Rabbi spricht im Thanksgivukah-Interview über die Türkei

Thanksgivukah

Es ist seit mehr als einem Jahrhundert nicht mehr passiert und wird es auch in 79.000 Jahren nicht mehr geben. Nein, es ist keine seltene Konvergenz von Planeten oder ein anderes außergewöhnliches astronomisches Ereignis. Es ist Thanksgivukah!

Ja, etwa alle 80.000 Jahre treffen sich der jüdische Kalender und der gregorianische Kalender so, dass sich Hanukah und Thanksgiving überschneiden. Es gibt viele Möglichkeiten, diesen seltenen Zusammenschluss von Tagen zu feiern. Zum Beispiel gibt es die türkische Menora, die Menurkey genannt wird. oder die speziellen Thanksgivukah-Konfektsorten in einer Bäckerei in New York, darunter gewürzte Kürbisnüsse mit Puten- und Saucenfüllung und Süßkartoffelkrapfen mit gerösteter Marshmallow-Cremefüllung. Der Urlaub hat sogar eine eigene Facebook-Seite.

Um es spiritueller zu machen, schlägt Rabbi Anchelle Perl, Chabad-Direktorin von Mineola Long Island, vor, beide zu kombinieren, indem sie einen koscheren Truthahn kauft und eine komplett koschere Thanksgiving-Hanukah-Party veranstaltet. Er führt ein Interview mit einem Truthahn, der seinen Sinn für Humor offenbart, wenn er (der Truthahn) feststellt, wie bedeutungsvoll Thanksgivukah sein könnte. „Denken Sie nur an den Geschmack der Pute, der jetzt mindestens acht Tage anhält, besonders wenn ich in reinem Chanukka-Olivenöl frittiert war! Haha … das war ein Witz “, gluckst er.

Für weitere Ratschläge bittet Rabbi Perl den Truthahn um ein paar Tipps, wie er Hanukah erfüllender machen kann, indem er ihn mit einem Thanksgiving-Truthahn heiratet.

Darauf antwortete der Truthahn:

1. Stellen Sie zuerst sicher, dass der Truthahn, den Sie essen, koscher ist! 2. Vergewissern Sie sich dann, dass Sie vor und nach dem Essen der Thanksgiving-Mahlzeit den richtigen Segen erhalten.
3. Denken Sie auch daran, dass der Truthahn möglicherweise nur eine Reinkarnation eines Menschen ist, der als dieses Tier in diese Welt zurückgesandt wird und nur darauf wartet, erhöht und korrigiert zu werden, indem Sie sich vor dem Essen darum bemühen, dass er koscher ist und den richtigen Segen verkündet.
4. Vergessen Sie schließlich nicht, während Sie den Truthahn essen, und schauen Sie sich die hell leuchtenden Hanukah-Lichter in Ihrem Haus an. Drücken Sie unserem Schöpfer Dankbarkeit aus; Danken Sie denen, die uns beschützen, für die bisherigen Vorteile von Schulen und Jobs, für die positive Beurteilung durch andere, für die Fähigkeit, Sorgen in Dankbarkeit umzuwandeln und immer in Tönen der Wertschätzung und des Dankes zu sprechen!

Also da hast du es, der Truthahn hat gesprochen. Bereiten Sie nun die Truthahnkrapfen und den Menurkey vor und bedanken Sie sich für weitere 80.000 Jahre.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject