Wie kann ich das Mittagessen weniger einer Deponierisiko machen?

F: Ich kann nicht glauben, wie viel Müll meine Kinder produzieren, wenn sie jeden Tag ihr Mittagessen in die Schule bringen. Ich bin nicht bereit, sie „Rätselfleisch“ essen zu lassen. Tipps, wie Sie ein Sackbrot weniger deponieren können?

 

EIN:Sie meinen, dass die Tasche für Vollwertkost für die Kleinen nicht cool genug ist? Ich kann erzählen. Ich kann mir auch einen Müllberg vorstellen, der nur von einem gut ernährten Kindergärtner produziert wird. Die Environmental Protection Agency schätzt, dass Schüler einer mittleren Schule im Laufe eines Jahres mehr als 40.000 Pfund Abfall produzieren können. Das sind viele Sandwichbeutel und Saftschachteln. Glücklicherweise haben einige Unternehmen stilvolle, wiederverwendbare Lunch-Container entwickelt. Ich fand sogar eine Option, die meiner geliebten Erdnussbutter- und Honigsandwiches würdig war!

Gelegentlich cool:Uncommongoods.com führt viele freche Geschenk- und Wohnkultur-Ideen, darunter auch das entsprechend benannte „Waste-Free Lunch Kit“ (Artikel-Nr. 18107). Es verfügt über eine wiederverwendbare Sandwichverpackung, eine 16-Unzen-Edelstahl-Trinkflasche, eine Baumwollserviette, zwei 8-Unzen-Edelstahlbehälter mit Kunststoffdeckeln und eine Baumwolltasche, in der alles stilvoll verstaut werden kann. Habe ich erwähnt, dass Kunststoff und Aluminium recycelt werden? Nun, das ist ungewöhnlich klug. Das niedliche grafische rosa und grüne Muster macht es benutzerfreundlich für Kinder oder Kinder im Herzen – alles für 42 US-Dollar.

Fabelhafte Form und Funktion:Eltern, die sich über Phthalate, PVC und BPA ärgern, können The Soft Landing mit einem Lesezeichen versehen. Diese Seite bietet grüne Ausrüstung für Babys sowie das Haustierset. Die Lunchsense Medium Lunchbox hat mein Auge gefesselt, weil der abwaschbare Behälter sich aufklappen lässt, um als Tischset zu dienen. (siehe Foto rechts) Der 19-Unzen-Behälter verfügt auch über abnehmbare Fächer und Deckel, die das Erweitern erleichtern. Eine Getränkeflasche, ein 1-Unzen-Behälter für Dip-Sauce und ein Eisbeutel sind ebenfalls im Set für 39 USD enthalten.

Kindergeprüft und von der Mutter genehmigt:Tammy Pelstring und Amy Hemmert waren frustriert über die Qualität des Mittagessens an den Schulen ihrer Kinder und beschlossen, eine unterhaltsame und gesunde Alternative zu schaffen. Das ganze Brainstorming der Mamagruppe führte zur Laptop Lunch Bento Box. Dieser Bausatz im Wert von 22,99 USD ist BPA-frei und verfügt über Fächer im Bento-Stil sowie eine Edelstahlgabel und einen Löffel mit griffigen Kunststoffgriffen. Diese versierten Mütter haben auch eine praktische „Gebrauchsanweisung“ erstellt, die Strategien enthält, mit denen Sie den Inhalt Ihrer Speisekammer dehnen und den Inhalt einer Mülldeponie reduzieren können. In der Fotogalerie der Website finden Sie leckere Leckereien zum Mittagessen, die Sie wahrscheinlich nie in Betracht gezogen haben, z. B. teuflische Eier.

Wenn Sie sich für ein funktionierendes Kit entschieden haben, sollten Sie ein paar grüne Packtipps beachten.

In größeren Mengen kaufen:Eine große Tüte Müsli, die in Einzelportionsbehälter aufgeteilt ist, kostet weniger und verursacht weniger Abfall als diese niedlichen, aber nutzlosen Packungen mit 100 Kalorien.

Global denken:Beginnen Sie mit den Freunden Ihrer Kinder und wenden Sie sich dann an Schulbeamte, um sich der grünen Bewegung anzuschließen. Viele Schulen sind bereits an Bord. Wenn Ihr Problem nicht behoben wurde, fordern Sie in der Cafeteria Papierkörbe für Dosen, Kunststoffe und Papierprodukte an.

Kompostabfälle:Bringen Sie Kindern bei, dass auch „Abfall“ Wert hat, indem Sie einen Kompostbehälter für das Haus kaufen oder einfach einen Komposthaufen im Hinterhof anlegen. (Benötigen Sie Hilfe dabei? Hier sind einige grundlegende Konzepte.)

Packen Sie eine Stoffserviette:Dies kann einfacher sein oder Erwachsene, die weniger anfällig für Verschütten sind. Stoffservietten verleihen Ihrem Speiseerlebnis in der Kabine einen Hauch von Raffinesse. Außerdem erzeugen Sie weniger Müll.

Mittagessen zusammen planen:Reste können alt werden. Machen Sie aus Mittagsmenüs ein Familienprojekt und suchen Sie nach kreativen Snack-Optionen, die Abwechslung schaffen. Getrocknete Preiselbeeren und Kirschen verleihen dem im Laden gekauften Traildrink mehr Punsch. Bananen würzen das Erdnussbuttersandwich, und Naturjoghurt mit einem Spritzer Honig eignet sich hervorragend als „Dip-Sauce“ für Apfelschnitze.

Hast du eine Frage?Senden Sie eine Frage an Mutter Natur und einer unserer vielen Experten wird die Antwort finden. Plus: Besuchen Sie unsere Beratungsarchive, um festzustellen, ob Ihre Frage bereits beantwortet wurde.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject