Sautierte Hähnchenbrust mit Pilzsauce

Zutaten

  • , entbeintes und enthäutetes koscheres Salz und frisch gemahlenes Mehl aus schwarzem Pfeffer zum Ausbaggern
  • , oder 1? 4 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln
  • (Knopf, Auster, Pfifferling oder ein Sortiment), in 1 – 4 Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • (siehe Anmerkung)
  • , Krusten entfernt, geröstet und leicht gebuttert (optional)
  • , zum Garnieren (weglassen, wenn Frühlingszwiebeln verwendet werden)

Zeitvoranschläge

Vorbereitungszeit:

Kochzeit:

Gesamtzeit:

Richtungen

  1. Die Brühe zum Kochen bringen, die Hitze auf ein lebhaftes Maß reduzieren und kochen, bis das Volumen auf etwa 1 bis 2 Tassen reduziert ist. (Dies kann vorzeitig erfolgen.)
  2. Halten Sie ein warmes Serviergericht oder einzelne warme Teller bereit. Hähnchenbrust leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem Teller etwas Mehl verteilen. Erhitzen Sie eine 10- oder 12-Zoll-Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze mit ausreichend Öl, um den Boden leicht zu bedecken. Eine Hühnerbrust in das Mehl gießen, den Überschuss abschütteln und mit der glatten Seite nach unten in die Pfanne geben. Wiederholen Sie mit den restlichen Brüsten. Auf der ersten Seite schön bräunen, wenden und auf der anderen Seite bräunen. Auf die Servierplatte geben, sobald sich die dickste Stelle federnd anfühlt.
  3. Fügen Sie etwas mehr Öl hinzu, wenn die Pfanne trocken zu sein scheint. Fügen Sie die Schalotten hinzu, kochen Sie einige Sekunden lang und fügen Sie die Pilze hinzu. Kochen, bis die Pilze ihre Flüssigkeit verströmen, dann den Sherry und die Sojasauce hinzufügen und kochen, bis die Flüssigkeit fast verschwunden ist. Die reduzierte Brühe dazugeben, zum Kochen bringen, abschmecken und wenn nötig anpassen.
  4. Legen Sie die Hähnchenbrust zusammen mit den auf dem Teller angesammelten Säften wieder in die Pfanne, erhitzen Sie sie kurz und legen Sie die Brüste auf den Teller oder auf die optionalen Toasts. Die Sauce darüber geben und sofort mit Schnittlauch garniert servieren.

Ausbeute

Hinweis

Ein wenig Sojasauce und ein Hauch von Süße wirken wunderbar auf den Pilzgeschmack, auch außerhalb des asiatischen Kontexts. Wenn Sie eine süße, dicke südostasiatische Sojasauce wie Thai Kwong Hung Seng oder indonesische Kecap Manis zur Hand haben, ist sie ideal für dieses Rezept. Ich würde nicht nur für diesen Zweck etwas kaufen (normale Sojasauce reicht aus, plus eine Prise Zucker, wenn die Sauce mehr abgerundet werden muss), sondern beim nächsten Einkauf auf einem asiatischen Markt nach etwas Ausschau halten.

Variation
Hähnchenbrust mit Champignonrahmsauce

Verwenden Sie nur 1 Tasse Brühe und geben Sie vor dem Kochen 2 bis 3 Tassen Schlagsahne oder Creme Fraiche in die Brühe. Zum Kochen bringen und um etwa ein Drittel reduzieren.

Gut zu wissen

Sehr einfach, aber sehr gut, dieses Gericht sollte in jedem Kochrepertoire enthalten sein. Der Toast ist optional, aber ich mag die Art und Weise, wie er die überschüssige Sauce aufnimmt. Sie können gewöhnliche Champignons oder ausgefallene Sorten wie Pfifferlinge, Igel, Morcheln oder frischen Shiitake verwenden (die letzte mag ich nicht, aber ich kenne viele Leute). Wenn Sie Kalorien vorsichtig in den Wind werfen möchten, machen Sie die Variation mit Sahne, die dem Rezept folgt. In beiden Fällen mit einem hellgrünen Gemüse wie Zuckerschoten servieren.

Welches Bier soll ich damit trinken??
Fast jedes Bier; Besonders gut gefällt mir ein Dry-Finishing-Porter mit der Creme-Version. Alaskan Smoked Porter ist eine faszinierende Variation des Themas.

Auch aus Das Kochbuch der Microbrew-Liebhaber

• Vom Biergürtel

• Pizza und mehr

• Vom Gewürzbasar

• Malz und Hopfen, Treffen Sie Ingwer und Soja

• Aus der Heimat des Chile-Pfeffers

• Bier im Schmelztiegel

Geh zurück zu Das Kochbuch der Microbrew-Liebhaber Indexseite.

Das Microbrew Lover’s Kochbuch 

Finden Sie das Buch bei Amazon

Von Das Microbrew Lover’s Kochbuch, Copyright © 2002 von Jay Harlow. Wird nach Absprache mit Jay Harlow verwendet.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject