Schütteln Sie die Bah-Humbugs mit Dial-a-Carol ab

https://youtu.be/t3m4MOW-jmI

Erinnern Sie sich an die Tage, an denen Sie sich in Ihrer wärmsten Winterkleidung zusammengetan haben, mit Freunden zusammengewürfelt sind und von Tür zu Tür caroliert haben, um einen unkonventionellen, aber gut gemeinten Feiertagsbeifall zu verbreiten?

Möglicherweise haben Sie nicht mehr so ​​viel Zeit, und es stellt sich die Frage: Kennen Sie Ihre Nachbarn gut genug, um vor ihrer Haustür aufzutauchen und sich auszuziehen? "Frosty der Schneemann"?

Wenn Sie nicht die Zeit oder die Weihnachtsstimmung haben, werden Studenten der Universität von Illinois in Urbana-Champaign zur Rettung kommen. Bis zum 16. Dezember kann jeder die Hotlineat-Nummer (217) 332-1882 von Dial-a-Carol anrufen und eine Urlaubsnummer anfordern. Die Studenten in der Snyder Hall, einem Studentenwohnheim, beantworten die Anrufe rund um die Uhr und nehmen Anfragen nach weihnachtlichen Favoriten entgegen, darunter "Rudolph," "Jingle Bells" (traditionelle oder Rock-Version) und Dutzende mehr. Sie halten auch ein "Mariah-o-Meter" für die Anzahl der Anfragen bekommen sie für sie schillernd, "Alles was ich zu Weihnachten möchte bist du."

In diesem Jahr haben die Telefone geklingelt! Laut ihrer Facebook-Seite haben die Sängerinnen und Sänger den Rekord der Anfragen des letzten Jahres bereits um einige Tage übertroffen. (Für Sie Zauderer ist der Service am Mittwoch bis 23:59 Uhr verfügbar.)

Dial-A-Carol wurde im Dezember 1960 von einer Bürosekretärin und Bewohnern von Snyder Hall gegründet, die auf dem Campus Urlaubsfreude verbreiten wollten. Das Programm findet während der Finalwoche jeden Dezember an sieben Tagen statt. Letztes Jahr sangen Studenten mehr als 6.800 Weihnachtslieder für Anrufer aus der ganzen Welt.

Wenn Sie ein wenig bekanntes Lied anfordern, das die Schüler nicht kennen, erhalten Sie trotzdem Ihren Wunsch. Dank der Magie des Internets schauen sie einfach nach und spielen es für Sie.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject