Schokoladentrüffel Rezept

main_truffle_1208

Zutaten:

Ganache

  • (erhältlich in feineren Lebensmittelgeschäften)

Schokoladenüberzug

  • , gehackt
  • (zum rollen)

Zeitvoranschläge

Vorbereitungszeit:

Kochzeit:

Gesamtzeit:

Anleitung

Für die Ganache:

Für Schokoladenüberzug:

  1. In einem kleinen, schweren Topf die Creme Fraiche langsam zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Schokolade in kleine Stücke brechen und in eine große Schüssel geben.
  2. Gießen Sie heiße Creme Fraiche über die Schokolade und rühren Sie um, bis die Mischung glatt und gleichmäßig in der Textur ist. Kühlen, bis es gerade fest genug ist, um es zu rollen, ungefähr 3 Stunden.
  3. Backblech mit Wachspapier auslegen. Mit zwei Teelöffeln Ganache in gleichmäßige, runde Kugeln rollen und auf das vorbereitete Blech legen. Wiederholen Sie dies mit der restlichen Ganache. Abkühlen lassen, bis es fest ist, ca. 1 Stunde.
  4. Während Sie auf die Abkühlung der Ganache warten, legen Sie ein weiteres Backblech mit Wachspapier aus. Schmelzen Sie die 8 Unzen. Schokolade in einem Wasserbad (oder einer Schüssel über einem Topf mit siedendem Wasser), bis sie gerade geschmolzen ist. Vom Herd nehmen. Leicht abkühlen lassen.
  5. Tauchen Sie jede Trüffelkugel in die geschmolzene Schokolade, um eine dünne Schicht zu bilden. Dann die Kugel in Kakaopulver rollen und auf das vorbereitete Backblech legen. Etwa eine Stunde kalt stellen, bis sie fest sind. Eine Stunde vor dem Servieren bei Raumtemperatur stehen lassen.
  6. Sie können das Rezept auch variieren, indem Sie der warmen Schokoladenganache gehackte Nüsse (wie Pekannüsse) hinzufügen, bevor sie abkühlt, oder die Trüffel in zerstoßenen Nüssen vor dem Kakaopulver rollen. Oder geben Sie Pfefferminzöl oder einen Likör wie Grand Marnier in den Teig für einen anderen Geschmack.

Macht ungefähr

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject