wildpilz Risotto

Zutaten

  • 8 Unzen oder mehr Wildpilze – Pfifferlinge, schwarze Pfifferlinge, Igel, Morcheln oder Steinpilze
  • Ungefähr 4 Tassen ungesalzene Hühnerbrühe
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 – 4 Tasse fein gehackte Zwiebel
  • 1 1? 3 Tassen Arborio-Reis
  • 1 bis 2 Teelöffel koscheres Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1? 4 Tasse geriebener Parmesan

Richtungen

  1. Beseitigen Sie Schmutz und Ablagerungen von den Pilzen. Waschen Sie sie nur bei Bedarf.
  2. Entsorgen Sie alle feuchten oder matschigen Teile und untersuchen Sie dickstämmige Sorten gut auf winzige Würmer.
  3. Die Pilze entsprechend ihrer Form in mundgerechte Stücke schneiden: Pfifferlinge und Steinpilze der Länge nach durch die Stiele und Kappen, Morcheln ganz gelassen, wenn klein, und der Länge nach halbiert, wenn größer.
  4. Die Brühe in einem Topf zum Kochen bringen.
  5. Das Öl in einem mittelgroßen, schweren Topf oder einer tiefen Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Pilzstücke anbraten, bis die Zwiebel durchscheinend ist. (Wenn Sie Morcheln, schwarze Pfifferlinge oder andere fein strukturierte Pilze verwenden, nehmen Sie diese an dieser Stelle aus der Pfanne und geben Sie sie für die letzten Minuten des Kochens wieder in das Risotto.)
  6. Reis einrühren, ein bis zwei Minuten kochen lassen und gründlich mit Öl bestreichen.
  7. Fügen Sie genügend Brühe hinzu, um den Reis zu bedecken.
  8. Rühren Sie das Salz ein und kochen Sie es unbedeckt unter häufigem Rühren, bis die Flüssigkeit fast absorbiert ist.
  9. Setzen Sie fort, Brühe ein Schöpflöffel auf einmal hinzuzufügen, bis es vor der nächsten Zugabe aufgesogen wird.
  10. Wenn die Körner zu quellen beginnen, geben Sie die Brühe in kleineren Mengen hinzu und probieren Sie hin und wieder ein Korn, um die Kochrate zu überwachen. Das Ziel ist es, mit einer lockeren, cremigen Reismasse abzuschließen, bei der die Körnchenmitte noch fest ist.
  11. Überprüfen Sie die Gewürze, geben Sie nach Belieben Pfeffer hinzu, rühren Sie den Käse ein und servieren Sie ihn sofort.

Ausbeute

Dient 4 als Vorspeise oder Beilage, 2 als Vorspeise

Welches Bier soll ich damit trinken??

Helles oder bernsteinfarbenes Ale oder ein Ale im belgischen „Abbey“ -Stil.

Variation
Wenn Sie getrocknete Pilze verwenden möchten, legen Sie 1 bis 2 Unzen getrocknete Steinpilze oder andere getrocknete Pilze mindestens 30 Minuten in warmes Wasser, bevor Sie mit dem Risotto beginnen. Heben Sie die eingeweichten Pilze aus dem Wasser und schneiden Sie sie in mundgerechte Stücke. Gehen Sie wie im Hauptrezept beschrieben vor und geben Sie die eingeweichten Champignons hinzu, wenn die Zwiebeln weich werden. Die Einweichflüssigkeit vorsichtig dekantieren oder abseihen und mit einer der frühen Zugaben der Brühe zum Risotto geben.

Auch aus Das Kochbuch der Microbrew-Liebhaber

• Vom Biergürtel

• Pizza und mehr

• Vom Gewürzbasar

• Malz und Hopfen, Treffen Sie Ingwer und Soja

• Aus der Heimat des Chile-Pfeffers

• Bier im Schmelztiegel

Geh zurück zu Das Kochbuch der Microbrew-Liebhaber Indexseite.

Das Microbrew Lover’s Kochbuch 

Finden Sie das Buch bei Amazon

Von Das Microbrew Lover’s Kochbuch, Copyright © 2002 von Jay Harlow. Wird nach Absprache mit Jay Harlow verwendet.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject