Warum wir nicht aufhören können, die Decorah-Adler zu beobachten

Der neue Vateradler, DM2 genannt, schützt die Eier im Decorah-Nest in Iowa.

Zwei Nester von Weißkopfseeadlern in Iowa haben unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen, dank Webcams, die die Hektik ihrer täglichen Aktivitäten teilen – und in letzter Zeit umfassten diese Aktivitäten Eier. In nicht allzu langer Zeit werden Adler geboren.

Hier ist, was Sie über die prächtigen Federsterne Decorah und Decorah North wissen müssen, die zwei Nester, in denen Webcams die gesamte Aktion dokumentiert haben. (Möglicherweise haben Sie die Decorah-Adler während einer der Facebook-Live-Sessions von MNN gefangen, wie in der folgenden aktuellen. Wir werden diese Live-Cams den ganzen Monat über weitergeben.)

Mama hat am 3. März das letzte ihrer drei Eier gelegt. Dann beginnt die eigentliche Arbeit, heißt es in einem Beitrag des Raptor Resource Project, "Sie Langzeitbeobachter wissen das, aber Eier müssen gedreht, temperiert und feuchtegeregelt werden. Adler tun dies alles instinktiv über Eingaben von ihren Brutflächen und möglicherweise anderen Sensoren, die wir nicht kennen."

Leider entdeckten Beamte das zerbrochene Ei, als sie bemerkte, dass Teile des Eies an den Federn der Mutter klebten, als sie für einen Schichtwechsel aufstand.

Das Team von Raptor Research Project ist sich zwar nicht sicher, was passiert ist, glaubt jedoch nicht, dass beide Elternteile das Ei durchstochen haben. Eine Theorie besagt, dass Mama und Papa nicht genug Zeit hatten, um den Eierbecher voll zu füllen, weil das Ei zwischen zwei großen Schneestürmen lag. Obwohl die Nachrichten düster sind, glauben die Beamten, dass es positive Ergebnisse geben könnte. Da das erste und das letzte Ei im Abstand von acht Tagen gelegt wurden, glauben sie, dass der jüngere Adler sich nach dem Schlüpfen schwer getan hätte, sich gegen den älteren Adler zu wehren.

Es gibt noch zwei lebensfähige Eier. Das Raptor Resource Project erwartet im April eine erste Luke. Mama und DM2 halten die Eier geschützt und mit Gräsern und Hülsen isoliert.

Decorah Nordadler

Die Decorah-Nordadler sitzen auf ihrem Nest.

Die Vögel:Über diese Adlereltern ist nicht viel bekannt. Mitglieder des Raptor Resource Project denken nach "Mr. North" Vielleicht war er 2016 zum ersten Mal Vater, basierend auf der Chronologie der Eiablage des Paares, aber es gibt keine Möglichkeit, dies zu überprüfen, da die Vögel nicht gebändert sind. Die aktuelle Frau ist Decorah North Female oder DNF. Sie ersetzte Frau North im Sommer 2018. Die Gruppe weiß nicht genau, wie oder wann es passiert ist.

Das Nest:Dies ist das vierte Nest, das seit 2009 in der Gegend gebaut wurde. Das erste Nest wurde in einem Kiefernbaum gebaut, aber die Äste stürzten nach der zweiten Brutzeit ein, sodass die Vögel zu einem toten Ulmenbaum zogen. Dort nisteten sie nur ein Jahr, bevor sie 2013 an einen neuen Standort zogen.

Im August 2018 brach dieses Nest zusammen und rutschte oder fiel während eines schweren Sturms aus dem Baum. Da keiner der Zweige gebrochen oder beschädigt war, beschlossen die Mitglieder des Rapture Resource Project Project, an derselben Stelle ein Starternest zu bauen. Dies ist ihre sechste Staffel und das zweite Nest an diesem Ort.

Das Nest befindet sich auf Privatbesitz nördlich von Decorah. Das Nest ist sieben Fuß lang, vier Fuß breit, ungefähr 3,5 Fuß hoch und hat einen Umfang von ungefähr 18 Fuß. Das Nest befindet sich etwa 50 Meter über dem Boden in einer weißen Eiche in einem Waldstück, das an ein Tal grenzt.

Eier legen:Mrs. North legte ihr erstes Ei am 21. Februar und ihr zweites am 25. Februar an einem sehr kalten und windigen Tag.

Hier ist ein Blick auf die Decorah-Nordadler, die einen Schichtwechsel am Nest vornehmen:

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject