Nehmen Sie Ihren Hund mit zur Arbeit (und lernen Sie dabei ein paar Tricks)

Französische Bulldogge, die auf Stuhl durch Tabelle im Innenministerium sitzt

Immer wenn ich ein Fax senden oder mehrere Kopien eines Dokuments ausdrucken muss, schaue ich in der kleinen Kopierwerkstatt in meiner Nachbarschaft vorbei. Ein süßer goldener Apportierhund überwacht jede Transaktion und macht ein Nickerchen, während Kopierer frische Blätter Papier ausgeben. Ich schaue ihr zu, wie sie sich im Arbeitsbereich umschaut, meine Eile ist nicht mehr so ​​wichtig, und ich beginne mit dem Schaufensterbummeln, um andere Dinge zu kaufen, nur um diese entspannte Atmosphäre aufzusaugen. Ich beneide heimlich Leute, die ihre Haustiere zur Arbeit bringen können – und alles erledigen. Die Arbeit von meinem Heimbüro aus beginnt in der Regel mit guten Absichten und endet damit, dass ich und Lulu auf der Couch sitzen und “Judge Judy” gucken. Der bloße Gedanke, mein Hündchen zur Arbeit zu bringen und sie durch lange Bürokorridore zu jagen, reicht aus, um eine zu verursachen Kopfschmerzen.

Eine kürzlich im International Journal of Workplace Health Management veröffentlichte Studie zu Hunden am Arbeitsplatz ergab jedoch, dass vierbeinige Begleiter zur Reduzierung von Stress beitragen. Die Forscher bewerteten Mitarbeiter eines Produktionsunternehmens in North Carolina, das täglich bis zu 30 Hunde am Arbeitsplatz zulässt. In der Studie wurde ein signifikanter Unterschied in den Stressmustern festgestellt, der davon abhängt, ob der Hund eines Mitarbeiters an diesem Tag besucht wurde. An Tagen ohne Hund nahm der Stress der Besitzer im Laufe des Tages zu, was der Studie zufolge dem Muster der Gruppe ohne Hund entspricht.

Möglicherweise reicht ein einfacher Zugang zur Kuschelzeit aus, um Stress abzubauen und die Leistung zu verbessern. Das Schaffen einer tierfreundlichen Umgebung, auch für einen Tag, erfordert Teamwork und einen guten Aktionsplan. Pet Sitters International (PSI) bietet Tools, mit denen Unternehmen feiern können, wie Sie Ihren Hund zum Arbeitstag mitnehmen, der normalerweise auf den Freitag nach dem Vatertag fällt. Zu den Tipps gehört, dass sichergestellt wird, dass niemand an Tierallergien leidet. Nehmen Sie sich auch Zeit, um potenzielle Gefahren wie giftige Pflanzen zu beseitigen, planen Sie ein Bad vor dem Debüt im Büro und laden Sie dann die Hündchentasche mit lustigen Spielsachen, Leckereien und Kackertüten auf.

“Ich könnte den schlimmsten Tag der Welt haben und lieber das Telefon essen als darüber zu reden, und der Hund beruhigt mich”, sagt Robert Vetere, Präsident der American Pet Products Association, der vor etwa 10 Jahren in seinem Büro die tierfreundliche Kultur eingeführt hat . “Es ist nur ein schöner Einfluss am Arbeitsplatz.”

Seit 1958 hat die American Pet Products Association beobachtet, wie Haustiere und ihre Leute eine 50-Milliarden-Dollar-Industrie aufbauen – ohne Anzeichen einer Verlangsamung. Vetere hat auch festgestellt, wie sich Hunde auf Menschen auswirken können, sowohl am Arbeitsplatz als auch außerhalb. Er hat diese Beobachtungen in einem neuen Buch zusammengefasst, "Von Waggons zu Reichtümern: Wie Hunde uns lehren, im Geschäft und im Leben erfolgreich zu sein." Während ein Akita vor seinem Büro döste, teilte Vetere ein paar Knabbereien der Hundeweisheit, die menschliche Führer berücksichtigen sollten:

Lassen Sie die Packung leuchten.Innerhalb eines Rudels, das eine Weile zusammengearbeitet hat, sagt Vetere, dass Hunde die Führungsrolle basierend auf der Aufgabe wechseln. „Wenn sie nach Futter suchen, folgen sie dem Hund, der weiß, wie man Futter findet. Wenn sie Schutz suchen, folgen sie demjenigen, der Schutz finden kann “, sagt er. “Jeder hat eine Fähigkeit, und als Führungskraft muss man das über seine Mitarbeiter lernen.”

Umfassen Sie Ihren Führungsstil.Bei der Recherche nach CEOs für sein Buch beobachteten Vetere und Co-Autorin Valerie Andrews sieben unterschiedliche Eckzahnmerkmale. Der Vorsitzende von Microsoft, Bill Gates, fällt in die Kategorie der „eleganten, aber distanzierten“ Pudel, während der Apple-Gründer Steve Jobs ein klassischer Husky war, der für unabhängiges Denken und hartnäckige Beharrlichkeit bekannt ist. Mit einem anderen Führer an der Spitze wird Apple nun neue Herausforderungen angehen. (Schauen Sie sich dieses Konzept Seite an Seite an, wenn Sie sich 7 CEOs ansehen, die wie Hunde arbeiten.)

"Wenn sich die Führung ändert, bedeutet dies nicht immer, dass der nächste Anführer dieselbe Rasse sein wird," Sagt Vetere. "Sie brauchen einen Anführer, der das übernehmen kann, was die vorherige Rasse entwickelt hat."

Streben Sie nach Harmonie im Rudel.Vetere empfiehlt, die diplomatischen Fähigkeiten eines Hundes zu modellieren. “Die meisten Hunde legen viel mehr Wert auf Harmonie im Rudel als auf ein Zeichen der Dominanz”, sagt er. „Wenn ein Hund versucht, sich mit einem anderen anzufreunden, nimmt er oft eine unterwürfige Haltung ein.“ Das Beherrschen dieser Fähigkeiten kann insbesondere für Unternehmen in der Dienstleistungsbranche von Vorteil sein.

Belohnung in Echtzeit.Der Leckerbissen sollte dem Trick folgen. In Zeiten schrumpfender Unternehmensvorteile können laut Vetere handgeschriebene Dankesbriefe, eine Geschenkkarte und eine Auszeit zum Kuscheln mit Haustieren die Kollegen motivieren, gute Arbeit zu leisten.

Erzielen Sie Punkte, indem Sie einfach darauf achten.Vetere bemerkt, dass Dakota, sein Golden Retriever, ohne Urteil zuhört. “Er wird zuhören und mir die ganze Zeit in die Augen schauen, während ich mit ihm spreche, obwohl ich sicher bin, dass er nur‚ bla bla bla ‘hört “, sagt Vetere. „Ich versuche das mit Mitarbeitern oder Kollegen zu tun. Ich schaue ihnen in die Augen und höre gespannt auf alles. “

Umarme deinen inneren Welpen und wünsche dir einen schönen Tag im Büro.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject