5 Paare, die nach 80 den Bund fürs Leben geschlossen haben

ältere Ehe

Romantikgeschichten in den Reihen der AARP-Mitglieder sind nichts Neues. Aus einer Reihe von Gründen neigen alleinstehende Senioren eher zum Zusammenleben, als beim zweiten (oder dritten) Mal wieder zu heiraten.

Das US Census Bureau berichtete, dass von 1990 bis 1999 der Prozentsatz unverheirateter älterer Paare im Alter von 65 Jahren und älter signifikant gestiegen ist, während Forbes berichtete, dass im Jahr 2006 1,8 Millionen Amerikaner im Alter von 50 Jahren und darüber heterosexuell lebten "unverheiratete Partnerhaushalte," eine Steigerung von 50 Prozent gegenüber 2000.

Zwischen den vielen finanziellen Hemmnissen und der Tatsache, dass sie alt genug sind, um sich nicht wirklich um antiquierte soziale Sitten zu kümmern, stehen ältere Paare vor einer guten, altmodischen Situation – ohne goldene Bänder und ohne legale Verträge.

Vielleicht ist es diese Kulisse, die die folgenden Liebesgeschichten noch unvergesslicher macht.

1. Lillian Hartley, 95, und Allan Marks, 98

Mit mehr als 193 kombinierten Jahren zwischen den beiden haben Lillian Hartley und Allan Marks den Guinness-Weltrekord für das älteste kombinierte Alter eines Ehepaares gebrochen, das geheiratet hat, als die beiden 2012 sagten: „I do“.

Das frisch vermählte Ehepaar war beide Witwer, als sie sich im Tempel von Palm Springs, Kalifornien, trafen. Marks, ein pensionierter Tierarzt, lobte die Kleidung des pensionierten Rechtsanwalts, und der Rest ist Geschichte. Nachdem das kalifornische Ehepaar 18 Jahre alt war, hat es endlich den Sprung in die Ehe gewagt.

“Wir haben jahrelang darüber gesprochen, aber unser Leben war so beschäftigt, dass ich einfach nie dazu gekommen bin”, sagte die errötende Braut gegenüber ABC News und verwies auf ihr aktives Leben voller Reisen, Tempel an Samstagen und Spiele der Los Angeles Lakers.

„Wir haben gerade beschlossen, nach Indio zu gehen und die Trauung an einem Tag abzuhalten. Wir wissen nicht genau, was passieren wird, deshalb gehe ich kein Risiko ein “, sagte sie.

Riverside County Clerks Office Yvonne Cruz, die die Zeremonie durchführte, sagte, die Liebe des Paares sei sofort offensichtlich.

“Als sie an mein Fenster kamen, sprach ich zuerst mit ihr und sie sagte:” Ich möchte diesen Mann heiraten “, erinnerte sich Cruz. “Er legt seinen Arm um ihre Taille und sagt:” Ich möchte für den Rest meines Lebens bei ihr sein. “Und sie sagt:” Ich möchte für immer zusammen sein. “

2. Forrest Lunsway, 100, und Rose Pollard Lunsway, 90

Bevor Hartley und Marks sich die Platte schnappten, hatten Rose Pollard Lunsway (90) und Forrest Lunsway (100) die Ehre, das älteste Ehepaar zu sein, das geheiratet hat. Das süße Paar aus Kalifornien hatte sich fast 30 Jahre lang verabredet, bevor es sich verliebt hatte, was sie an Lunsways 100. Geburtstag taten.

Rose und Lunsway trafen sich zu Beginn der 1980er Jahre zu einem Blind Date bei einem Senior Center Dance und begannen, sich fast sofort zu stabilisieren. Beide waren verwitwet worden; Roses erster Ehemann litt unter einer langen Krankheit und Rose sagte, dass sie nicht die Absicht hatte, jemals wieder zu heiraten. Aber als Lunsway die Frage stellte, witzelte sie, "Ich werde dich an deinem 100. Geburtstag heiraten “, sagte sie gegenüber Today.com.

Und sie tat es. Nach Jahren des Reisens, Abenteuers und Gesellschaftstanzens plante Rose fast ein Jahr lang eine Überraschungshochzeit zum 100. Geburtstag von Lunsway, wie im folgenden Video zu sehen ist.

Und das bestgehütete Geheimnis für eine billige Hochzeit? Sei 100 Jahre alt. Um die süßen Senioren zu ehren, spendeten lokale Unternehmen die Geburtstags- / Hochzeitstorte und reduzierten den Preis für das Essen, sodass fast 100 Gästen ein schickes Abendessen serviert werden konnte. Und das lokale Marriott Hotel gewährte dem Paar einen kostenlosen Aufenthalt in einem mit Erdbeeren und Champagner gefüllten Zimmer. Kein Wort darüber, ob ein herzförmiger Whirlpool enthalten war oder nicht.

https://youtube.com/watch?v=qVg7pc3B5_A%3Frel%3D0

3. Margaret MacNeil, 82, und Eric Ericson, 86

Vor vielen Monden, genauer gesagt 1946, waren Margaret MacNeil und Eric Ericson verlobt. Innerhalb eines Jahres brach der 17-jährige MacNeil die Verlobung mit dem 21-jährigen Ericson mit der Begründung ab, er sei nicht bereit, sich niederzulassen.

Innerhalb weniger Jahre hatte jeder eine andere Frau geheiratet, Familien großgezogen und eine glückliche Ehe geführt – sie war 54 Jahre und er 60 Jahre alt. Aber Ericson vergaß MacNeil nie und hielt tatsächlich ihren Verlobungsring mit Fotos seiner verlorenen Liebe verstaut.

Schneller Vorlauf bis 2010 – 64 Jahre nach ihrer ersten Verlobung – beide haben ihre Ehepartner verloren und wer sollte sich auf einem Friedhof begegnen? Unser Schicksalspaar: Ericson besucht die Gräber seiner Eltern, MacNeil bei ihrem Ehemann. MacNeil näherte sich ihr, “Weißt du wer ich bin?”, Fragte er. “Ich bin Eric”, sagte er. Sie begannen kurz danach, sich zu verabreden.

“Ich hatte immer diese Liebe zu Margaret, aber sie wurde völlig unterdrückt”, sagte er dem Patriot Ledger. „Ich bin nie auf irgendeine Art und Weise auf sie zugegangen. Aber es war immer da. “

Im Oktober 2010 tauschten sie mit 82 Jahren und er mit 86 Jahren die Gelübde in der Living Hope Four Square-Kirche in Hannover, Messe. Während der Zeremonie schenkte er ihr den Ring, den sie 1947 zurückgegeben hatte. Zum Glück immerhin.

4. Larry Bushnell, 85, und Columba Rosaly, 97

Larry Bushnell, 85, wuchs auf einer Farm in Wisconsin auf; Die 97-jährige Columba Rosaly wurde von einem wohlhabenden Onkel in Ecuador erzogen. Keiner sprach die Sprache des anderen, aber etwas so Triviales wie eine Sprachbarriere war nicht genug, um die beiden davon abzuhalten, letztes Jahr in Charlotte, NC, den Bund fürs Leben zu schließen.

Zum Glück für die scheinbar unpassenden Lieblinge half und unterstützte eine spanische Ausbilderin, Iris Newton, die Balz, die aus der Alterssiedlung von Sharon Village hervorging, in der sowohl Witwe als auch Witwer leben.

"Ich habe einen Anruf von Columba bekommen," Newton sagte es dem Charlotte Observer, "und sie sagte ‘Ich brauche dich. Ich habe einen Freund und er spricht kein Spanisch. ‘ Und ich sagte: “Wenn er kein Spanisch spricht, woher weißt du, dass du dich verabredest?”"

Das verräterische Zeichen natürlich: "Er küsste sie eines Tages auf die Wange," Newton erinnerte sich. Was dazu führte, dass Rosaly hellrosa wurde und die anderen Frauen beim Mittagessen kicherten.

Die beiden übermittelten Notizen, die sie mithilfe einer Online-Übersetzungsseite entziffern würden. Rosaly erfuhr, dass Bushnell sie für „wunderschön hielt und liebte, wie sie ihre Wohnung nie verlassen hat, ohne dass jedes Detail vorhanden war, von ihren braunen Locken bis zu ihren Ohrringen.“ Sie fand, dass er groß und hübsch war, liebte die Art, wie er sie immer küsste Hand und schätzte, dass “er ihren Sicherheitsgurt jedes Mal anzog, wenn sie für eine Fahrt gingen.”

Obwohl die Jungvermählten vorhatten, nach der Hochzeit die Sprache des anderen zu lernen, hoffen die Romantiker in uns, dass sie weiterhin Liebesnotizen weitergeben.

5. Ada Bryant, 97, und Robert Haire, 86

Ada Laurie Bryant, 97, und Robert Mitchell Haire, 86, lernten sich 2007 kennen, als Haire und seine erste Frau in Country House, einer Alterssiedlung in Wilmington, wohnten. Mrs. Bryant lebte dort seit 2001 mit ihrem ersten verstorbenen Ehemann Kurz nachdem sie eingezogen waren, wurden Mrs. Bryant und Mrs. Haire enge Freunde.

Mrs. Haire starb 2011 und Mr. Haire bat den Künstler Bryant, ein Porträt seiner verstorbenen Frau zu malen. Nach einem Ausflug in den örtlichen Rahmenladen, um die Kunst einrahmen zu lassen, aßen sie zu Mittag – und fanden keinen Mangel an Dingen, über die man reden konnte.

“Es gab eine Art Gefühl”, sagte Mr. Haire der New York Times in einer der süßesten Hochzeitsankündigungen aller Zeiten.

Sie begannen, sich zu verabreden, und im Jahr 2012 schob der schüchterne Haire ein Sonett, das “Freundschaft und Zuneigung” versprach, unter Bryants Tür mit der Nachricht, dass “dies mein Gefühl in unserer Beziehung als Paar darstellt.”

„Ich habe verzweifelt versucht, ein Gleichgewicht zwischen zu schüchtern und mutig zu finden. Ich wollte die Dinge nicht durcheinander bringen “, sagte er über das Werben um seinen Schwarm. “Ich kann bestätigen, dass es auch im fortgeschrittenen Alter nicht einfacher wird.”

Am nächsten Morgen hinterließ Bryant eine Notiz für ihren Verehrer, in der sie sagte, dass sie das Gedicht liebte und „sie diese Beziehung von Herzen eingehen würde“.

Am Valentinstag überreichte Haire Bryant einen losen Saphir, den er hoffentlich als Verlobungsring montiert hatte. Bryant lehnte den Vorschlag ab, sagte aber, dass sie den Edelstein als Freundschaftsring akzeptieren würde. Nach einigen weiteren Erwähnungen der Ehe akzeptierte Bryant schließlich den Vorschlag und das Paar war glücklich verlobt.

Und genau wie so viele andere moderne Frauen im 21. Jahrhundert beschloss die Braut, ihren Namen zu behalten.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject