Kindern Süßigkeiten stehlen? Du bist nicht allein

Süßigkeitaugen, Erwachsene, die Kinder Halloween-Süßigkeit essen

Es ist die Zeit des Jahres, in der sich die kleinen Ghule darauf vorbereiten, die Nachbarschaft nach allen Süßigkeiten abzurütteln, die sie bekommen können.

Und du reibst deine Hände aneinander und fragst dich, welche süßen Schätze sie nach Hause bringen.

Aber du brauchst ein paar Tricks, um diese Leckereien zu bekommen. Wenn die Kinder zurückkehren, könnten Sie sie vielleicht daran erinnern, nicht alles auf einmal zu essen – "Es geht nirgendwo hin!"

Die Sache ist esistirgendwohin gehen: deinen Bauch. Denn im Schutz der Nacht, während diese süßen Seelen schlafen, werden Sie in ihren Taschen stöbern. Und deinen Bauch mit der süßen Frucht der Kinderarbeit auskleiden.

Mach dich nicht fertig. Wenn es um die Halloween-Strecke Ihrer Kinder geht, sind Sie nicht der einzige mit klebrigen Fingern.

Tatsächlich gibt eine neue Umfrage Aufschluss darüber, wie häufig Halloween-Süßigkeitendiebe bei Eltern vorkommen. Unter den 2.000 befragten amerikanischen Erwachsenen gaben satte 86 Prozent zu, Süßigkeiten gestohlen zu haben, und überflogen rund ein Viertel des Halloween-Angebots der Kinder.

Die von Crest in Auftrag gegebene Studie legt nahe, dass Eltern nicht nur ein wenig von der Spitze abheben. Sie nutzen jeden Moment, um mehr zu erfahren.

Tatsächlich verlangen Eltern einen geheimen Zehnten von ungefähr einem Viertel des Halloween-Bestands eines Kindes.

Crest befasste sich eher mit der Mundhygiene als mit dem Schnupfen und befragte die Eltern auch zu den Zahnputzgewohnheiten. Sieben von zehn Befragten gaben an, dass sie ihre Kinder dazu gebracht haben, sich an Halloween zu putzen und Zahnseide zu verwenden. Und 41 Prozent der befragten Eltern gaben an, in dieser Zeit gesündere Abendessen zu servieren. Die meisten Eltern – 63 Prozent – haben außerdem strenge Grenzwerte festgelegt, wie viel Süßigkeiten ihre Kinder in einer Sitzung einatmen dürfen.

Das Problem ist, dass es angesichts ihres Geständnisses, bei dem Süßigkeiten gestohlen werden, schwer zu wissen ist, ob die Eltern alles tun, wissen Sie,Elternteilzum Wohl der Kinder.

Oder zum Wohle ihrer eigenen unersättlichen Bonbonlust.

Kinder, die Halloween-Süßigkeit essen

Wir sprechen ja nicht von vorbeugendem Diebstahl. Weißt du, wenn du diese großen Säcke mit Schokoriegeln vor Halloween und vorsichtig bekommst "Sortieren" durch sie die guten für Ihre eigene private Speisekammer behalten? (Ja, das machen wir auch.)

Wir reden über schlafende Kinder zu stehlen. Vielleicht servieren diese Paretns danach gesunde Mahlzeiten. Oder lassen Sie die Kinder ihre Zähne besonders kräftig putzen.

Aber vielleicht ist das nur, um ein schlechtes Gewissen zu erleichtern. Schließlich macht Halloween uns alle zu Monstern.

Oder, wie Margaret White, die Eltern der Hölle, im Horrorklassiker von 1976 bemerkte, "Carrie": "Das sind gottlose Zeiten, Mrs. Snell."

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject