Stoffwindeln schmerzen kaum im du-weißt-was

main_cloth_windeln

Zuerst habe ich mich mit Stoffwindeln befasst, weil dadurch die Umwelt und das Innere der Brieftasche meiner Familie grüner würden. Es schien auch eine großartige Idee zu sein, nicht mit Chemikalien beladenes Plastik über den Hintern meines Babys zu wickeln und Windelausschlag zu vermeiden.

Ich fühlte mich wie ein verantwortungsbewusster und gewissenhafter Mensch, der überhaupt darüber nachgedacht hat. Die Idee, die Windeln zu reinigen, machte mich nervös, weil ich mit der normalen Wäsche meiner Familie kaum mithalten kann, aber die Vorteile überwogen den potenziellen Stress einer zusätzlichen Hausarbeit und ich beschloss, es auszuprobieren.

Was ich nicht erwartet hatte, war es zu genießen. Was ich erstaunlich fand, war, wie schnell Stoffwindeln auf mir wuchs und dass ich es liebte.

Vielleicht sind es die entzückenden Drucke, die es gibt, oder das Abenteuer, mit verschiedenen Arten von Windeln und Bezügen zu experimentieren, oder die Herausforderung, herauszufinden, was für mein Baby am besten funktioniert, aber ich liebe Stoffwindeln. Ich habe nichts gegen die Wäsche – frisch gewaschene Dipes haben etwas unerklärlich Befriedigendes (und andere Stoffwindel-Mamas, mit denen ich gesprochen habe, können mich darauf stützen).

Also, wenn du ein Baby in Windeln hast oder eines auf dem Weg bist, warum probierst du es nicht aus? Der Einstieg kann überwältigend sein. Hier finden Sie eine Aufschlüsselung der Möglichkeiten.

• Vorfalten: Diese kostengünstigste Option gilt als Grundlage für das heutige Stoffwindeln. Sie sind eine bequemere Version der flachen Falte, die die von unseren Großeltern verwendete Original-Stoffwindel ist (sperrig, strandtuchartig). Vorfalten sind rechteckige Stoffstücke, die durch zwei Nähte in Drittel geteilt werden. Diese Windeln erfordern einen separaten Windelbezug. Sie können eine Vorfalte in Drittel falten und in den Bezug legen oder eine Vielzahl von Faltmethoden anwenden und die Windel mit einem Stift oder Snappi (einem dreiseitigen Kunststoffteil, das die Windel an Ort und Stelle hält) sichern. Ich würde empfehlen, eine oder mehrere Falten zu meistern, da es meiner Erfahrung nach schon beim Einlegen der Windel in den Bezug zu Undichtigkeiten kommen kann.

• Passform: Eine Passform sieht aus wie ein Einwegartikel, außer dass sie aus Stoff besteht und eine separate Abdeckung erfordert. Diese Windeln schließen normalerweise mit Druckknöpfen; manchmal benötigen sie einen Snappi. Passformen sind dicker als Vorfalten und viel saugfähiger.

• All-in-One: Genau so klingt es. Ein All-in-One ist wie ein Einwegartikel, nur dass er aus Stoff besteht und entweder mit einem Klettverschluss oder mit Druckknöpfen befestigt wird. Mit einem Stoffinneren und einem wasserabweisenden Äußeren werden die absorbierenden Schichten dazwischen genäht. Diese sind am bequemsten (besonders für widerstrebende Väter), am teuersten und es dauert sehr lange, bis sie in der Wäsche getrocknet sind.

• All-in-Two: Dies ist wie bei einem All-in-One-Gerät, mit der Ausnahme, dass die absorbierenden Innenschichten in das wasserdichte Äußere einrasten und einen zusätzlichen Schritt, aber eine kürzere Trocknungszeit schaffen.

• Tasche: Eine Tasche ist eine weitere Variante des All-in-One. Der Unterschied besteht darin, dass die Mitte der Windel, der Teil zwischen der wasserdichten Außenseite und der Innenseite, der die Haut des Babys berührt, offen ist und eine Tasche bildet, in der Sie herausnehmbare saugfähige Schichten (sogenannte Einsätze) einfüllen. Nach meiner Erfahrung sind dies die am schnellsten trocknenden Windeln der Partie.

• Bezüge: Die beiden Hauptoptionen sind PUL und Wolle. PUL ist eine Art wasserabweisendes Gewebe. Wenn Wolle richtig lanolisiert ist, ist sie antimikrobiell, wasserbeständig und atmungsaktiv – was bedeutet, dass Ihr Baby in Kombination mit einer Vorfalte oder einer Füllung aus atmungsaktiven Fasern weniger wahrscheinlich einen Windelausschlag bekommt. (Wenn Sie nachdenken, aber warten Sie, ich habe einen Wollpullover, juckt die Wolle nicht? Ja, das kann sein, aber es gibt verschiedene Sorten, und nicht alle jucken. Mein Favorit ist Wool Interlock.)

Der beste Weg, um fortzufahren, ist einfach einzutauchen, ein paar von jedem oder ein Einführungspaket zu bekommen und zu sehen, was für Sie funktioniert. Die meisten Stoffwindeln sind nur online erhältlich, aber sie sind über Google leicht zu finden, und es gibt viele, viele Onlineshops, die entweder die beliebten Massenmarken (z. B. Thirsties und FuzziBunz) oder Work-at-Home-Mom-Marken ( Ich empfehle entweder Hyenacart oder Etsy, um diese zu finden.).

Sie können alle Vorteile von Stoffwindeln nutzen, z. B. eine sauberere Umgebung und keine aggressiven Chemikalien für Ihr Baby, wenn Sie einen lokalen Windelservice nutzen. Sie werfen die Stoffwindeln einfach in einen Windeleimer und sie kommen bei Ihnen zu Hause vorbei (normalerweise dreimal wöchentlich), um sie abzuholen.

Wenn Sie keine andere Stoffwindelmama kennen, schließen Sie sich einer Online-Gruppe an. Sie werden feststellen, dass andere Mamas (und auch ein paar Papas) die Welt der Kleidung begrüßen und leidenschaftlich lieben, und sie werden Sie gerne herumführen und unbekannte Redewendungen erklären. Am wichtigsten, viel Spaß! Ich tat.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject