Höchste Zeiten am Michigan Medical Marihuana College

Marihuanaprimary

Marihuana ist an den meisten Universitäten kein neuartiges Konzept. Aber am gerade gegründeten MedGrow Cannabis College in Michigan sind die Details des Topfes Teil des Lehrplans.

In Wirklichkeit ist das „College“ ein Geschäft, das aus wenigen Räumen besteht. Dieser sechswöchige Kurs über medizinisches Marihuana, der im vergangenen September mit monatlichen neuen Kursen eröffnet wurde, deckt die verschiedenen Aspekte des Geschäfts ab.

MedGrow bietet landwirtschaftliche Erweiterungskurse zu den Grundlagen des Cannabisanbaus an, vom Anbauzyklus bis zum Nährstoff- und Lichtbedarf. Es werden Kurse unter der Leitung von Todd Alton angeboten, einem Botaniker, der Cannabis-Rezepte wie Crockpot-Cannabutter, Schokoladen-Canna-Ganache und Greenies, die Cannabis-Alternative zu Brownies, anbietet. Ein anderer Lehrer führt die Schüler durch den Anbau- und Erntezyklus und befasst sich mit den Heilmethoden, um die Wirksamkeit von Marihuana zu steigern.

Der Kurs im Wert von 485 US-Dollar dient auch als Zusammenkunft von „ernsthaften Schlagköpfen“, die Geschichten von ihren besten Höhen teilen. Es ist erforderlich zu lesen, aber nur aus einem Text: Marihuana-Gartenbau: Die Bibel des Indoor / Outdoor Medical Growersvon Jorge Cervantes.

Nick Tennant ist der 24-jährige Gründer des Colleges. Tennant sieht die Schule als Drehscheibe für ein größeres Unternehmen an, das seine medizinischen Marihuanazüchter mit Abschluss versorgt, Workshops anbietet und ein Netzwerk für Überweisungen von Patienten und Pflegekräften bereitstellt. Wie er dem sagte New York Times, “Dieser Staat braucht Arbeitsplätze, und wir glauben, dass medizinisches Marihuana die staatliche Wirtschaft mit Hunderten von Arbeitsplätzen und Millionen von Dollar ankurbeln kann.”

Das Michigan-Programm ist repräsentativ für das, was in anderen Bundesstaaten passiert, die vor kurzem medizinisches Marihuana legalisiert haben. So funktioniert es: Patienten, deren Ärzte ihren medizinischen Bedarf an Marihuana nachweisen, können bis zu 12 Cannabispflanzen selbst anbauen oder eine „Pflegekraft“ benennen, die die Pflanzen anbaut und das Produkt verkauft. Eine Betreuungsperson kann bis zu fünf Patienten betreuen und kann jeder über 21 sein, der keine kriminellen Drogenverurteilungen hat.

Die Studenten am College sind unterschiedlich – sie sind weiß, schwarz, jung, alt, angestellt oder arbeitslos. Der Anbau von medizinischem Marihuana ist in Michigan seit 2008 legal, aber die meisten Studenten möchten nicht identifiziert werden. Ein Student sagt: „Meine Frau arbeitet für die Regierung und ich habe meiner Schwiegermutter gesagt, dass ich in eine Kleinunternehmerklasse gehe.“

Dennoch hat das Department of Community Health rund 5.800 Patienten und 2.400 Pflegepersonen registriert. Der Student Scott Austin ist arbeitslos und 41 Jahre alt. Er sagt, dass er und zwei Partner planen, gemeinsam in das Geschäft mit medizinischem Marihuana einzusteigen. Die Studentin Sue Maxwell fährt jede Woche vier Stunden nördlich von Detroit zu ihren Kursen. Wie Maxwell sagt: “Es ist eine große Investition, und ich möchte es richtig machen.”

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject