Gibt es so etwas wie natürliches Diät-Soda?

Hey Randy,

Zunächst einmal bist du nicht allein. Als ein Koffeinkollege, der seine Probleme mit Diät-Limonade behebt (ich kann keinen Kaffee trinken … zu hart auf meinem empfindlichen Bauch), weiß ich, wie es ist, nach dem Guten zu verlangen. Wenn ich morgens nicht als Erstes ein paar Schlucke bekomme, bleib weit weg … Ich bin dafür bekannt, Dinge zu werfen und Worte zu verwenden, die selbst Kathy Griffin (eine Diät-Soda-Süchtige) zum Erröten bringen würden. Ich könnte jedoch, wie Sie, auf all diese beängstigenden, aber ach so leckeren künstlichen Chemikalien verzichten.

Leider habe ich für uns beide eine schlechte Nachricht. Es gibt zwar viele natürliche Limonaden ohne künstliche Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffe – einige davon enthalten sogar Zutaten aus kontrolliert biologischem AnbauundKoffein kann sich als schwierig erweisen. Hier ist die Sache: Das Koffein, das in den meisten Limonaden enthalten ist, ist eine Chemikalie, und Limonaden mit natürlichen Inhaltsstoffen sollten verständlicherweise nicht zugesetzt werden.

Und die Dinge werden noch kniffliger, wenn es um das Thema „Ernährung“ geht. Wenn fettproduzierende Zutaten wie Zucker und / oder Maissirup mit hohem Fructosegehalt vermieden werden, fügen herkömmliche Diät-Soda-Marken künstliche Süßstoffe hinzu. Dies hebt natürlich jede umweltfreundliche „Natürlichkeit“ auf. Also, mein Freund, scheint es eine Situation zu sein, in der man verlieren kann: Sie können Ihren Durst mit der „gesünderen“ (aber immer noch nicht ernährungsphysiologischen) Wahl stillen Aber an diesen synthetischen Chemikalien führt kein Weg vorbei.

Sie fragen sich wahrscheinlich, was natürliche Limonaden ausmacht? Abgesehen von der Abwesenheit von chemischem Koffein, künstlichen Aromen, Farbstoffen und Konservierungsstoffen, ersetzen natürliche Limonaden den Maissirup mit hohem Fructosegehalt durch reinen (manchmal organischen) Rohrzucker. Wie Sie wahrscheinlich gehört haben, wurde Mais-Sirup mit hohem Fruchtzuckergehalt als einer der Schuldigen für Amerikas Adipositas-Epidemie und eine Ursache für Diabetes angesehen. Obwohl dieser Süßstoff auf Maisbasis – Die Herstellung von HFCS ist nach Viehfutter die zweitgrößte Verwendung von Mais in Amerika. Hat den ungefähr gleichen Kalorienwert wie normaler alter Zucker, hat einen viel schlechteren Wiederholungswert. Allerdings sind sowohl die konventionelle Maisproduktion als auch die Zuckerproduktion von Mutter Natur aufgrund der Verwendung umweltschädlicher, lebensraumzerstörender chemischer Pestizide und Düngemittel nicht zugelassen.

Vielleicht sieht es ein bisschen düster aus, lieber Randy: Das Trinken von nicht-koffeinhaltigem, natürlichem Soda, obwohl es umweltfreundlicher ist, kann Sie aufgrund des Vorhandenseins von reinem, biologischem Rohrzucker fett machen und wird Sie nicht so aufregen sehnen. Das Trinken von sprudelndem, nicht natürlichem Diät-Soda macht Sie nicht fett, ist aber ausgesprochen weniger umweltfreundlich. Gibt es Ausnahmen? Nun, ich glaube ich habe einen gefunden.

Cricket Cola, eine Boutique (gelesen: möglicherweise schwer zu finden und teurer) mit natürlichem Soda-Outfit, braut normale (reiner Rohrzucker) und Diät-Soda (Splenda) auf Kolanuss-Basis, die ohne Phosphorsäure, hochfructosehaltigen Maissirup und andere künstliche Zutaten auskommt . Und Trommelwirbel bitte, Cricketistkoffeinhaltig … die Hersteller von Cricket ersetzen chemisches Koffein durch frisch gebrühten grünen Tee. Und verstehen Sie das, viele der Hauptzutaten in Cricket können seingesundfür dich.

Wenn Sie die nicht traditionelle Route ausprobieren möchten, gibt es eine weitere Option: Steaz Sparkling Green Teas. Diese natürlich koffeinhaltigen (!) Und kohlensäurehaltigen Grüntee- / Soda-Hybriden stecken voller gesunder und USDA-zertifizierter Bio-Zutaten. Steaz Sparkling Green Tees sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Beachten Sie jedoch, dass auch die Diätvarianten etwas Zucker / Kalorien enthalten.

Also, Randy, das sind zwei nahezu perfekte Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten, auch wenn sie geschmacklich und preislich etwas angepasst werden müssen. Und hier noch ein weiterer Gedanke: Warum nicht versuchen, in diesem Jahr einen kalten Truthahn zu bekommen oder die Koffeinaufnahme zu reduzieren? Dies wird, wie Sie sich vorstellen können, auch die mit der Verpackung verbundenen Umweltprobleme bei der Herstellung von Soda eindämmen. Ich weiß, es ist schrecklich darüber nachzudenken, aber einen Versuch wert. Wenden Sie sich einfach nicht an mich, wenn Sie sich schlecht gelaunt, kopfschmerzenbehaftet und verrückt fühlen, weil Ihnen das „Lebenselixier“ fehlt, okay?

— Matt

Hast du eine Frage? Senden Sie eine Frage an Mutter Natur und einer unserer vielen Experten wird die Antwort finden. Plus: Besuchen Sie unsere Beratungsarchive, um festzustellen, ob Ihre Frage bereits beantwortet wurde.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject