Frau hinterlässt 1,2 Millionen US-Dollar, um einheimischen Haustieren zu helfen

Gulliver Katze zur Adoption

Glenda Taylor DeLawderGlenda Taylor DeLawder aus Carter County, Tennessee, liebte Tiere so sehr, dass sie den einheimischen Hunden und Katzen ein unglaublich großzügiges Geschenk in ihrem Testament hinterließ: ihren beträchtlichen Nachlass.

DeLawder, der im November 2015 verstarb, wurde in herobituaryas an beschrieben "begeisterter Tierliebhaber," Aber das kürzlich angekündigte Geschenk verleiht der Phrase eine neue Bedeutung.

"Das Geschenk in Höhe von 1,2 Millionen US-Dollar wurde am Weihnachtstag auf der Regierungswebsite des Verwaltungsbezirks Charter County angekündigt. Bürgermeister Leon Humphrey sagte, DeLawder habe darum gebeten, das Geld ausschließlich für die Pflege der Katzen und Hunde in Carter County zu verwenden. Für einen Teil des Geschenks spendeten die Verwalter ihres Anwesens 540.000 US-Dollar an das Elizabethton Carter County Animal Shelter, um die Haltungsbereiche für Hunde und Katzen zu erweitern und einen Lieferwagen zu kaufen, mit dem Haustiere zu Adoptionsveranstaltungen außerhalb des Geländes transportiert und zum Spucken gebracht werden können neutrale Kliniken.

"Carter County und das Tierheim sind wirklich gesegnet und geehrt, solch ein unglaubliches Geschenk erhalten zu haben, eines der größten privaten Geschenke, die jemals an die Grafschaft für unsere Bürger (Menschen, Katzen und Hunde) gegeben wurden.," Humphrey schrieb.

Der Baubeginn für die Erweiterung des Tierheims ist für Anfang Januar geplant. Der Transporter soll bis zum 1. März eintreffen.

"Die Familie von Frau DeLawder bat mich, Ihnen mitzuteilen, dass sie ihre Katzen und Hunde so sehr liebte und dass ihre Liebe und Fürsorge ihr ewiges Geschenk sein sollte," Humphrey schrieb. "Ich denke, Frau DeLawder würde sich sehr freuen, dass ihr Geschenk in der Lage sein wird, zukünftige Katzen und Hunde im Tierheim zu versorgen, solange das Tierheim existiert."

Понравилась статья? Поделиться с друзьями:
AskMeProject