Die Schlagzeilen machenden Gewohnheiten von 6 Promi-Müttern

Beyonce, Gwyneth Paltrow, Mayim Bialik und January Jones

Sind es nur wir oder war 2012 das Jahr prominenter Mütter mit deutlich überdurchschnittlichen Erziehungstechniken und Schwangerschaftsgewohnheiten??

Zu Ehren des Muttertags hier ein Blick auf einige berühmte Mütter, denen es in diesem Jahr gelungen ist, die Augenbrauen zu heben. Unabhängig davon, ob es sich um Prämastikation oder Plazentophagie handelt, die unkonventionellen Handlungen einiger dieser Mütter werden von manchen Leuten als seltsam, grob oder sogar tabu angesehen — aber das gehört zum Territorium. Letztendlich ist es nicht ganz neu (oder unmoralisch), was diese Mütter mit ihrem Körper und ihren Kindern machen. Während es viele Menschen gibt, die mit den Praktiken dieser Mütter nicht einverstanden sind, gibt es auch eine Gruppe, die sie als vollkommen gesund ansieht. Und selbst wenn Sie keines dieser Dinge selbst tun würden (d. H. Das Essen oder Stillen Ihres Kindes in den letzten 12 Monaten vorkauen), sind sie sicherlich interessant, um mehr darüber zu erfahren.

Gibt es eine Promi-Mutter, die wir von dieser Liste gestrichen haben? Erzählen Sie uns von ihr in den Kommentaren.

Das Vorkauen: Alicia Silverstone

Alicia Silverstone bei der Filmpremiere von Pineapple Express

Die Teenager-Evangelistin Alicia Silverstone, die zum Veganer wurde, konnte im März mehr als ein paar Augenbrauen hochziehen und ein paar Würgereflexe auslösen, als sie ein Heimvideo mit dem Titel „Breakfast with Baby Bär. “Im Video werden nach dem Frühstück mit„ Miso-Suppe, Kohl und Radieschen, die mit Flachsöl, Gusseisen-Mochi mit Nori im Freien und etwas geriebenem Daikon gedämpft und beträufelt wurden “(interessant, aber wir bleiben bei a Silverstone häuft eine Schüssel mit Bio-Müsli und Magermilch, eine Grapefruit und eine Tasse schwarzen Kaffee.

Klar, SilverstonenichtErbrechen Sie ihr Frühstück, sondern «vorgekaut» oder vorgekaut, bevor Sie es mit ihrem Sohn teilen, der anscheinend von der Mutter vorgekaute Leckereien der milden pürierten Babynahrung vorzieht. «Es ist sein Favorit … und meiner. Er kriecht buchstäblich durch den Raum, um meinen Mund anzugreifen, wenn ich esse “, erklärte Silverstone auf ihrer Website. Natürlich hat der Anblick von Cher Horowitz, der zerkautes Gemüse direkt in den Mund ihres Sohnes spuckte, eine ganze Menge Leute ausgeflippt und viele gefragt, ob es hygienisch sei.

Wie ihre Entscheidung, in dem berüchtigten Flop «Excess Baggage» von 1997 mitzuspielen und zu produzieren, bereut Silverstone es nicht, das Video veröffentlicht zu haben. Ende April wechselte sie zu „Entertainment Tonight“, um andere Techniken der Vorbehandlung zu verteidigen: „Ich kann verstehen, dass sich manche Menschen dadurch möglicherweise unwohl fühlen, weil es für sie neu ist. Aber ich möchte Sie wissen lassen, dass dies schon seit Tausenden von Jahren geschieht — und es ist ganz natürlich. “ Das Stillen ist nur eine Möglichkeit, ihm das Essen vorzustellen, wenn er keine Zähne hat… und nicht kauen kann. “

Silverstone ist später in diesem Jahr mit Sigourney Weaver und Krysten Ritter in „Vamps“ zu sehen, einer Rom-Com, die die Schauspielerin / Aktivistin mit Amy Heckerling, Regisseurin ohne Ahnung, wiedervereinigt. Nach dem Titel zu urteilen, geht es mehr um das Saugen am Hals als um das Vorkauen der veganen Küche.

Die Gruppe Badende: Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow auf dem Venice Film Festival 2011

Von der Abwerbung von Reinigungsplänen für 425 US-Dollar bis hin zur Abgabe unerwünschter Schwangerschaftstipps, zur Abgabe von Kochbüchern durch die Autorin und zur Abgabe von Lebensstilgöttin Gwyneth Paltrow (wenn Sie möchten, setzen Sie hier ein Auge in die Tasche) ist es gelungen, mit ihrem Lifestyle-Newsletter GOOP Bewunderer zu gewinnen und einen stetig wachsenden Bestand an Wasser zu generieren . Obwohl Paltrow (zum Glück) nicht Gegenstand eines GOOP-Newsletters ist, hat sie kürzlich in einem Februar-Harper-Basar Aufsehen erregt und kommentiert, wie sie jeden Abend mit ihren beiden Kindern im Grundschulalter, Apple (7) und Moses (5), badet. «Wir gehen alle zusammen in die Wanne», sagte Paltrow.

Weil es sich um Gwyneth Paltrow handelt, eine Reaktion auf das Eingeständnis der Schauspielerin, in etwas zu hüpfen, was man sich als sehr übergroß vorstellen würdesuper-luxuriösWanne mit ihren Kindern war gespalten, und viele Mutter-Blogger (von denen einige zugeben, dass sie die Frau nicht ausstehen können) sagten, dass daran nichts besonders Seltsames oder Tabu ist.

«Ich sage großen Schrei», sagt Sasha Brown-Worsham von The Stir. „Wir leben in einer sehr prüden Gesellschaft, in der Nacktheit im Grunde genommen als Belästigung angesehen wird, aber im familiären Kontext ist das keine so große Sache. Die Leute müssen sich wirklich entspannen. Persönlich bade ich nicht mit meinen eigenen Kindern, die 3,5 und 5 Jahre alt sind, aber das liegt nicht daran, dass ich mir Sorgen mache, dass sie mich nackt sehen, sondern eher daran, dass sie in die Wanne pinkeln (oder schlimmeres). Außerdem bin ich im Allgemeinen kein Badegast (Eintopf in den eigenen Dreck und so weiter). Brown-Worsham fährt fort: „Wenn Gwyneth sich wohlfühlt, mit ihren Kindern zu baden, geht uns das nichts an. Es ist ihre Familie und ihre Regeln, und am Ende wird es ihrer Familie wahrscheinlich besser gehen, wenn sie offen ist. “

Shawna Cohen von Mommy stimmt mit Brown-Worshams Ansichten überein: «Ich glaube, es gibt keine endgültige Antwort, wenn es um Nacktheit geht, und ich denke, jeder, der Gwyneth wegen ihrer Baderoutine in der Familie verprügelt, sollte darüber hinwegkommen. (Ich hätte nie gedacht, dass ich Gwyneth Paltrow verteidigen würde, aber hier bin ich.) «

Der Plazenta-Esser: January Jones

January Jones bei der Hammer Museum Gala 2017

Plazentophagie (auch bekannt als das Herunterschlucken der Nachgeburt): Nahezu jede Säugetierart tut dies. Und Betty Draper auch. Auch wenn dies bei jungen Müttern der menschlichen Art nicht gerade die Regel ist, drehte sich die Schauspielerin „Mad Men“, January Jones, im März um und lobte den Konsum von Plazenta gegenüber den Menschen: „Ich habe eine großartige Doula, die sicherstellt, dass ich gut esse, mit Vitamine und Tees und mit Plazentakapselung. Ihre Plazenta wird dehydriert und zu Vitaminen verarbeitet. Das war etwas, bei dem ich sehr zögerte, aber wir sind die einzigen Säugetiere, die unsere eigene Plazenta nicht aufnehmen “, erklärte Jones. «Es ist nicht witzig oder so! Ich schlage es allen Müttern vor! “

Jones ‘Entscheidung, ihr ausgetriebenes Frauenorgan einzufrieren (die Plazenta ist zusammen mit der Nabelschnur und dem Fruchtwassersack ein Mitglied der Trifecta für die Entwicklung von Feten, da sie dazu dient, Abfälle zu entfernen und Sauerstoff und Nährstoffe an a zu liefern Fötus entwickeln) und zu Nahrungsergänzungsmitteln verarbeiten lassen, nachdem ihr Sohn geboren wurde. Xander ist ausgesprochen konventionell im Vergleich zu anderen jungen Müttern, die sich für die kulinarische Route entscheiden und es als Fleischersatz für traditionelle Abendessen wie Lasagne, Hackbraten und Spaghetti Bolognaise verwenden. Pommes auf der Seite sind optional.

Die große Frage ist hierWarum? Die wachsende und etwas trendige Tendenz westlicher Mütter, die sich dafür entscheiden, ihre Plazenta zu retten (normalerweise gelangt sie nach dem Entweichen aus dem Geburtskanal in der dritten Phase der Wehen direkt zur Verbrennungsanlage des Krankenhauses) und geht davon aus, dass sie trotz a Mangels umfangreicher wissenschaftlicher Forschung wird eine Depression nach der Geburt verhindert, der Hormonhaushalt ausgeglichen und die Milchproduktion neuer Mütter gefördert. Das Geschmacksorgan der Leber ist auch mit Nährstoffen und Vitaminen wie Eisen und Vitamin B12 gefüllt. Einige Mütter hatten negative Erfahrungen mit Plazentophagie.

Und dann ist da noch Joel Stein, der seine Gedanken zur Plazentophagie aus dem neuen Daddy Prospective in einem Artikel aus dem Timemagazine aus dem Jahr 2009 teilt, als der Konsum nach der Geburt bei Menschen entschieden weniger populär als angesagt war: „Es gibt so viel, was Sie über Ihren Ehepartner nicht wissen können Wenn Sie heiraten, wird sie eines Tages ihre Plazenta essen wollen. Aber es gibt zwei Dinge, über die Sie sich mit einer schwangeren Frau nicht streiten: Was sie isst und dass es in der Tat sexy aussieht, wenn sie voller Leben ist. Als Cassandra mir erzählte, dass für 275 Dollar eine Frau zu uns nach Hause kommen würde, um Cassandras Plazenta zu kochen, sie einzufrieren und in Kapseln umzuwandeln, um eine Depression nach der Geburt zu verhindern und die Milchversorgung zu erhöhen, sagte ich: ‘275 Dollar sind ein Schnäppchen im Vergleich mit den 20.000 Dollar muss ich gleich danach unsere Küche ausreißen. ‘“

Die große Frage hier ist natürlich: Was würde Don Draper in dieser Situation tun??

Der erweiterte Stiller: Mayim Bialik

Mayim Bialik bei den Art Directors Guild Excellence in Production Design Awards 2015

Wie Sie vielleicht gehört haben, hat Mayim Bialik, Sitcom-Star der 90er Jahre, praktizierende Veganerin, Neurowissenschaftlerin (!) Und zertifizierte Stillberaterin, kürzlich ihr erstes Buch veröffentlicht: „Beyond the Sling: Ein realer Leitfaden für die Erziehung selbstbewusster, liebevoller Kinder Attachment Parenting Way “, in dem sie ihre unkonventionellen Erziehungstechniken ausführlich beschreibt, darunter windelfreies Töpfchentraining, sanfte Disziplinierung, gemeinsames Schlafen (Baby schläft im Bett der Eltern anstelle eines Kinderbetts), Verzicht auf Spielzeug und Transport von Kindern in einer Schlinge anstatt eines Kinderwagens und Stillen ihrer Kinder bis zu einem Alter, das von den meisten Müttern als überdurchschnittlich angesehen wird (sie stillt immer noch ihren 3,5-jährigen Sohn Fred).

Viele Mütter sind in die Fußstapfen der 36-jährigen Schauspielerinnen getreten und haben mit der Erziehungsmethode experimentiert, die Dr. William Sears in den 1980er Jahren entwickelt hat und die auch eine natürliche Geburt fordert. Andere, um einen Satz von Bialiks «Blossom» -Co-Star Joey Lawrence zu kopieren, haben nur eine Reaktion: «Whoa!»

Einige Befürworter der Erziehung zu Eigenverantwortung haben Bialiks Muttertechniken schnell verteidigt und behauptet, dass das, was sie mit ihren Kindern tut, niemanden etwas angeht. Aber wenn Sie eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens sind, die darüber bloggt, ein Buch darüber schreibt und Interviews über ABC Newspromoting gibt, dann wird es in der Tat zur Angelegenheit eines anderen. Es heißt öffentlicher Diskurs.

Bialik, die auch eine Sprecherin des Holistic Mom’s Network ist und derzeit als Amy Farrah Fowler in „The Big Bang Theory“ zu sehen ist, sagt gegenüber USA HEUTE: „Wenn sich jeder nur um sich selbst gekümmert und aufgehört hat, sich Gedanken darüber zu machen, was andere Leute dachten, denke ich, a Viele dieser Dinge würden der Intuition weichen. Das heißt nicht, dass es keine Frauen geben würde, die sagen würden: «Ich möchte nicht zu Hause sein.» Dafür ist Platz. Ich bin kein Diktator. Ich will die Welt nicht reparieren. Ich möchte mein Kind großziehen. “

Die Fersenträger: Beyonce und Jessica Simpson

Beyonce bei den Grammy Awards 2013

Sicher, es gab eine Menge Überlegungen, dass die Ankunft von Blue Ivy Carter, dem bekanntesten Prominenten des Jahres 2012, die Neugeborenenabteilung von Manhattans Lenox Hill Hospital im Grunde genommen in den VIP-Sperrmodus versetzte, komplett mit privaten Sicherheitsdetails (im Gefolge des Vorwürfe, gab das Krankenhaus eine formelle Nachricht heraus, in der die Misshandlung oder Vernachlässigung von Nicht-Prominenten bekämpft wurde. Aber abgesehen von dem Drama auf der Entbindungsstation, wie können Sie die Wahl von Mutter Beyonce bei der Arbeitskleidung übersehen??

Vor kurzem sagte Beyonce zu Adamant, der bis zum Ende ihre typischen High Heels trug: „Ich habe mein Bestes gegeben, um meine Haare mit der Walze zu setzen, und ich trug meinen Glanz, als ich im Krankenhaus ankam. Ich habe mich bis zum Ende verpflichtet und meine Kätzchen-Absätze getragen. «Es ist unklar, ob die glamouröse Sängerin / Schauspielerin / Tänzerin mit dreifacher Bedrohung diese Absätze während der Geburt tatsächlich trug, aber man könnte sich vorstellen, dass sie gebeten wird, sie zu entfernen.

Unabhängig davon, ob sie es geschafft hat, sie bei der Geburt zu behalten oder barfuß zu gehen, ist Beyonce mit der engagierten Fersenträgerin Jessica Simpson verwandt, die erklärte, dass sie trotz der Proteste ihres Arztes beabsichtige, während des Tragens des 4-Zoll-Yves Saint Laurent zu gebären Stilettos. Simpson sagte gegenüber US Weeklyin November 2011: „Ich war gestern beim Arzt und er sagte:‚ Du musst aus diesen Fersen raus. ‘Ich sagte: ‚Entschuldigung! Ich werde in diesen Absätzen liefern! » Im März 2012 gab eine Super-Preggerin Simpson zu, dass sie schließlich gezwungen war, für die Dauer ihrer Schwangerschaft die Absätze ganz abzulegen und Flip-Flops zu tragen. Und dann gibt es natürlich Snooki …

In anderen Nachrichten hat Beyonce seitdem angefangen, Wohnungen zu tragen.

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject