Wie United dabei hilft, winzige Arten aufzuspüren

United Airlines Flugzeug

Während Sie Ihr kostenloses Getränk auf Ihrem nächsten Flug schlürfen, sammelt Ihr Flugzeug möglicherweise Daten über Vögel, Schmetterlinge und andere schwer zu verfolgende Tiere.

United Airlines arbeitet mit Smithsonian an Partners in the Sky, einem Naturschutzprojekt, das kleine Tiere markieren und verfolgen wird.

Normalerweise verfolgen Wissenschaftler Tiere, indem sie sie einfangen und mit GPS-fähigen Halsbändern ausstatten, aber GPS-Geräte, die groß genug sind, um Satelliten anzupingen, sind für kleinere Mitglieder des Tierreichs zu sperrig.

Hier kommt United Airlines ins Spiel. In Kürze werden einige Flugzeuge mit Funkempfängerantennen ausgestattet sein, die Signale von Tieren empfangen können, die mit kleineren, günstigeren Tags versehen sind.

Partners in the Sky wird sich auf einige der verschwundenen Arten des Planeten konzentrieren, wie die amerikanische Walddrossel und den Monarchfalter.

"Der erste Schritt, um einen Rückgang zu stoppen, besteht darin, herauszufinden, wann und wo Tiere sterben," Peter Marra vom Smithsonian Conservation Biology Institute berichtete Wired.

Tiere wie Libellen und Adler können problemlos mit Chips versehen werden, die die UKW-Funktechnologie verwenden und nur 0,15 Gramm wiegen.

Aufgrund der geringen Kosten der Chips können eine Vielzahl von Tieren markiert werden, und dann erfassen einige der 5.300 täglichen Flüge von United Daten, während die Flugzeuge durch die untere Atmosphäre fliegen.

Zuvor mussten die Forscher, um diese Methode der Verfolgung zu verwenden, spezielle Flüge mit Empfängern durchführen, um zu sehen, welche Pings sie abholen konnten. Jetzt können sie sich zurücklehnen und die Daten zu sich kommen lassen.

"Ich kann an meinem Computer sitzen und Bier trinken," Marra scherzte.

Um mehr über Parnters in the Sky zu erfahren, schauen Sie sich das folgende Video an.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject