Wie Landwirtschaft und Technologie zusammenwirken, um Sie zu einem intelligenteren Verbraucher zu machen

Bauernmärkte sind eine großartige Ressource, aber sie sind nicht die einzige Option für Menschen, die besser, intelligenter und ökologischer essen möchten. Die Technologie spielt in den lokalen Lebensmittelbewegungen jedes Jahr eine größere Rolle. Deshalb haben wir eine Liste von fünf Standorten erstellt, die die Macht des Wissens in die Hände der Verbraucher legen.

Diese weißen Eier könnten bald einen Spurencode tragen.

Natürlich kluge Eier.Natürlich bringt Smartis Technologie und Landwirtschaft wirklich zusammen, und zwar mit etwas, das die Gründer Hen2Home nennen. Landwirte versehen ihre Eier mit einem tintenfreien, chemikalienfreien Laser mit einem Trace-Code, und Sie können die Nummer Ihres Eies auf der Naturally Smart-Website eingeben, um herauszufinden, woher es stammt, wie es hergestellt wurde und mehr die Henne, die es gelegt hat. Wenn Sie Naturally Smart-Eier in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft nicht finden können, werden sie möglicherweise bald eintreffen. Jonathan Phillips ist der Präsident und CEO des Unternehmens, das hinter dieser Technologie steht, und er sagte, dies sei die Welle der Zukunft.

Echtzeit-Farmen.Wenn Sie mehr über lokale Lebensmittel und Bauernhöfe wissen möchten, aber keine Ahnung haben, wo Sie anfangen sollen, dann ist Real Time Farmsis genau das Richtige für Sie. Diese Crowd-Sourcing-Website ist im Wesentlichen ein landesweiter Lebensmittelführer. Sie können nach Farmen, Märkten und Restaurants suchen, die lokal angebaute Waren anbieten. Achtung: Derzeit ist es etwas spärlich, aber das Konzept ist wunderbar.

Frische Produkte vom Bauernhof.

Farmbox Direct.CSAs sind eine schöne, wunderbare Sache, aber sie sind nicht in allen Regionen verfügbar. Es sind jedoch viele „bauernhoffrische“ Kisten aufgetaucht, die Bio-Obst und -Gemüse versprechen, das an Ihre Haustür geliefert wird. Einer der größten Spieler im Moment ist Farmbox Direct. Es kostet $ 40 bis $ 60 pro Box pro Woche. Dieses Konzept ist relativ neu, halten Sie also Ausschau nach anderen, die auf Ihre Region zugeschnitten sind.

Essen Sie wild.Ist Protein in Ihrer Ernährung ein Muss? Besuchen Sie die Website von Eat Wild, auf der Sie viele Vorschläge für den Hof finden, wo Sie lokales und grasgefüttertes Fleisch sowie Eier und Milchprodukte kaufen können. Sie können nach Bundesstaaten nach lokalen Quellen suchen und Farmen direkt anrufen, um Fragen zu stellen. Jo Robinson ist das Genie hinter dieser Website. Sie ist die meistverkaufte Autorin und investigative Journalistin, die mehrere Bücher und Artikel darüber geschrieben hat, woher wir unser Essen nehmen und wie wir Nährstoffe zurückbekommen, die wir in der Vergangenheit verloren haben.

Slow Food USA.Eines der besten Dinge über Slow Food USA sind all die lokalen Kapitel, die sie haben. Klicken Sie einfach auf Ihren Bundesstaat und finden Sie einen in Ihrer Nähe, um sich an Ihrem eigenen Slow Food-Kapitel zu beteiligen. Wahrscheinlich haben sie Ereignisse, Ressourcen und Versammlungen. Es könnte der einfachste und beste Weg sein, einen Unterschied in Ihrer Ernährung zu machen.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject