Der freundliche junge Schauspieler nimmt seine kranke 89-jährige Nachbarin und ihre Katze auf

Als Chris Salvatore vor vier Jahren in einem Apartmentkomplex in der Gegend von Los Angeles gegenüber von Norma Cook einzog, winkte der 31-jährige Schauspieler seiner 85-jährigen Nachbarin ein paar Wochen lang zu, bevor er schließlich an ihre Tür klopfte und sich vorstellen.

"Der Tag, an dem ich in ihre Wohnung kam und von Angesicht zu Angesicht mit ihr sprach, war der Tag, an dem mein Leben für immer verändert wurde," Salvatore sagt.

Er erfuhr, dass Cook keine Familie in Kalifornien hatte und dass sie an einer langen Liste von Krankheiten litt, einschließlich Leukämie. Die beiden wurden schnell enge Freunde, als Salvatore sie zum Arzt brachte, mit ihr kochte und sie Besorgungen zusammen machten. Er teilte ihre Abenteuer in den sozialen Medien mit dem Hashtag #myneighbornorma.

Doch in letzter Zeit verschlechterte sich Cooks Gesundheitszustand und sie war mehrere Male im Krankenhaus und in der Reha. Sie verbrachte einmal Wochen im Krankenhaus mit Lungenentzündung und Atemproblemen. Schließlich wurde Cook von einem ihrer Ärzte mitgeteilt, dass sie ohne 24-Stunden-Betreuung nicht mehr zu Hause leben könne. Da Cook kein Geld für die Bezahlung ihrer Gesundheitskosten gespart hatte, richtete Salvatore ein GoFundMe-Konto ein, um ihre Rechnungen zu begleichen.

Aber Hausmeister sind teuer und Cook hat die 50.000 Dollar, die sie gesammelt haben, schnell aufgebraucht. Salvatore wusste, dass ihre Tage zu Hause begrenzt waren, und forderte Cook auf, bei ihm einzuziehen, um Geld zu sparen.

"Sie liebt es! Ich mache den größten Teil meiner Arbeit zu Hause, also bin ich die meiste Zeit hier, um mich um sie zu kümmern, also ergab das für uns beide nur einen Sinn," Salvatore schrieb über GoFundMe. "Sie ist schließlich meine Adoptivgroßmutter und ich bin ihr Enkel, den sie nie hatte."

Cook hat immer noch wöchentliche Besuche im Gesundheitswesen des Hospizes und regelmäßige Besuche von Betreuungspersonen, sodass die gesammelten Mittel diese Ausgaben decken, schrieb er.

Obwohl die Ärzte sagen, dass Cooks Tage sehr begrenzt sind, genießen die beiden es, Zeit miteinander zu verbringen, Champagner (ihr Lieblingsgetränk) zu trinken und sich mit ihrer Katze Hermes zu kuscheln, die ebenfalls den Schritt gemacht hat.

Cook lebt seit etwa 30 Jahren in der Apartmentanlage und will nicht mehr weg.

"Sie will sich nicht rühren," Salvatore erzählte "Heute." "Meine Wohnung war der einzige Ort, an den sie umgezogen wäre. Sie hat eine starke Meinung darüber, wo sie den Rest ihrer Tage verbringen will, und sie möchte hier bleiben."

Salvatore sagt, er habe das Gefühl, die Beziehung sei Schicksal gewesen.

"Sie einziehen … es fühlt sich an, als ob es die ganze Zeit sein sollte," er sagte. "Es ist wirklich erfüllend, für sie da zu sein."

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject