Schlaue Krähen verwenden nicht nur Werkzeuge, sondern Multitasking

Turm_0

Krähen sind handwerklicher, als wir es uns jemals vorgestellt haben, und wenn es um Lebensmittel geht, werden sie große Anstrengungen unternehmen, um sie zu erreichen – einschließlich der Herstellung und des Einsatzes mehrerer Werkzeuge nacheinander, so BBC News. Wissenschaftler der neuseeländischen Universität Auckland entdeckten, dass neukaledonische Krähen in der Lage sind, komplexe Probleme zu lösen.

Diese Krähen von der südpazifischen Insel sind nicht nur in der Lage, Äste in Haken zu schneiden und Blätter in Stachelsonden umzuwandeln, um an Lebensmittel zu gelangen, sondern können auch Werkzeuge aus bisher unbekannten Materialien herstellen.

Sieben wilde Krähen wurden in eine Voliere gestellt und mit folgendem Inhalt versehen: einem kurzen Stock an einer Schnur, der an einer Stange befestigt war, einem langen Stock, der hinter den Stangen einer Kiste steckte, und einem Stück Fleisch, das nur mit dem langen Stock zugänglich war.

"Die Krähen mussten verstehen, dass sie das kurze Werkzeug am Stück Schnur brauchten, um das lange Werkzeug zu bekommen, und dann das lange Werkzeug, um das Essen zu bekommen “, sagte Professor Russell Gray der BBC.

"Alles, was diese Vögel tun mussten, war, Dinge zusammenzustellen, die sie bereits in der richtigen Reihenfolge tun konnten."

Die Krähen wurden in zwei Gruppen eingeteilt, wobei nur einer Gruppe die Möglichkeit gegeben wurde, jeden Schritt einzeln auszuführen, bevor die gesamte mehrstufige Aufgabe gelöst wurde. Beide Krähengruppen haben es geschafft, die Aufgabe zu erfüllen und ihre Belohnung zu erhalten.

Zwei der Vögel lösten das Problem im ersten Versuch, darunter ein Smartie namens Sam, der 110 Sekunden lang das gesamte Setup inspizierte, bevor er aktiv wurde, um Fehler zu vermeiden.

Diese Entdeckung sollte ein Hinweis sein, dass wir uns nicht auf Vogelscheuchen verlassen sollten – vor allem, weil Krähen sich an unsere Gesichter erinnern können. Eine frühere Studie ergab, dass Krähen nicht nur zwischen einzelnen Menschen unterscheiden, sondern auch Groll hegen – wobei die wilden Krähen Menschen angreifen, die sie zuvor gefangen und markiert hatten, aber nicht erkannte Menschen in Ruhe lassen. Kluge Vögel.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject