Seltener brauner Panda ist lustig, niedlich und auf der Suche nach einem Partner

Als Qizai von Forschern in den Qinling-Bergen in Zentralchina gefunden wurde, war das seltene braune und weiße Pandajunges von seiner Mutter im Stich gelassen worden. Anscheinend wollte die schwarz-weiße Panda-Mutter nichts mit ihrem ungewöhnlich aussehenden Nachwuchs zu tun haben, also vernachlässigte sie ihn und ließ das Junge in Ruhe, um sich selbst zu verteidigen.

Die Forscher brachten das kleine Junge zum nahe gelegenen Shaanxi Rare Wildlife Rescue-, Zucht- und Forschungszentrum, wo er von den anderen Pandas des Zentrums mit Milch behandelt und aufgezogen wurde, berichtet die Daily Mail. Das Aufwachsen war für Qizai nicht immer einfach. Er wurde oft von seinen Jungen gemobbt, die seinen Bambus stahlen.

Schließlich wurde der Panda nach Foping Panda Valley verlegt, einem Naturschutzgebiet in der südlichen Provinz Shaanxi. Als Qizai wuchs, bekam er ein eigenes Gehege, in dem ihn niemand wegen seines Bambusses belästigte, sagte der Hüter Xi He der Daily Mail.

"Er ist langsamer als die anderen Pandas, aber er ist auch niedlicher," Er sagte. Der Torhüter beschrieb Qizai als "sanft, lustig und liebenswert" Tier.

Auf einer Diät aus Bambus (44 Pfund pro Tag), Milch und chinesischen Mehlbrötchen ist Qizai jetzt auf 220 Pfund angewachsen, was einer durchschnittlichen Größe für einen 7-jährigen Panda entspricht.

Aber es gibt nichts Durchschnittliches an Qizai, wenn es um sein Aussehen geht. Die Forscher glauben, dass braune und weiße Pandas wahrscheinlich das Ergebnis von doppelt rezessiven Genen und möglicherweise Inzucht sind, was die Pandas überaus selten macht.

"Der Lebensraum im Qinling-Gebirge ist stark fragmentiert und die Bevölkerungsdichte sehr hoch," Tiejun Wang, ein Raumökologe in der Abteilung für natürliche Ressourcen an der Universität Twente in Enschede, Niederlande, berichtete der Zeitschrift Nature."Die braunen Pandas könnten ein Hinweis auf lokale Inzucht sein."

Seit 1985 wurden nur noch fünfmal braune und weiße Pandas gesichtet. Einige glauben, dass Qizai der einzige braune und weiße Panda der Welt ist und er der einzige in Gefangenschaft bekannte Panda ist.

Die Forscher suchen einen Partner für den Panda, in der Hoffnung, dass sie seine Nachkommen untersuchen können, um mehr über die Genetik zu erfahren, die diese ungewöhnliche Färbung hervorruft.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject