Häufige gesundheitliche Probleme bei älteren Katzen

Hauskatzen können das reife Alter von 20 Jahren erreichen. Mit zunehmendem Alter treten gesundheitliche Probleme wie Arthritis oder Diabetes auf. Eine Studie der American Pet Products Association stellt jedoch fest, dass die Tierarztbesuche bei Katzen in den letzten Jahren zurückgegangen sind.

“Wo sind all die Katzen?”, Fragt Dr. Annie Price vom Ormewood Animal Hospital in Atlanta. „Wenn wir Krankheiten frühzeitig finden, können wir häufig die Lebenserwartung erhöhen und die Lebensqualität verbessern, indem wir das Problem frühzeitig angehen.“

Eine gut gepflegte Hauskatze kann bis in die Teenager-Jahre alt werden, sagt Dr. Emmy Pointer, medizinische Koordinatorin des ASPCABergh Memorial Animal Hospital in New York. Katzen, die nach draußen gehen, reduzieren laut topetplace.com ihre Chancen erheblich. Laut topetplace.com können die meisten Indoor-Katzen 12 bis 18 Jahre alt werden, während Outdoor-Katzen nur 4 bis 5 Jahre alt werden. Obwohl es keine festgelegten Regeln gibt, wann ein Haustier geriatrisch wird, zieht Pointer in Betracht Katzen-Senioren, wenn sie das letzte Drittel ihres Lebens erreichen, normalerweise um das 12. Lebensjahr.

Wenn Ihre Katze ihre goldenen Jahre erreicht hat, beachten Sie die folgenden allgemeinen Gesundheitsprobleme:

Chronisches Nierenleiden

Eine ältere Katze, die viel Wasser konsumiert und viel uriniert, kann Anzeichen einer Nierenerkrankung aufweisen. Pointer stellt fest, dass Katzen mit chronischer Nierenerkrankung auch anfällig für Harnwegsinfektionen sind. Obwohl es keine Heilung gibt, sagt sie, dass eine protein- und phosphorarme Ernährung dazu beitragen kann, dass die Nieren weniger Arbeit leisten. Durch die Früherkennung können Tierärzte auch das Fortschreiten der Symptome verlangsamen. Da Katzen bessere Arbeit leisten als Hunde, wenn es darum geht, Gesundheitsprobleme zu verbergen, empfiehlt Ihr Tierarzt möglicherweise Blutuntersuchungen, um zugrunde liegende Probleme zu erkennen. In einer früheren Kolumne habe ich weitere Tests besprochen, die Tierärzte für ältere Haustiere vorschlagen.

„Ich mag es, mit älteren Katzen umzugehen, weil es so viele Dinge gibt, die man für sie tun kann. Es geht nur darum, achtsam zu sein “, sagt Price. “Sie können scheinbar keine klinischen Symptome aufweisen und sehen vollkommen gesund aus. Sie überprüfen die Blutwerte und bestimmen frühzeitig Nierenprobleme, Schilddrüsenerkrankungen oder Veränderungen der Leberwerte.”

Beachten Sie auch, dass gesundheitliche Probleme aufgrund des nachlassenden Immunsystems einer älteren Katze wieder auftreten können. Zum Beispiel können Katzen, die vor Jahren eine Viruserkrankung zu überwinden schienen, später im Leben Symptome wie eine erhöhte Augenentladung zeigen. Die Behandlungsmöglichkeiten können eingeschränkt sein. Pointer empfiehlt, das Problem mit Ihrem Tierarzt zu besprechen und eine gründliche Untersuchung zu planen.

Zahnkrankheit

In der jährlichen Übersicht der teuersten und vermeidbarsten Erkrankungen wurde das Bergh Hospital als Zahnerkrankung Nr. 1 eingestuft. Während die Behandlung bei etwa 400 USD beginnt, kann die regelmäßige Zahnpflege diese Reinigungskosten erheblich senken. Gute Zahnhygiene beugt auch anderen Problemen vor.

“Zahnerkrankungen können zu ernsteren Herz- und Nierenproblemen führen”, warnt Pointer. „Das Wichtigste ist, dass es nur weh tut. Abszessive Zähne oder schreckliche Zahnfleischentzündungen beeinträchtigen die Lebensqualität einer Katze. “

Regelmäßiges Bürsten ist der beste Weg, aber viele Katzen tolerieren solche Folter nicht. Pointer merkt an, dass enzymatisches Kauen und eine verschreibungspflichtige Diät mit großen Knabbereien helfen können, Zahnstein abzubrechen. Mit Hausmitteln kann jedoch die Notwendigkeit einer tierärztlichen Zahnreinigung unter Narkose nicht beseitigt werden.

“Wenn das Haustier mittelschwere bis schwere Zahnerkrankungen hat, gibt es nichts, was Sie zu Hause tun können”, sagt sie.

Arthritis

Katzen erkranken wie Hunde an Arthritis, aber Price sagt, dass es weniger verschreibungspflichtige Behandlungsmöglichkeiten gibt, da Katzen Medikamente viel langsamer metabolisieren. Das heißt aber nicht, dass sie Schmerzen ertragen müssen. Price hat Erfolg mit Fischöl- und Omega-3-Fettsäure-Ergänzungsmitteln sowie begleitenden therapeutischen Laserbehandlungen, die Entzündungen lindern und die Durchblutung steigern. Pointer stellt fest, dass Akupunktur, Glucosamin und Chondroitin auch bei der Behandlung von Katzen mit Arthritis wirksam waren.

“Arthritis ist bei Katzen stark unterdiagnostiziert, was sehr traurig ist, da die überwiegende Mehrheit der älteren Katzen an Arthritis leidet und nur ein Bruchteil behandelt wird”, sagt Price. “Die Leute denken,” Nun, es ist eine ältere Katze, er schläft, es geht ihm gut. “Würden Sie das gleiche über einen Hund denken? Nein.”

Fettleibigkeit

Es ist kein Geheimnis, dass Katzen ihren Kampf um die Ausbuchtung verlieren, genau wie Hunde. Während die American Association for Pet Adipositas-Prävention acht bis zehn Pfund als ideales Gewicht für die meisten Hauskatzen ansieht, ergab eine aktuelle Studie, dass 55 Prozent der Katzen des Landes von ihren Tierärzten als übergewichtig oder fettleibig eingestuft werden. Aber Zeiger sagt, dass plötzlicher Gewichtsverlust Leberversagen verursachen kann.

“Ich würde nie wollen, dass die Haustiere meiner Kunden mehr als ein Viertel Pfund pro Monat verlieren, aber sprechen Sie mit dem Tierarzt, um dies zu besprechen, weil sie vielleicht mehr wollen”, sagt Pointer. Sie fügt hinzu, dass Dosenfutter am besten für Katzen geeignet ist, da es hauptsächlich aus Protein besteht, während Trockenfutter hauptsächlich aus Kohlenhydraten besteht. “Wenn man einen Fleischfresser füttert, können hauptsächlich Kohlenhydrate zur Gewichtszunahme beitragen.”

Niedrigeres Energieniveau

Ältere Katzen bewegen sich möglicherweise etwas langsamer, aber die Besitzer sollten die Tendenz vermeiden, sie 24 Stunden am Tag in der Nähe eines sonnigen Fensters sitzen zu lassen. Federspielzeug, Laserpointer oder ein DJ-Katzenkratzer können dazu beitragen, das innere Kätzchen Ihrer Katze zu entfesseln und dessen Lebensdauer um Jahre zu verlängern.

“Gib das Zeug nicht auf, das du gemacht hast, als sie noch Kätzchen waren”, sagt Pointer, die zwei ältere Katzen namens James und Dr. Furr hat. „Sie haben immer noch Beutezug und wollen Sachen jagen. Verstauen Sie keine Spielsachen und Dinge, die Sie früher getan haben, nur weil sie ihre goldenen Jahre erreicht haben. “

– Morieka Johnson

Habe eine Haustierfrage?Senden Sie es an [email protected] und einer unserer vielen Experten wird die Antwort aufspüren. Plus: Besuchen Sie unser Beratungsarchiv, um zu sehen, ob Ihre Frage bereits beantwortet wurde.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject