DIY Parfüm

main_perfume_1118

< RÜCKSEITE: Sojakerzen NÄCHSTE: DIY-Ressourcen>

Ein feines Parfüm kann hundert Zutaten haben – aber manchmal ist einfach genauso süß. Während Sie Parfums mit Kombinationen von ätherischen Ölen oder mit komplexen Kopf-, Mittel- und Basisnoten herstellen können, ist ein zartes Parfum auf Wasserbasis mit einem blumigen Duft köstlich direkt – und ein ideales Geschenk für Romantiker.

Ganz zu schweigen davon, dass Sie durch die Herstellung Ihres eigenen Parfums die schädlichen Chemikalien oder Konservierungsmittel beseitigen können, die häufig in synthetischen Duftstoffen wie Phthalaten vorkommen, von denen gezeigt wurde, dass einige gesundheitliche Probleme verursachen. Ein hausgemachtes, natürliches Parfüm auf Wasserbasis ist die beste umweltfreundliche Option.

Bei der Herstellung von Parfums als Geschenk ist es wichtig, den Geschmack und die Vorlieben des Empfängers zu berücksichtigen. Sie möchten eine stark duftende Blume verwenden, um einen guten Duft zu erzielen. Überlegen Sie sich also, welche Blumen Ihre Geliebte liebt. (Möglicherweise erhalten Sie sogar einen Blumenstrauß, um das Parfüm herzustellen und die verbleibenden Blumen zusammen mit Ihrem handgemachten Geschenk aufzubewahren.) Werden Sie mit diesem Geschenk noch umweltfreundlicher und pflücken Sie die Blumen aus Ihrem eigenen Garten. Einige Optionen zu prüfen sind Rose, Geißblatt und Lavendel.

Grundversorgung für die Herstellung von Parfüm:

  • 1 1/2 Tassen gehackte Blüten
  • Käsetuch
  • Mittelgroße Schüssel mit Deckel
  • 2 Tassen destilliertes Wasser
  • Kleiner Topf
  • Flasche mit gewaschenem und sterilisiertem Vanilleextrakt oder eine andere kleine farbige Flasche mit einem Deckel oder einem luftdichten Stopfen

Anleitung zur Herstellung von Parfüm:

1.Blütenblätter waschen. Schmutz und Ablagerungen vorsichtig mit Wasser entfernen.

2.Blumen einweichen. Legen Sie das Käsetuch in eine Schüssel, deren Ränder über die Schüssel hinausragen. Legen Sie die Blumen in die mit Käsetuch ausgelegte Schüssel und gießen Sie das Wasser darüber, wobei Sie die Blumen bedecken. Decken Sie die Schüssel mit dem Deckel und lassen Sie die Blumen über Nacht einweichen.

3.Erhitze das blumenduftende Wasser. Nehmen Sie am nächsten Tag den Deckel von der Schüssel und bringen Sie die vier Ecken des Käsetuchs vorsichtig zusammen, wobei Sie den Blumenbeutel aus dem Wasser heben. Drücken Sie den Beutel über einen kleinen Topf und extrahieren Sie das nach Blumen duftende Wasser. Bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis Sie etwa einen Teelöffel Flüssigkeit haben.

4.Parfüm abfüllen. Gießen Sie das abgekühlte Wasser in die Flasche und verschließen Sie sie. Das Parfum ist bis zu einem Monat haltbar, wenn es an einem kühlen, dunklen Ort gelagert wird.

Sie können Ihre Flasche dekorieren oder ein kleines Etikett dafür erstellen oder es einfach so lassen, wie es ist. Dies ist eine einfache Version des Parfüms, aber es gibt eine breite Palette von Parfümrezepten. Vielleicht möchten Sie als nächstes versuchen, ein Parfum mit ätherischen Ölen zu mischen, oder vielleicht sogar Ihren eigenen Aftershave kreieren – wer weiß, wohin dieses DIY-Geschenk führen wird?

< RÜCKSEITE: Sojakerzen NÄCHSTE: DIY-Ressourcen>

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject