Machen Sie Ihren eigenen grünen Weihnachtskranz

main_wreath_1102

Begrüßen Sie Ihre Gäste mit einem festlichen, handgefertigten Kranz an Ihrer Haustür. Es ist eine täuschend einfache und kostengünstige Art, die Feiertage zu dekorieren, besonders wenn Sie einige recycelte Materialien und vom Hof ​​abgeschnittenes Gemüse verwenden können. Oder, wenn Sie Ihren Weihnachtsbaum kaufen, lassen Sie die Äste, die der Verkäufer zurechtschneidet, unten und fragen Sie, ob Sie noch etwas übrig haben können (sie geben es Ihnen wahrscheinlich gerne). Dieses Projekt sorgt auch für eine tolle Party: Sammeln Sie ein paar Freunde und ein bisschen Eierlikör und verbringen Sie einen Nachmittag beim Kranzbilden. Fa-la-la!

Werkzeuge(Wenn Sie sie nicht haben, leihen Sie sie von einem Nachbarn aus)

– Gartenschere oder Schermaschine

– Zange

– Kabelschneider

– Schere

Materialien

– Ein alter Drahtbügel (die Art, die Sie von der chemischen Reinigung bekommen)

– Abdeckband

– Ein Arm voll frisch geschnittenem Gemüse (sieheRessourcenunten finden Sie geeignete Grüns)

– Feiner Blumendraht oder lange Drehkrawatten aus Lebensmittelverpackungen

Richtungen

1. Lösen Sie mit der Zange die Oberseite des Bügels an der Basis des Hakens. Biegen und reformieren Sie den Draht in einen großen Kreis. Die Enden sicher verdrehen und zusammenfügen.

2. Wickeln Sie eine Schicht Klebeband um den Drahtkreis und bedecken Sie den Draht vollständig. Dies vergrößert Ihren Drahtkranzrahmen und verhindert das Verrutschen des Grüns.

3. Schneiden Sie alle Grüns auf etwa 5 cm lange Zweige ab. Dann drei bis vier Zweige zusammenbinden und an der Basis mit einem langen Kabelbinder oder Blumendraht zusammendrahten. Es ist hilfreich, die Blätter oder Nadeln von der Basis jedes Zweigs abzuziehen, damit die Blätter / Nadeln den umwickelten Draht nicht beeinträchtigen. Sie müssen ungefähr 18-20 dieser Mini-Sträuße herstellen. Jeder Strauß sollte aus verschiedenen Grüntönen bestehen.

4. Beginnen Sie an einer Stelle, indem Sie jeden Blumenstrauß an seiner Basis mit dem Rahmen des Aufhänger-Kranzes verbinden, wobei alle Blumensträuße in die gleiche Richtung weisen und ungefähr parallel zum Rahmen verlaufen. Sie sollten etwa 1 bis 2 Zoll voneinander entfernt sein, wobei jeder Blumenstrauß abwechselnd leicht zu beiden Seiten des Rahmens geneigt sein sollte, um dem Kranz einen volleren Ausdruck zu verleihen. Stellen Sie sicher, dass der Kleiderbügel unter dem Laub versteckt ist und der Kranz voll und ausgewogen aussieht. Decken Sie den gesamten Kreisrahmen mit den Sträußen ab.

5. So stellen Sie die Pom-Pom-Blüten her: Schneiden Sie eine Plastiktüte in etwa 1 x 3 Zoll große Streifen. Sie benötigen ungefähr 15 Streifen pro Blume. Sammeln Sie 15 Plastikstreifen und befestigen Sie sie mit einem Bindeband in der Mitte. Dann schütteln Sie die Plastikstreifen auf, um eine volle Blume zu schaffen. Verdrahten Sie jede Blume mit dem Kranz.

6. Alternativ können Sie auch kleine Fundstücke und Doo-Dads aus früheren Feiertagen einbinden, um Ihren Kranz zu schmücken. Zu den Ideen gehören: kleine Weihnachtsornamente, hübsche Knöpfe, alter Modeschmuck, Samenkapseln, getrocknete Blumen oder Tannenzapfen.

7. Erstellen Sie einen Bogen mit Band und Draht zum Kranz. Hängen Sie den Kranz mit einem Kranzbügel über der Tür an eine Tür

Ressourcen

Grüne:

– Wenn Sie einen lebenden Weihnachtsbaum in Ihrem Haus haben, können Sie einige Zweige von der Unterseite oder von hinten abschneiden, um sie für Ihren Kranz zu verwenden. Um lokale Bio-Bäume zu finden, die mit Integrated Pest Management angebaut wurden, bei dem Pestizide sparsam und nur als letzter Ausweg eingesetzt werden, siehe die Tipps vonNew York TimesGarten Kolumnistin Anne Raver.

– Verwenden Sie Gartengarnituren! Durchsuchen Sie Ihren Garten nach Zweigen und Ästen aus Kiefer, Fichte, Buchsbaum, Weißer Kiefer, Wacholder, Stechpalme oder Efeu (oder lassen Sie sich von einem Nachbarn beschneiden).

– Wenn Sie in den Tropen leben, haben Sie Glück! Farne, Scheinorangenzweige,tiBlätter (Hawaii) und sogar Weinreben bilden ein schönes Grün für Kränze.

– Wenn bei Ihnen keine ansprechende Flora wächst, werden immergrüne Büschel häufig auf Bauernmärkten zu etwa einem Drittel des Preises eines Kranzes verkauft, und Baumschulen oder Christbaumfarmen verkaufen oder verschenken oft abgeschnittenes Grün, das sonst in den USA landen würde Kompost. Erkundigen Sie sich auch nach Weihnachtsverkäufen in Ihrem örtlichen Botanischen Garten, Gartenclub oder Stadtpark.

Band:

-Of The Earth: Sie bieten eine Vielzahl von umweltfreundlichen Materialien für Handwerker und verkaufen eine kleine Auswahl an Bändern aus Naturfasern, recycelten Materialien und Pflanzenfarben.

-Sweet Organics and Naturals: Durchsuchen Sie den Bereich für nachhaltiges Geschenkpapier nach biologisch abbaubaren und natürlichen Bändern.

Nachdem Sie Ihre Hallen mit nachhaltigen Ästen geschmückt haben, sagen Sie dem Weihnachtsmann, dass Sie in der Tat sehr, sehr gut waren.

Geschichte von Lindsay Kurz. Dieser Artikel erschien ursprünglich in Plenty im Dezember 2008. Die Geschichte wurde MNN.com hinzugefügt.

Copyright Environ Press 2008

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject