierhalter ist wahrscheinlich dafür verantwortlich, dass er die Schnecke ursprünglich in die Wildnis Floridas entlassen hat.

Die Schnecken tauchen aufen massejedes Jahr während der Regenzeit aus dem unterirdischen Winterschlaf, und die Beamten erwarten, dass der diesjährige Befall der schlimmste sein wird, den es je gab. Es gibt jetzt sogar ein Giant African Land Snail Science Symposium, bei dem mögliche Ausrottungstaktiken in Betracht gezogen werden. In diesem Jahr wurde ein stärkerer Köder zugelassen, aber die Schnecken sind eine widerstandsfähige Art. Bald könnte das einzige, was dicker als Floridas berüchtigte Feuchtigkeit ist, die schleimigen Spuren sein, die diese invasiven Schnecken hinterlassen haben.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject