Was führt zum Einfrieren des Gehirns?

Eine Frau mit Sonnenbrille ist bereit, eine Eistüte zu essen

Oh, das gefürchtete Gehirn friert ein. Ich habe leider zu viele davon selbst erlebt. Das Schlimme an Eis Kopfschmerzen ist, dass sie weh tun – eine Menge. Das Gute an Eis-Kopfschmerzen ist, dass sie in der Regel innerhalb von Sekunden oder höchstens ein paar Minuten vorbei sind. Für mich scheinen sie immer langsam zu wirken, wobei der Schmerz gegen drei beginnt und sich fast augenblicklich auf acht oder neun steigert. (Sie können sagen, dass ich nach zwei Jahren in der Notaufnahme befragt wurde.) Aber sie lassen normalerweise so schnell nach, wie sie kommen, und Gott sei Dank.

Und Eis Kopfschmerzen kommen nicht nur von Eis – sie können von wirklich kalten Speisen oder Getränken herrühren. Wie Slurpees. Tatsächlich markierte 7-Eleven 1994 den Begriff Brainfreezeto in Verbindung mit seinem köstlichen Frostgetränk.

Also, was verursacht Eis Kopfschmerzen in erster Linie? Es hat mit den Nervenrezeptoren über dem Gaumen zu tun. Wenn Sie ein Stück Eis essen, berührt ein Teil davon den oberen Teil Ihres Mundes, der auch als harter Gaumen bezeichnet wird. Das wiederum lässt die Nerven über dem Gaumen abkühlen – und zwar schnell. Die Nerven senden eine Notfallnachricht an das Gehirn, dass es dort oben bald kalt wird, und die Blutgefäße im Gehirn verengen sich, um sie aufzunehmen. Wenn das warme Blut wieder durch die Blutgefäße fließt – presto! Sie bekommen brennende Kopfschmerzen ähnlich einer Migräne. Autsch! Aber keine Sorge, diese Art von Kopfschmerzen ist kein ernstes Problem.

Also, was ist zu tun? Nun, wenn Ihre Kopfschmerzen mit Eis bereits begonnen haben, ist es wahrscheinlich schnell vorbei. Um die Dinge etwas zu beschleunigen, können Sie mit der Zunge auf den Gaumen drücken und ihn dort halten, um den Gaumen aufzuwärmen und die Reaktion des Gehirns zu beruhigen.

Versuchen Sie, kaltes Essen langsamer als gewöhnlich zu sich zu nehmen, und halten Sie das Eis vom Gaumen fern, wenn Sie können. Scheint unmöglich? Es ist nicht. Ich habe versucht, seine Wirksamkeit für diesen Artikel zu untersuchen, und es ist nicht nur möglich, es funktioniert. (Richtig, ich habe mir für diesen Artikel einen Brain Freeze gegeben. So engagiert bin ich.)

Hab also keine Angst. Sie können immer noch Ihr Lieblingseis ohne die spaltenden Kopfschmerzen genießen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie etwas für mich aufheben.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject