Soll ich meinen Hund diesen Sommer in den Park oder auf Besorgungen mitnehmen?

EIN:Ich würde gerne Stunden damit verbringen, die Szene mit meinem Hund Lulu auf einer Restaurantterrasse zu genießen. Aber sie betrachtet die Natur als ihren ganz persönlichen Spielplatz. Diese Diva scheut sich nicht, ihren Fall anderen Hunden innerhalb eines Radius von 16 km mitzuteilen. Deshalb schaue ich nur traurig zu, wie andere mit ihren Welpen und ihren Getränken in Kontakt kommen.

In dieser Hitze fehlt Lulu nicht viel. Während sie Schweißdrüsen haben, fehlt Hunden unsere eingebaute Klimaanlage. Anstatt zu schwitzen, keuchen Hunde, um sich abzukühlen. Beachten Sie die folgenden Tipps, um zu verhindern, dass Ihr süßer Mops zu einem unangenehmen Hot Dog wird und den Sommerspaß beeinträchtigt:

Auf kühles Wasser auffüllen:Halten Sie immer ausreichend Wasser für Ihren Mops bereit. In Notfällen habe ich gerne eine Flasche im Auto. Machen Sie dasselbe, wenn Ihr Welpe für Sommerspaß in der Sonne mitfährt.

Exposition während der Stoßzeiten vermeiden:Es ist nichts Falsches daran, Ihren Mops in den Park zu bringen, aber nicht, wenn die Sonne brennt. Gleiches gilt für regelmäßige Spaziergänge oder Sessions im Freien.

Achten Sie auf Anzeichen von Überbelichtung:Wenn Sie übermäßiges Keuchen bemerken, fühlt sich Ihr Hund heiß an oder reagiert lethargisch. Ergreifen Sie Maßnahmen. Tränken Sie den Hund mit kaltem Wasser und nehmen Sie ihn so bald wie möglich von der Sonne. Überwachen Sie den Hund und rufen Sie Ihren Tierarzt an, wenn sich die Symptome nicht bessern.

noch nieLassen Sie Ihr Haustier in einem geparkten Auto:Versuchen Sie, einen Wollmantel zu tragen und 20 Minuten in einem heißen Auto zu sitzen. Selbst wenn die Fenster zerbrochen sind, ist dies ein Rezept für eine Katastrophe. Autos können in wenigen Minuten von 85 auf 100 Grad fahren. Gehen Sie kein Risiko ein, besonders bei Hunden mit kurzen Schnauzen wie Möpsen.

Halte es leicht:Während einige Hunde gerne lange Wanderungen unternehmen und diese süßen Rucksäcke mit Wasser oder anderem Zubehör tragen, ist dies in den Sommermonaten nicht die beste Option. Dies gilt insbesondere für Hunde mit dunklem Fell, da sie mehr Sonnenstrahlen absorbieren.

Begrenzen Sie energiereiche Aktivitäten:Sie können immer noch Fetch und Frisbee spielen oder gemeinsam durch den Wald wandern, aber steigende Temperaturen erfordern kürzere Ausfahrten. Schieben Sie Ihr Haustier nicht über seine Grenzen hinaus. Denken Sie daran, im Sommer geht es darum, Spaß zu haben und keine Notfälle beim Tierarzt zu machen!

Coole Ausrüstung für Ihr verwöhntes HündchenReisewasserflasche:Wir möchten die Dinge einfach halten und die Wasserflasche von Guardian Gear mit einer eingebauten Schüssel fasst 17 Unzen Erfrischung. Halten Sie einen bei Familienausflügen bereit.

Kiste fan:Vor ein paar Wochen war ich auf einer Hunderettungsmesse. Als ich in der Hitze schmolz, konnte ich die Rettungsgruppen, die die Hitze mit tragbaren Kistenlüftern besiegten, nur bewundern. Befestigen Sie diese ausgeklügelten Lüfter an einer Kiste oder einem Zwinger, und zwei D-Batterien sorgen dafür, dass die kühle Luft etwa 100 Stunden lang fließt. Das ist vielleicht die klügste Investition des Sommers.

Cooles Kopftuch:Outward Hound bietet eine Reihe langlebiger Produkte für Haustiere, die Mutter Natur wirklich umarmen. Lassen Sie das Cool-It Bandannain 15 bis 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen, damit sich Ihr Haustier stundenlang wohl fühlt.

Hightech-Weste:Wenn Ihr Hündchen extremes Frisbee und andere lustige Outdoor-Aktivitäten liebt, ist der Swamp Coolermay eine lohnende Option. Tränken Sie diese Weste wie das kühlende Kopftuch und machen Sie sie erträglicher, insbesondere für dunkle Hunde, die dazu neigen, mehr Sonnenstrahlen aufzunehmen.

Low-Tech, aber genauso cool:Legen Sie Eis in einen Plastikbeutel mit Reißverschluss, drücken Sie den Beutel flach und legen Sie ihn unter das Handtuch Ihres Mops. Behalten Sie die Tasche im Auge, um sicherzustellen, dass Ihr Hund nicht versucht, sie zu kauen.

– Morieka Johnson

Hast du eine Frage?Senden Sie eine Frage an Mutter Naturund einer unserer vielen Experten wird die Antwort aufspüren. Plus: Besuchen Sie unsereBeratungsarchiveum zu sehen, ob Ihre Frage bereits beantwortet wurde.

Like this post? Please share to your friends:
AskMeProject