Dieser essbare Wasserfleck könnte Plastikflaschen ersetzen

Ooho Wassergelatineklecks

Was ist eine Lösung für das wachsende Problem des Abfalls von Plastikwasserflaschen? Ein Trio spanischer Designer glaubt, die Antwort zu haben "Wasserflasche" dass du essen kannst.

Rodrigo Garcia Gonzalez, Guillaume Couche und Pierre Paslier nennen ihre Kreation "Ooho," Ein gallertartiger Klumpen, der eigentlich eine Membran ist, die Wasser wie eine Blase einschließt. Wenn Sie durstig sind, durchstechen Sie einfach die Membran und trinken. Oder, wenn Sie auch Appetit haben, nehmen Sie einfach einen mundgerechten Ooho in den Mund und gönnen Sie sich einen Schuss Feuchtigkeit. Die klebrige Membran aus Braunalgen und Kalziumchlorid ist essbar, hygienisch und biologisch abbaubar. Es hat keinen Geschmack, obwohl die Designer sagen, dass Aromen hinzugefügt werden können.

Die Ooho-Kugel wird durch einen Prozess namens gebildet "Sphärifizierung," Eine Methodik, die erstmals 1946 eingeführt wurde und von einigen Köchen in der modernen Küche noch immer angewendet wird. Das Wasser wird vor dem Einkapseln in Eis eingefroren, um den Prozess zu vereinfachen und zu verhindern, dass sich das Wasser mit den Membranbestandteilen vermischt. Die beutelartigen Behälter sind auch unglaublich billig – jeder kostet nur 2 Cent, und sie könnten sogar zu Hause hergestellt werden.

"Jeder kann sie in seiner Küche zubereiten, das Rezept modifizieren und erneuern," Co-Designer Garciatold Fast Company. "Es ist nicht DIY, sondern CIY – kochen Sie es selbst."

Sehen Sie sich in diesem Video durstige (und manchmal skeptische) Leute an, die Ooho-Wasserbehälter probieren:

Eine sofortige Verwendung für die Ooho-Wasserbehälter könnte das Laufen von Sportveranstaltungen sein. Läufer versorgen sich oft mit Feuchtigkeit, indem sie sich beim Laufen die Pappbecher von den Zuschauern nehmen und so viel Müll produzieren. Ooho bietet eine abfallfreie Alternative; Es könnte sogar mit Elektrolyten versetzt werden, um den Wettbewerbern einen sportlichen Vorsprung zu verschaffen.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject