Seltene Zwillingsfohlen kämpfen um ihr Leben

Zwillinge sind bei Pferden äußerst selten und überleben normalerweise nicht. Aber Bonnie und Clyde kämpfen gut ums Überleben.

Als die Familie Tucker in Bastrop County, Texas, eine schwangere Stute auf ihrer Ranch untersuchte, machten sie eine überraschende Entdeckung: Ihre Stute Sophie hatte nicht nur zwei blonde Fohlen zur Welt gebracht – und das ist sehr ungewöhnlich.

Nur etwa 1 von 10.000 Geburten sind Zwillinge, und die Anomalie ist normalerweise kein erfreuliches Ereignis. Stuten können in der Regel zwei Fohlen nicht halten. Es ist gefährlich für die Stute, Zwillinge zu tragen und zur Welt zu bringen, und es ist auch gefährlich für die Zwillinge.

"Während Tiere vieler Arten routinemäßig nach einer Trächtigkeit mehrere gesunde Nachkommen zur Welt bringen, sind Pferde nicht dafür ausgelegt, zwei Föten zu ernähren und lebensfähige Zwillingsfohlen zu produzieren," erklärt Equine News. "Doppelschwangerschaften gefährden die Stute und beide Fohlen und gute Ergebnisse sind selten."

Die harte Realität

Sophie die Quarterhorstute mit ihren Zwillingsfohlen Bonnie und Clyde.

Bonnie, das Fohlen, und Clyde, das Hengstfohlen, hatten einen schwierigen Start ins Leben. Bonnie brauchte tierärztliche Hilfe, einschließlich Flüssigkeiten und Magensonden, hat aber stetig an Stärke gewonnen. Clyde hatte größere Probleme, darunter einen langsamen Beginn des Stillens und des Kampfes gegen eine Bauchnabelinfektion.

Clyde hatte in seinen ersten Tagen eine 50/50-Überlebenschance, scheint sich aber dank der TLC, die er und seine Schwester von Tierärzten erhalten, immer besser zu entwickeln.

Bonnie und Clyde werden von einem großartigen Team von Tierärzten betreut.

"Bonnie a [sic] geht es großartig, ohne Flüssigkeiten und Antibiotika, läuft herum und fühlt sich großartig. Clyde geht es viel besser." Tucker hat diese Woche auf Facebook gepostet. "Sie interessieren sich viel mehr für Futter als für das Stillen aus dem Eimer, daher ist dies an dieser Stelle möglicherweise unsere beste Option."

Die Fohlen müssen bis Juni bei einem Veterinärteam bleiben, was bedeutet, dass eine erhebliche Tierarztrechnung anfällt. AGo Fund Meh wurde von einem Unterstützer ins Leben gerufen, wenn Sie der Familie helfen möchten, die medizinischen Kosten für die Pflege von Bonnie und Clyde auf die Beine zu stellen.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject